{Rezension} Dein göttliches Herz entflammt (Gods & Monsters #1)| Kelly Keaton

22 Sep

Artikelbild_Dein goettliches Herz 1

Autor: Kelly Keaton
Titel: Dein göttliches Herz entflammt (Gods & Monsters #1)
Seitenzahl: 280
ISBN: 978-3-401-06751-3
Verlag: Arena
Veröffentlichung: Januar 2013
Leseprobe

„Was wirst du jetzt tun, Ari? Weglaufen? So tun, als wärst du normal und könntest mit so etwas nicht umgehen? Oder wirst du bleiben und herausfinden, was du bist?“ (Seite 120)

Aristanae, genannt Ari, kennt ihr Eltern nicht. Sie hat leuchtend türkisfarbene Augen und sehr auffällige lange Haare. Sie wuchs in einem Heim auf und war schon in mehreren Pflegefamilien. Mit Bruce und Casey, ihren aktuellen Pflegeeltern, klappt alles ganz gut. Sie arbeitet sogar in deren Agentur mit. Doch auf ihrer Familie lastet ein Fluch: all ihre weiblichen Vorfahren sind im Alter von 21 Jahren ums Leben gekommen.
In alten Unterlagen findet sie einen Brief von ihrer Mutter, der an sie gerichtet ist und eine Warnung enthält. Entgegen der Vereinbarung mit Bruce und Casey entschließt sie sich, nach New 2 – dem ehemaligen New Orleans – zu fahren. Ari hofft, dort weitere Informationen zu ihren Eltern zu erhalten – und über sich selber.
Auf dem Weg hat sie eine seltsame Begegnung mit einem Wesen, das nicht von dieser Welt zu sein scheint. Es kommt zu einem Kampf, bei dem sie als Siegerin hervorgeht.
Schließlich trifft sie auf Crank, 12 Jahre alt, die aus New 2 ist und Ari mitnimmt. Ari kommt bei ihr und ihrem Bruder Sebastian unter.
Schnell merkt sie, dass in New 2 alles anders zu sein scheint. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden versucht sie, so viel möglich über ihre Vergangenheit herauszufinden. Ari ist vielen Gefahren ausgesetzt und bekommt einen übermächtigen Gegner: Athene – Göttin des Krieges…

„Ein tiefer Seufzer drang über meine Lippen, als ich meine Haare zusammennahm und über die Schulter schob. Jetzt verstand ich, warum meine Mutter ihrem Leben ein Ende bereitet hatte, warum so viele vor ihr das Gleiche getan hatten. Ich wusste, warum die Harpyie in den Sumpf geflüchtet war, anstatt in die Zivilisation zurückzukehren. Allein zu sein, war weitaus besser, als die entsetzten Gesichter seiner Freunde zu sehen.“ (Seite 252)

Durch eine Blogtour zum zweiten Teil dieser Trilogie bin ich auf die Reihe aufmerksam geworden. Und um eins vorweg zu nehmen: ich kann gar nicht verstehen, dass diese Serie so wenig Aufmerksamkeit erhält.

Der Plot ist sehr interessant: Ari ist ein junges, elternloses Mädchen, mit einem Geheimnis, einer Macht, die sie selber noch nicht kennt. In der Welt, in die sie eintaucht, scheint jeder der Menschen eine oder mehrere besondere Fähigkeiten zu haben. Mystische Figuren existieren in der Welt: Harpyien, monsterähnliche Gestalten und Götter. Wir lernen die Protagonistin sehr gut kennen: ihren Charakter, ihre Stärken, ihre Schwächen und Ängste. Sie ist eine sympathische Person, die mir schnell ans Herz gewachsen ist.
Mit den Jugendlichen Crank, Sebastian, Henri und Violet freundet Ari sich in New 2 an. Auch diese vier haben jeweils besondere Fähigkeiten. Zwischen ihr und Sebastian beginnt es zu knistern. Doch natürlich ist eigentlich nichts einfach.

Das Setting ist genauso interessant, wie der Plot: New 2 – eine Stadt, die aus dem alten New Orleans gegründet wurde. Nachdem die alte Stadt zerstört wurde, kauften die Novem, das sind die 9 ältesten Familien dort, dem Staat das Gelände ab.  Sie bildeten dort New2 innerhalb eines Walls. In New 2 können die Novem die Macht von Göttern abschwächen, außerhalb nicht. Die Novem teilen sich in drei Gruppen: Hexen, Vampire und Halbgötter/Gestaltwandler.

„Doch dieser Name war Vergangenheit. Jetzt hieß sie New 2 und war ein bröckelnde, verlorene Stadt, die dem Hochwasser getrotzt hatte. Eine Stadt in Privatbesitz, ein Leuchtturm in der Nacht, ein Zufluchtsort für Außenseiter der Gesellschaft und alle möglichen Spukgestalten, die im Schutz der Dunkelheit ihr Unwesen trieben. Jedenfalls wurde das behauptet.“ (Seite 14)

Der Schreibstil der Autorin lässt sich gut und flüssig lesen. Sehr schnell fand ich in die Geschichte um Ari herein. Die Story ist durch den mystischen Anteil spannend und abwechslungsreich. Allerdings gab es zwei Stellen, die ich mir jeweils zweimal durchlesen musste, da ich beim ersten Mal nicht folgen konnte. Das kann aber auch an einer Konzentrationsschwäche gelegen haben.
Das Buch ist sehr wertig aufgemacht und fühlt sich in der Hand sehr gut an. Das Cover wurde mit UV-Lack veredelt.

Allen, die sich gerne in eine mystische Welt voller Wunderwesen entführen lassen, kann ich dieses Buch vorbehaltlos empfehlen.
Ich bin sehr gespannt, wie es hier weitergeht und hoffe, dass ich bald zum zweiten Teil greifen kann.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Reiheninfo „Gods & Monsters“:

1. Darkness becomes her // Dein göttliches Herz entflammt
2. A beautiful evil // Dein göttliches Herz versteinert
3. The wicked within // ??
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

4

SaCre

4 Antworten to “{Rezension} Dein göttliches Herz entflammt (Gods & Monsters #1)| Kelly Keaton”

  1. hisandherbooks 22. September 2013 um 14:03 #

    schön, dass es dir auch so gefallen hat ❤
    und die Aufmachung ist wirklich klasse 🙂

    glg
    Steffi

    Gefällt mir

    • bookwives 22. September 2013 um 14:19 #

      Hey Steffi,

      ich danke dir für die Empfehlung! 🙂
      Bin gespannt, wie es weiter geht.

      Liebe Grüße zurück,
      SaCre

      Gefällt mir

      • hisandherbooks 22. September 2013 um 15:41 #

        Immer wieder gerne 🙂

        Gefällt mir

  2. Bücherjunkies 23. September 2013 um 09:00 #

    Klingt echt gut. Ich glaube, dass muss ich auch demnächst mal lesen. Eure Tipps nehme ich doch immer gern an 🙂

    LG Michaela

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: