Liebe geht durch alle Zeiten 3. Smaragdgrün [Rezension]

22 Okt

Autor: Kerstin Gier
Titel: Liebe geht durch alle Zeiten 3. Smaragdgrün
Seitenzahl: 496
ISBN: 978-3401063485
Verlag: Arena Verlag

Zum Inhalt:

Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann …

Meine Meinung:

„Smaragdgrün“ ist der krönende Abschluss der Edelstein-Trilogie. Der Autorin ist es mal wieder gelungen, mich mit in die Welt der Zeitsprünge zu nehmen. Ich fieberte und litt mit den beiden Protagonisten mit.

Die Sprache ist immernoch so bildlich, wie in den beiden ersten Bänden. Die Geschichte ist sogar noch ein bißchen spannender. Alle Geheimnisse werden in diesem Buch gelüftet – und es taucht sogar ein neuer Handlungsstrang auf, der mich erstmal verblüfft hat. Und natürlich ist da noch die Liebelei zwischen Gwen und Gideon – wie die wohl ausgeht? 🙂

Alles in allem eine tolle Trilogie – lesenswert! Und „nebenbei“ auch noch mit wunderschön gestalteten Buchcovern.

SaCre

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: