{Rezension} Schwarzer Rauch (Darian & Victoria #1) | Stefanie Hasse

7 Jan

5e92a-schwarzerrauchcover3d

Autor: Stefanie Hasse
Titel: Schwarzer Rauch (Darian & Victoria #1)
Seitenzahl: 314 
ASIN:
 B00E2QYYAK
>>Kaufen<<

Nacht für Nacht hat Victoria diese Träume. Immer wieder taucht ein Darian darin auf. Doch sie kennt keinen mit diesem Namen.
In der Nacht des Blutmondes wird sie gerufen – und da sind die Erinnerungen wieder. Sie ist eine Tochter des Mondes mit mächtigen Fähigkeiten ausgestattet. Ein bedeutender Teil einer magischen Welt. Hier hat sie auch Darian kennen gelernt. Beide haben sich ineinander verliebt.
Doch in dieser magischen Welt ist nicht alles, wie es scheint. Und als Vic das „Grimoire Lunaris“ – ein in dieser Welt sehr bedeutendes Buch – in den Händen hält. überschlagen sich die Ereignisse. Leider haben auch die dunklen Mächte großes Interesse an dem Werk. Von da an ist es nicht mehr einfach, Freund und Feind zu unterscheiden…

„>>Hast du verstanden, worum es geht? Viele der Gemeinschaft hegen seit ewigen Zeiten einen tiefen Groll gegen Telepathen. Für einige sind Telepathen der Ursprung des Bösen. Telepathie ist für sie die dunkle Macht.Von allem anderen wollen sie nichts wissen.<<
Ich schluckte. War ich böse, weil ich die Gedanken anderer Leute sehen konnte?“

Die ersten Seiten waren gelesen – und ich schon mittendrin in der Geschichte. Hoppala. Hier habe ich mich kurzzeitig etwas überfordert gefühlt und hätte mir ein paar mehr Infos über Victoria zu Beginn bzw. einen sachteren Einstieg gewünscht.
Durch den gut zu lesenden Schreibstil der Autorin war das Problem aber schnell gelöst.

Victoria mochte ich von Anfang an. Sie war mir sympathisch und erschien mir als eine wissbegierige und lernwillige Jugendliche. Mit ihrem „Schicksal“ konnte sie sich schnell anfreunden und sich so all den Herausforderungen und Aufgaben stellen. Ihre Art zu sprechen und zu handeln waren für mich jederzeit überzeugend.
Auch Darian konnte mich von Beginn an begeistern. Ein netter junger Mann, in meiner Vorstellung gutaussehend 🙂 mit eigenem Kopf und großem Herz. Doch dann..! Nein, das schreibe ich natürlich nicht. Schließlich möchte ich nicht spoilern. Ich kann aber sagen, wie es mir erging: *luftschnapp* & *kopfschüttel* & *entsetztsein* & *imgeistebeschimpf* & *wiederkopfschüttel* & *immernochkopfschüttelundluftschnapp*
Liebe Steffi, was war das denn?

Der Plot hat mir sehr gut gefallen. Die Ideen hinter der Geschichte sind sehr einfallsreich und abwechslungsreich. Nicht nur der Mond spielt hier eine große Rolle; auch die Nibelungensage, Atlantis, Götter der Antike. Viele Mythen der Menschheit bekommen hier ihren Auftritt. Und das nicht nur lieblos genannt. Nein, sie sind perfekt und absolut schlüssig in die Geschichte eingebaut. Über den Einfallsreichtum, dies so in die Story zu bringen, habe ich mich sehr gefreut. Der Verlauf der Geschichte ist passend und auf konstant interessantem Niveau. Auch magische Wesen haben ihren Platz im Buch gefunden, seien es Elfen, Werwölfe oder Einhörner. Auch diese sind ein gelungener Bestandteil.
Allerdings gab es für mich noch ein oder zwei Szenen, bei denen es mir etwas zu schnell ging. Bei denen ich mir eine etwas langsamere Heranführung und etwas mehr Vorbereitung gewünscht hätte. Die schienen mir in dem Fall etwas hastig abgehandelt.

Das Setting konnte mich ebenfalls überzeugen. Ulm, als bekannte deutsche Stadt, mit der Festung und den ganzen unterirdischen Gängen und Räumen, die mich von jeher fasziniert hat. Eine tolle Kulisse! Dazu die Ebenen in der Anderswelt, in der sich einige Auserwählte bewegen können. Und nicht zu vergessen der Mond, der über allem steht und allem weitere Magie und Mystik verleiht.

„Wie sagte man dem Menschen, für den man so starke Gefühle hegte, dass man ihn die ganze Zeit belogen hatte? Dass alles, was er über einen zu wissen glaubte, ein Trugschluss war?“

Ein weiterer erwähnenswerter Punkt: das Cover. Stefanie Hasse hat es selber gemalt. Es ist sehr gelungen und gibt die Stimmung und all das Geheimnisvolle des Buches sehr gut wieder. (Leider auf meinem einfachen Kindle nicht so zu sehen…)

Stefanie Hasse ist es gelungen, hier eine fantastische neue Welt zu erschaffen. Die Erben des Mondes entführen uns nicht nur in eine spannende und unterhaltsame Geschichte; sie erzählen uns auch etwas über vergangene Mythen, Götter der Antike und Geheimnisse der Menschheit. All das, was früher schon mein Interesse magisch angezogen hat. Der Plot, das Setting und die Charaktere sind überzeugend. Ein Trilogie-Auftakt, der mich begeistert und mir richtig Lust auf die beiden Folgebände macht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Reiheninfo:
1. Schwarzer Rauch
1.5 Victorias Weihnachtsgeschichte
2. Düstere Schatten
3. ???
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PS: nachher folgt noch ein kleines Special, welches morgen bei den Bücherjunkies in die nächste Runde geht.

bookwives meet

4,5

SaCre

4 Antworten to “{Rezension} Schwarzer Rauch (Darian & Victoria #1) | Stefanie Hasse”

  1. Juliana 7. Januar 2014 um 13:03 #

    Schöne Rezi, zeigt mir, dass ich das ebook bald endlich mal lesen muss, schlummert nämlich schon auf meinem kindle 🙂

    Liebste Grüße
    Juliana

    Gefällt mir

    • bookwives 7. Januar 2014 um 13:04 #

      Danke. 🙂
      Ja, Juliana, das solltest du unbedingt tun. Es lohnt sich wirklich!

      Grüßly,
      SaCre

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. {Rezension} Düstere Schatten (Darian & Victoria #2) | Stefanie Hasse | Bookwives - 8. Januar 2014

    […] 1. Schwarzer Rauch 1.5 Victorias Weihnachtsgeschichte 2. Düstere Schatten 3. ??? […]

    Gefällt mir

  2. {Cover Release} Darian & Victoria | Stefanie Hasse | Bookwives - 4. Februar 2015

    […] Wer sich nicht sicher ist, sollte sich meine Rezension zum Buch anschauen. Klickt >>hier<<. Die weiteren Bände findet ihr über die Suchfunktion natürlich auch. Ich finde das Cover […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: