Die Mechanik des Herzens [Rezension]

25 Jul

Autor: Mathias Malzieu
Titel: Die Mechanik des Herzens
Seitenzahl: 192
ISBN: 978-3570585085
Verlag: carl’s books

 

 

Zum Inhalt:

In der kältesten Nacht geboren, die es je gab, setzt Dr. Madleine little Jackeine Kuckkucksuhr sein – sein neues Herz, da sein eigenes gefroren ist.

Immer wieder bedeutet sie ihm, dass er sich nicht verlieben darf: love is dangerous for your tiny heart.

Doch im Alter von 10 Jahren, begegnet er seinem Feuermädchen. Es ist sofort um ihn geschehen, doch Madeleine, welche die Rolle seiner Mutter eingenommen hat, kann und will nicht zulassen, dass Jack sich in Gefahr bringt, wie sie meint.

Jack gibt nicht auf, er setzt seinen Willen durch und findet schließlich nach vielen Jahren seine kleine Sängerin in Andalusien.

Doch das Schicksal meint es nicht gut mit den beiden und ihrer Liebe. Aber soweit hätte es eigentlich gar nicht kommen müssen, wie Jack später erfährt.

Meine Meinung:

Am Anfang dachte ich kurz, dass es mir schwerfallen würde, mich auf diese Geschichte einzulassen. Doch bereits nach ein paar Seiten hatten sich diese Zweifel in Luft aufgelöst. Das Buch hat mich vollkommen gefessselt. Ich habe mir zum Schluss, der mich sehr zum weinen gebracht hat, gewünscht, dass das Buch nie enden würde.

Meine Fantasie und mein Herz wurden auf eine Reise mitgenommen, die ich sicherlich nicht so schnell vergessen kann und werde.

SaFi

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: