Tausend kleine Schritte [Rezension]

23 Jul

Autor: Toni Jordan
Titel: Tausend kleine Schritte
Seitenzahl: 272
ISBN: 978-3492259637
Verlag: Piper

 

 

Zum Inhalt:

Grace Lisa Vandenburg zählt alles, was sie umgibt, jede Kleinigkeit: die Schritte bis zu ihrem Lieblingscafé (920), die Streusel auf ihrem Orangenkuchen (12 – 92) und die Buchstaben ihres Namens (19). Erst Seamus O’Reilly und sein unwiderstehlicher Wunsch, hinter das Geheimnis ihres Lebens zu kommen, lässt sie die Kontrolle verlieren.

Meine Meinung:

Ich hatte dieses Buch lange auf meinem Wunschzettel. Nachdem ich es nach dem dritten Kapitel genervt zur Seite gelegt hatte, war ich froh, dass ich es günstig ersteigert habe und nicht den vollen Preis dafür zahlen musste.

Leider kann ich nicht sagen, warum das so war. Doch irgendwie ging mir die Geschichte rund um Grace so schnell auf den Keks, dass ich nicht mehr wissen wollte, ob Seamus es schafft hinter das Geheimnis ihres Lebens zu kommen.

SaFi

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: