Zeitsprünge mit einem Rubin [Rezension]

11 Okt

Autor: Kerstin Gier
Titel: Liebe geht durch alle Zeiten 01. Rubinrot
Seitenzahl: 345
ISBN: 978-3401063348
Verlag: Arena Verlag

Kurzzusammenfassung & meine Meinung:

Gwendolyn Shepherd geht in die zehnte Klasse und stellt eines Tages fest, dass sie in der Zeit reisen kann. Eigentlich sollte ihre Cousine diese Fähigkeit haben. Große Verwirrung entsteht in der Familie. Welche Geheimnisse hat Gwendolyn’s Mutter? Was ist mir ihrer Oma los? Und was zum Teufel ist mit den anderen Personen, die sie auf ihre Reisen vorbereiten sollen, los? Und dann ist da auch noch dieser Gideon… Der sie begleitet und auf sie aufpassen soll… der irgendwie anziehend auf sie wirkt..

Ich bin bisher kein ausgewiesener Kerstin Gier Fan, muss ich gestehen. Dieses Jugendbuch hat mir persönlich besser gefallen, als ihre „Frauenromane“, an denen ich mich bisher versucht habe. Schnell habe ich den Einstieg in die Geschichte gefunden und direkt mal 150 Seiten am Stück durchgelesen. Der Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen. Zwischendurch musste ich hier und da auch mal schmunzeln. Die Beschreibungen der Charaktere, Kostüme und Umgebungen gefällt mir und ist in schönen Bildern beschrieben. Eine nette, sich anbahnende Liebesgeschichte, gemixt mit seltsamen Gestalten und Zeitreisen – das hat Spaß gemacht und Lust auf mehr.

SaCre

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: