Extrem laut und unglaublich nah [Rezension]

25 Feb

Autor: Jonathan Safran Foer
Titel: Extrem laut und unglaublich nah
Seitenzahl: 480
ISBN: 978-3596169221
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag

Zum Inhalt:

Der Vater von Oskar, Thomas Schell, kam bei den Angriffen auf das WTC um. Er kann bis heute nicht begreifen, wieso. Vor allem stellt er sich aber die Frage, warum sein Vater ausgerechnet an diesem Tag in einem der Türme war.

Eines Tages findet er in einem Umschlag, auf dem Black geschrieben steht, einen Schlüssel. Dieser Umschlag samt Schlüssel befindet sich in einer blauen Vase, welche Oskar im Kleiderschrank seines verstorbenen Vaters findet. Er reimt sich zusammen, dass Black der Name eines New Yorker sein muss. Wenn er also Mister/Misses Black findet, erfährt er vielleicht, warum sein Vater am Tag der Anschläge im WTC war.

Eine abenteuerliche Suche beginnt für Oskar.

Meine Meinung:

Dieses Buch zu beschreiben, fällt mir unglaublich schwer. Was ich aber zu diesem Buch sagen kann: es hat mich bewegt. Ich habe beim lesen geweint aber auch gelacht und geschmunzelt, fasziniert die wunderbar gestalteten Seiten betrachtet und mich mit meinen eigenen Ängsten und Gedanken rund um 9/11 auseinandergesetzt.

Aber in erster Linie habe ich die ganze Zeit den Wunsch verspürt, Oskar auf seiner Suche zu begleiten.

9/11 gibt zwar den Rahmen der Handlung vor, steht aber nicht im Vordergrund. Trotzdem hat es mich einige Kraft gekostet das Buch zu lesen. Gerade der Schluss mit dem Daumenkino war zuerst sehr erschreckend für mich. Doch dann konnte ich Oskars Wunsch die Zeit zurückzuspulen nur zu gut nachvollziehen.

Ein wunderbares Buch, welches mich sehr berührt und nachdenklich zurückgelassen hat.

SaFi

Eine Antwort to “Extrem laut und unglaublich nah [Rezension]”

  1. Evy 7. Mai 2015 um 12:16 #

    Oh, das ist ja eine kurze Rezi. Ich finde den Titel richtig cool, aber ich hab kein Gefühl für das Buch aus dem Text bekommen 😦

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: