Weihnachtsbücher vom HERDER Verlag [Rezension]

23 Dez

Vom HERDER Verlag bekamen wir drei kleine, feine Weihnachtsbücher zur Verfügung gestellt. Diese möchten wir euch hier gerne vorstellen:

Weihnachtsbüher Herder Verlag

Ulrich Sander: Im Licht des Weihnachtssterns
Format: 10,3 x 15,0 cm, 160 Seiten, Kartoniert
HERDER spektrum, Band 7149
ISBN 978-3-451-07149-2

In dieser Anthologie finden sich kurze Geschichten verschiedener, namhafter Autoren: z. B. Anselm Grün, Margot Käßmann, Phil Bosmans, Jörg Zink, Andrea Schwarz, usw. Das Buch ist in 6 Kapitel unterteilt, die die Geschichten und Gedichte thematisch zusammen fassen:
1. Ein Licht entzünden
2. Unterm Lichterbaum
3. Im Licht der heiligen Nacht
4. Geschichten im Kerzenlicht
5. Der Weihnachtsstern
6. Licht für die kommende Zeit
Es sind schöne, die Weihnachtszeit begleitende Gedanken.

Andrea Schwarz: Vom Engel, der immer zu spät kam
Format: 13,0 x 16,5 cm, 144 Seiten, Gebunden mit Leseband
ISBN 978-3-451-32258-7

In diesem sehr schön aufgemachten Buch findet der Leser sechs Geschichte von Adrea Schwarz. Es sind weihnachtliche Geschichten, die Groß und Klein begeistern. Man lernt zum Beispiel wie es dazu kam, dass der Osterhase dem Nikolaus half. Oder wer die Weihnachtsplätzchen erfand und wie es überhaupt passierte. Und natürlich erfahren wir auch, was mit dem Engel geschah, der immer zu spät kam… Die Märchen sind fröhlich, tiefgründig, berührend und erheiternd. Ebenfalls ein schöner Geschenktipp!

Christa Spilling-Nöker: Vom Engel, der nicht fliegen konnte
Mit Strichillustrationen von Andrea Schraml
Format: 10,9 x 17,9 cm, 128 Seiten, Gebunden
ISBN 978-3-451-30497-2

17 wunderbare Kurzgeschichten von und über Engel. Sie sind sehr schön geschrieben und regen zum Nachdenken und Innehalten an. Jede der Geschichten endet mit einem kurzen Gedicht. Durch die tollen Illustrationen ist das Buch zudem auch schön anzuschauen. Es eignet sich wunderbar zum Vorlesen und als Geschenk.

„Wo Liebe
Hass überwindet
und zerstörtes Leben
wieder heilen kann,
 
wo Vertrauen
Argwohn überwächst
und neue Zuversicht
zur Lebensmitte wird,
 
wo Frieden
Streitigkeiten ausräumt
und Hoffnungszweige
alle Wege säumen,
 
da öffnet dir ein Engel
die Tür zum Himmel
auf Erden.“ (S. 127)

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: