{Rezension} Opposition. Schattenblitz (Lux #5) | Jennifer L. Armentrout

30 Apr

Opposition

Achtung: Teil einer Reihe! Rezension kann Spoiler enthalten!

Autor: Jennifer L. Armentrout
Titel: Opposition. Schattenblitz
(OT: Opposition)
Übersetzung: Anja Malich
Seitenzahl: 416 Seiten
ISBN: 978-3-551-58344-4
Verlag: Carlsen
Veröffentlichung: 29. April 2016
>>Kaufen<<

„Ehrlich gesagt war ich kurz davor, mich in die nächste Ecke zurückzuziehen und mich vor- und zurückzuwiegen, doch ich konnte jetzt nicht schlappmachen und schlafen konnte ich auch nicht. Nicht, solange Daemon irgendwo dort draußen war, und nicht, wenn die ganze Welt kurz davor war … verdammt, ja zur Dystopie zu werden, wie die Welt in den Büchern, die ich immer gelesen hatte. Bücher. Seufz. Wie sehr ich sie vermisste.“ (Position 103)

Das Ende von „Origin. Schattenfunke“ war ja an Gemeinheit nicht zu übertreffen. Jennifer L. Armentrout und ihre Cliffhanger… Übel! Natürlich musste ich sofort zum Buch greifen, als es bei mir einzog.

Der Einstieg in den Reihenabschluss gelang leicht. Das lag wohl auch daran, dass es erst einmal etwas ruhiger zuging.
Katy muss ohne Daemon und Dee auskommen. Der Umgang mit der schwangeren Beth ist nicht besonders einfach. Katy möchte ihrer Freundin helfen, doch gerät sie dabei zusammen mit Archer in Probleme: sie stoßen auf Lux und geraten in Gefahr.
Daemon wiederzutreffen hat mich ebenso schockiert, wie Katy. Unter Seinesgleichen hat er sich völlig verändert. Gleiches gilt für Dee, die sich noch viel krasser zum Schlechten gewandelt hat. sie ist kaum wiederzuerkennen.
Die großen Städten sind komplett in der Hand der Aliens. Viele Unschuldige kamen ums Leben, die Szenerie gleicht einem Endzeitroman.
Katy und Daemon fassen einen gefährlichen Plan und wissen, dass sie erneut alles riskieren…

Ich kam wirklich gut in die Geschichte rein, jedoch änderte sich das zum Mittelteil gewaltig. Ich fand den Plot stellenweise verwirrend, teilweise die Taten der Protagonisten unlogisch und hatte Probleme, der Geschichte voll zu folgen. Das lag wohl auch daran, dass die Sicht wieder zwischen Daemon und Katy wechselte, mir jedoch alles zu ähnlich erschien. Anhand des gerade Gelesenen konnte ich nicht sagen, in welchem Kapitel bzw in welcher Sicht ich mich befand.
Was mir ebenfalls gefehlt hat: der Biss. Die schlagfertigen Dialoge, der Sarkasmus – all das, was diese beiden so besonders und interessant gemacht hat. Und auch die Spannung ließ nach. Konnte ich die vorherigen Bände noch kaum aus der Hand legen, gelang mir das hier leichter. Ganz ehrlich? Es gab sogar Passagen, die mich schon fast gelangweilt haben. Wenn der Schreibstil der Autorin nicht so gut zu lesen wäre, hätte ich das Buch vielleicht sogar zur Seite gelegt.

Zum Ende hin nahm die Geschichte nochmal Fahrt auf und konnte mich wieder mehr überzeugen. Jedoch konnte auch der Showdown meine Erwartungen nicht erfüllen.

12970774_1138188519545911_3196146981657104353_o

„Opposition. Schattenblitz“ hat mich als Reihenabschluss doch etwas enttäuscht. Hatte ich zu hohe Erwartungen an das Buch? Möglicherweise. Allerdings kann der letzte Teil in Punkto Spannung, Bissigkeit und Überraschungen nicht an seine Vorgänger anknüpfen. Alles in allem ein Buch, was sich gut lesen lässt, aber dessen Geschichte leider etwas vor sich hinplätschert.
Jennifer L. Armentrout ist eine fantastische Autorin und gehört zu meinen absoluten Lieblingsschriftstellern. Jedoch gefällt sie mir in ihren New Adult Büchern besser, als im Fantasybereich.

Falls ihr aber weiterhin von der „Lux“ Reihe nicht genug bekommen könnt, notiert euch den 22. Dezember, denn dann erscheint das perfekte Weihnachtsgeschenk:

Oblivion. Lichflüstern

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Lux – Die Reihe:

1 || “Obsidian. Schattendunkel” || “Obsidian
2 || “Onyx. Schattenschimmer” || “Onyx”

3 || “Opal. Schattenglanz” || “Opal”
4 || “Origin.
Schattenfunke” || “Origin
5 || “Opposition. Schattenblitz”  || “Opposition”

eBooks only:

Daemon & Katy. Die erste Begegnung
Daemon & Katy. Verloren
Daemon & Katy. Wahnsinnig und verrückt

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

3 Herz

Sabrina

 

6 Antworten to “{Rezension} Opposition. Schattenblitz (Lux #5) | Jennifer L. Armentrout”

  1. hisandherbooks 30. April 2016 um 18:26 #

    Wir waren ja sowas von derselben Meinung. Die Perspektiven waren auch meiner Meinung nach zu identisch. Im Vorgänger waren Daemon noch so deutlich „herauszuhören“ – das war so schade 😥

    Hoffen wir, dass Dark Elements und die Dämonentochter besser für uns enden 😀

    Ganz liebe Grüße

    Steffi

    Gefällt mir

    • bookwives 30. April 2016 um 18:49 #

      Ich muss Dark Elements erst mal beginnen. *hüstel* Und Dämonentöchter lese ich nicht. ☺

      Gefällt mir

  2. Sarina 30. April 2016 um 22:31 #

    Ich war mit „Opposition“ auch nicht 100%-tig zufrieden. Katy und Daemon konnten sich meiner Meinung nach viel zu leicht aus Gefshrensituationen retten. Außerdem fand ich ihre Liebesgeschichte stellenweise ganz schön kitschig. Wie du schreibst: Es haben die bissige und sarkastischen Dialogen bzw. Schlagabtausche gefehlt.

    Liebe Grüße
    Sarina

    Gefällt mir

  3. Marysol 11. Mai 2016 um 19:35 #

    Ach schade Sabrina,

    dass dich der letzte Band auch nicht so begeistern konnte 😦 Mich hat er nämlich aus den Socken gerissen ♥♥♥

    Das gewählte Zitat ist übrigens wundervoll und um die Signatur beneide ich dich gerade *hihi*

    Meinen Link lasse ich dir mal frech da, wer weiß… vielleicht magst du ja mal in meine Rezension reinstöbern ^^

    LG, Mary ❤
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/05/opposition-schattenblitz.html

    Gefällt mir

  4. bbsbestbooks 15. Mai 2016 um 22:04 #

    Hallo Sabrina,

    ich bin deiner Meinung. Obsidian ist meine absolute Lieblingsreihe. Leider habe ich etwas mehr vom letzten Band erwartet. Wie du schon gesagt hast fehlte mir an einigen Stellen die Spannungen und der Schlagabtausch zwischen Daemon und Katy.
    Nichts destotrotz hat Jennifer L. Armentrouts Schreibstil das ganze für mich noch gerettet 😉

    Liebe Grüße
    Bea

    Gefällt mir

  5. Steffi, T. 8. September 2017 um 13:15 #

    Ich bin auch der gleichen Meinung.

    Alle Bände haben mich so gefesselt, aber der letzte war stellenweise zäh und langweilig.

    Trotz allem bin ich traurig, dass es zu Ende ist.

    Ich weiss nicht, ob ich die zwei neuen Bände beginnen soll aus Daemons Sicht. Hat jemand diese schon gelesen? Lohnt es sich oder ist es enttäuschend?

    LG Steffi

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: