Tanz der Engel {Rezension}

26 Feb

Itterheim - Tanz der Engel

Autor: Jessica & Diana Itterheim
Titel: Tanz der Engel (Engels-Saga Teil 2)
Seitenzahl:
 527
ISBN: 978-3-7466-2911-7
Verlag:
 Aufbau Taschenbuch
Veröffentlichung: 18.02.2013
Leseprobe

Zum Inhalt:

Lynn ist überglücklich. Christopher ist auf ihrer Schule als Schüler eingeschrieben. Die Sommerferien nahen, und beide möchten diese Zeit gemeinsam in Italien verbringen. Doch so weit kommt es leider erst gar nicht: Christopher ist ein Racheengel und muss in seine Welt zurückkehren.
Lynn versucht alles, um Kontakt zu ihm aufzunehmen und schafft es sogar, ihm in seine Welt zu folgen. Aron, ihr Schutzengel, kann das überhaupt nicht gutheißen. Sie trifft auf Sanctifer, den dunklen Wächter, und nimmt sein Angebot an. Es klingt für sie einfach zu verlockend. Sie vermisst Christopher und möchte bei ihm sein. Und ihrem Schutzengel misstraut sie. Auch wenn Aron alles für sie tut und sich sehr um sie kümmert.
Und dann kommt die Erkenntnis auf, dass in Lynn sowohl Engels- auch als Dämonenblut fließt. Doch welcher Anteil überwiegt? Und was ist mit Christopher: er scheint mehr zu sein, als nur ein Racheengel. Ein Schattenengel? Ein Schattenwesen?

„Ich schloss die Augen. Meine Gefühle überforderten mich. Schmerz, Glücksmomente, Hoffnung und Furcht; schonungslos stürmten die Emotionen auf mich ein, während Christopher vorsichtig die weiße Bandage löste.
>>Es tut mir so leid<<, flüsterte er. Und als seine Lippen sanft die Linien auf meiner Hand nachzeichneten, begann ich zu hoffen, dass alles wieder gut werden würde.“ (Seite 105/106)

Itterheim - Tanz der Engel_2

Meine Meinung:

Mit „Tanz der Engel“ liegt nun Teil 2 der Engelssaga vom Mutter & Tochter Autorenduo Jessica & Diana Itterheim vor. Teil 1 „Schloss der Engel“ löste bei mir sehr unterschiedliche Emotionen aus und war für mich eine Berg- und Talfahrt. Daher war ich sehr gespannt auf Teil 2.
Also stürzte ich mich im wahrsten Sinne des Wortes auf das Buch. Die Probleme, die ich bei Teil 1 hatte,  holten mich aber auch hier ein: ich habe mich teilweise schwer getan, einigen Handlungen zu folgen und einiges blieb mir unklar.

Der Schreibstil der Autorinnen ist gut. Personen, Charaktere und Orte werden gut und detailliert beschrieben. In Lynns Charakter kann man sich gut hinein versetzen. Christopher ist da eher verschlossen und so ganz weiß ich auch jetzt noch nicht, wie ich seine Handlungen immer einordnen soll. Ebenfalls schwer tue ich mich bei Aron. Die Geschichte wird immer aus Lynns Sicht heraus erzählt.

Das Cover finde ich wieder sehr gelungen. Wie schon bei Teil 1 finde ich es wunderschön. Auch der Internetauftritt der beiden Autorinnen ist gut. Alles in allem ist das eine „runde Sache“, ein stimmiges Konzept.  Wie ich aus der aktuellen Leserunde bei lovelybooks lesen kann, finden die anderen Leser das ebenfalls.

„Doch Christopher blieb aufrecht. Ein Engel, gebunden in Ketten.
Seine Augen verrieten, dass seine Gedanken schon lange nicht mehr bei mir waren. Sie weilten in der Vergangenheit, erinnerten sich an Sanctifers Übergriffe und das Dasein als Schattenengel.“ (Seite 236)

Leider kann ich mir selber nicht erklären, warum ich bei diesen Büchern diese Probleme habe. Schade ist es allemal. Bei „Tanz der Engel“ hatte ich noch mehr Probleme, in die Geschichte hineinzufinden und Lynn in die Welt der Engel zu folgen. Von daher kann ich hier leider nur 2 Herzen vergeben.

2 Herzen

4 Antworten to “Tanz der Engel {Rezension}”

  1. Chimiko 26. Februar 2013 um 09:59 #

    Beruhigend, dass ich nach so vielen positiven Bewertungen auch mal eine finde, der ich dann eher zugeneigt bin. Ich habe zwar bisher nur Band 1 gelesen, muss aber sagen, dass ich den nicht so berauschend fand und auch eher so bewertet hätte wie du.
    Ich bin gespannt, eigentlich müsste ich Band 2 demnächst erhalten, doch meine Erwartungshaltung ist nicht sehr hoch.

    Liebe Grüße
    Chimiko

    Gefällt mir

    • bookwives 26. Februar 2013 um 10:01 #

      Hallo Chimiko,
      danke. 🙂
      Ich kam leider überhaupt nicht damit zurecht… Schade, schade.

      Kurze Frage: wird unser Blog bei dir richtig angezeigt?

      Grüßly,
      SaCre

      Gefällt mir

      • Chimiko 26. Februar 2013 um 10:03 #

        Das Thema an sich wäre interessant, nicht wahr? 🙂

        Alles wird ganz normal angezeigt, japp. (Hab grad sicherheitshalber noch mal kontrolliert, aber alles normal)

        Gefällt mir

        • bookwives 26. Februar 2013 um 10:04 #

          Ja, auf jeden Fall. Ich kann auch nicht richtig erklären, woran es liegt. Aber haben echt teilweise Schwierigkeiten, dem Geschehen richtig zu folgen.

          Danke. Komisch. Bei mir sieht alles durcheinander aus… 😦

          Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: