Archiv | Teamwork Bookwives RSS feed for this section

Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen November 2014

15 Okt

most wanted_sacre

……………….NightmaresObsidian. OnyxDie Bestimmung Fours Geschichte von Veronica Roth

Nightmares“ von Jason Segel wurde uns sooo schmackhaft gemacht. Die Geschichte klingt richtig gut. Und das Cover ist wirklich toll. Was braucht es mehr? 🙂
Mit dem Auftakt der Reihe „Obsidian“ konnte Jennifer L. Armentrout mich mal wieder total begeistern. Sie schreibt unglaublich toll und hat einen interessanten Plot geschaffen. Ich freue mich also sehr drauf.
Fours Geschichte“ ist für mich ein Muss, da die Trilogie mir gut gefällt. Seit der Verfilmung bin ich absoluter Four-Fan. *schmacht* Mal schauen, was Veronica Roth hier so preisgibt.

……………………………….BienensterbenMagisterium

Von „Bienensterben“ hat eine Arbeitskollegin mir so sehr vorgeschwärmt, dass ich nun die Taschenbuch-Version vorbestellt habe. Das Buch war im letzten Jahr in aller Munde und ich freue mich sehr drauf. Mal wieder etwas ganz anderes. 🙂 Außerdem finde ich auch hier das Cover großartig. Die Farbkombination – klasse!
Magisterium“ kommt mit dem Anspruch daher, ein Harry Potter Nachfolger zu sein. Ob das klappt? Die Geschichte klingt gut, das Cover ist toll, die Autorinnen sehr bekannt. Da sollte doch nicht viel schief gehen, oder?

most wanted_safi

………….SecretsIch fuehle von Heather AnastasiuKuckucksmörderVersehentlich verliebtDenn niemand wird dir glauben von Abbie Taylor

Eine neue dystopische Trilogie steht in den Strartlöchern – los geht’s mit Secrets. Ich fühle Im Mittelpunkt steht die Frage, ob selbstständiges Fühlen nicht eine Gefahr für die Menschheit ist. Klingt gut und spannend.
Kuckucksmörder von Raimon Weber (der Autor wohnt in Kamen und ist somit quasi unser Nachbar ;-)) klingt nach einem gut gemachten Thriller made in Germany. Ich bin gespannt.
Versehentlich verliebt hat Adriana Popescu bereits 2012 selbst verlegt – jetzt wird ihr erstes Buch im Piper Verlag erscheinen. Ich freue mich sehr darauf – ist die Autorin doch eine der Entdeckungen für mich.
„Eine Fremde hat Emmas kleinen Sohn entführt – doch niemand will ihr glauben …“ – mehr braucht es für mich ja fast nicht. Ich möchte Denn niemand wird dir glauben unbedingt lesen. Genug Stoff für einen gelungenen Psychothriller ist laut Kurzbeschreibung auf jeden Fall vorhanden!

Außerdem interessant:

………..PanicLiebe verwundetLost in you Verlockendes Geheimnis von Jodi Ellen MalpasJohnny Depp_Der Mann hinter den Masken

………..4 Seasons - Zeiten der Lust von Vina JacksonIhr liebt sie nicht von Belinda BauerDer Anfang vom Happy End von Emma GarciaDie letzte Wahrheit von Kimberly McCreight

…………Denn niemand wird dir glauben von Abbie TaylorBlackbird von Anna CareyDas unsichtbare Maedchen von Charis CotterWinterkind von Sarah Prineas

…………Dark Wonderland - Herzkoenigin von AG HowardEin Lied aus der Vergangenheit von Aminatta FornaWinterzauber wider WillenGretchen von Einzlkind

Ein Abend mit … Karin Slaughter (plus Gewinnspiel)

17 Sep
© Karin Slaughter

© Karin Slaughter

Wann hat man als Normalsterblicher schon mal die Chance, eine der bekanntesten und besten Thriller-Autorinnen persönlich zu treffen? Richtig. So gut wie gar nicht!

Umso mehr haben wir uns natürlich gefreut, als wir ein Meet & Greet mit Karin Slaughter im Rahmen des „Mord am Hellweg“-Festivals beim Blanvalet Verlag gewonnen haben.

Am 11.09.2014 sollte es dann im Studiotheater, Bergkamen so weit sein. Könnt ihr euch vorstellen, wie aufgeregt wir waren? Wir reden hier immerhin über eine Frau, deren Bücher – seit ihrem Debüt „Belladonna“ im Jahre 2003 – weltweit über 30 Millionen verkauft und in 32 Sprachen übersetzt wurden. So einen Weltstar der Spannungsliteratur trifft man nicht jeden Tag…

Gegen 18.30 Uhr stellten wir Bookwives uns zusammen mit anderen Bloggern der aus Atlanta, Georgia kommenden Autorin vor. Und was sollen wir sagen? Sie sieht mal so gar nicht wie eine international erfolgreiche Autorin aus – hätten wir ihr Bild nicht gekannt, hätte Karin Slaughter an uns vorbei gehen können und wir hätten es nicht mal gemerkt. Und sie verhält sich auch nicht so, wie man es von jemandem ihres Standings vielleicht erwarten würde. Sie kam locker und freundlich auf uns zu, wirkte sehr bodenständig,  freute sich über unser kleines Geschenk – eine Tasse mit dem Schriftzug „pritti wummen“ – und quatsche frei von der Leber weg mit uns und antwortete auf unsere Fragen.

Bookwives meet Karin Slaughter (und ja, in einer Umkleide!) :)

Bookwives meet Karin Slaughter (und ja, in einer Umkleide!) 🙂

Da ihre Will Trent-Reihe für das Fernsehen verfilmt wird und Karin Slaughter an dem Drehbuch mitarbeitet, wollten wir gerne wissen, wie sich die Arbeit an einem Buch von der an einem Script unterscheidet. Es sei etwas komplett anderes antwortet Karin Slaughter. In einem Buch kann sie die Protagonisten denken lassen. Auf der Leinwand geht das nicht. Und so muss sie die Gedanken und Gefühle in Dialogen niederschreiben, damit der Zuschauer später vor dem Fernseher alles verstehen kann. Immer mit dem Hintergrund, dass auch die Zeit auf der Leinwand begrenzt ist.

Auf die Frage, ob sie sich beim Schreiben ihrer Bücher vor dem, was sie da schreibt, gruselt, bekamen wir ein ganz klares Nein als Antwort. Sie wisse ja, was geschehen wird und Angst hat man eigentlich nur vor dem Unbekannten. Aber sie freut sich sehr darüber, dass sie ihre Leser immer wieder überraschen und schocken kann.

Es gruselt sie aber, wenn sie Bücher anderer AutorInnen liest. Mo Hayders „Tokio“ ist beispielsweise so ein Buch. Wir und die anderen Anwesen konnten ihr da nur zustimmen. Karin Slaughter ließ es sich nehmen, uns bei der Gelegenheit zu erzählen, dass es einen kleinen, freundschaftlichen Wettstreit zwischen ihr und Mo Hayder gibt – frei nach dem Motto „Beat that!“. Und auch, dass Mo Hayder nicht so unschuldig ist, wie sie aussieht – ganz und gar nicht! 😉

Wir fachsimpelten noch über einige andere Autoren und konnten so, mit Karin und den anderen Bloggern, noch Lesetipps austauschen. Karin fragte auch, ob wir nur Krimis / Thriller lesen und wir plauderten, wie so ein Blog doch auch das Leseverhalten verändert. Darüber wie schön es ist, den Kontakt zu den Autoren zu haben. Karin ist sehr aktiv auf Facebook und hat dort eine riesige Fangemeinde.

Nach ca. 45 Minuten verabschiedeten wir uns von Karin Slaughter und suchten uns freie Plätze im Lesungssaal. Gar nicht so einfach bei den vielen Menschen, die gekommen waren, um etwas aus „Bittere Wunden“, dem neuesten Thriller von Karin Slaughter, zu hören. Das Event war mit gut 400 Besuchern fast ausverkauft.

Karin Slaughter liest

Karin Slaughter liest

Auf der Bühne an ihrer Seite: Regula Venske, Krimiautorin aus Hamburg, die den Abend charmant moderierte, und Dietmar Wunder, der den deutschen Lesepart übernommen hat und u. a. die deutsche Stimme von Daniel Craig ist.

Die Lesung verging wie im Flug. Neben den englischen und deutschen Lesepassagen wurden Fragen gestellt und beantwortet. Es war sehr interessant zu erfahren, wir Karin beim Schreiben vorgeht. Sie hat ein „cabin in the wood“, in das sie sich zum Schreiben zurück zieht. Ihr Vater, der nicht weit weg wohnt, versorgt sie mit Essen und sorgt dafür, dass sie in Ruhe schreiben kann.
Auch zu ihren beiden älteren Schwestern hat sie ein gutes Verhältnis. Die sind nämlich mächtig stolz auf sie!
Die Sprache kam natürlich auch auf die Attentate des 11. Septembers 2001 – die uns allen noch zu gut im Kopf sind. Wie jeder andere weiß auch Karin heute noch, was sie zu dem Zeitpunkt gemacht hat: sie war mit einem Freund im Fitnessstudio.
Kurz danach sollte ihre Lesereise zu „Belladonna“ (im Original „Blindsided“), welches in diesem Zeitraum veröffentlicht wurde, stattfinden. Im Gegensatz zu vielen anderen Autoren hat sie ihre Reise nicht abgesagt, sondern durchgezogen. Sie erzählte, dass das Feedback der Leser einfach grandios war und viele ihr sagten, dass ihr Buch sie durch diese schwere Zeit begleitet hat und geholfen bzw. abgelenkt hat.
Und dann war die Zeit auch schon um. Zum Glück konnten wir unsere Bücher schon beim Meet & Greet signieren lassen. Die vielen Menschen, die nach der Lesung eine Widmung von Karin Slaughter haben wollten, sorgten für Stop & Go beim Rausgehen. 😉

„Mord am Hellweg“ ist übrigens Europas größtes internationales Krimifestival. Namhafte Autoren und viele spannende Veranstaltungen warten bis Ende November auf die Interessierten aus Dortmund, Unna, Schwerte, Bergkamen usw.. Das Programm ist wirklich großartig! So werden unter anderem Janet Clark, Arno Strobel, Sebastian Fitzek, Thomas Thiemeyer und Jussi Adler-Olson noch zu sehen sein. Wie schade, dass genau zu diesen großartigen Veranstaltungen die Hälfte der Bookwives im Urlaub ist. *grrr*
Zur Website gelangt ihr >>hier<<.

mah-vii-logo

Euch haben wir an diesem Abend natürlich nicht vergessen! Wie könnten wir auch? Wir haben zwei signierte Ausgaben von „Bittere Wunden“ für euch mitgebracht. Wenn ihr gerne für eins der beiden Bücher in Lostopf hüpfen möchtet, beantwortet uns bitte folgende Frage:

Der Name Karin Slaughter – egal ob Pseudonym oder echter Name – scheint geradezu perfekt zu sein für eine Thriller-Autorin. Wenn ihr Thriller schreiben würdet, wie wäre euer Name? Und warum?

Hinterlasst uns bitte unter diesem Post einen Kommentar mit der Antwort und füllt zusätzlich das Formular aus. Nur wer beides macht, landet im Lostopf. Teilnahmeschluss ist der 21. September 2014 – 23:59 Uhr. Die Gewinner/innen werden am 22. September hier bei uns auf dem Blog bekannt gegeben.

Bittere Wunden von Karin SlaughterHier geht’s zur Leseprobe

Das Kleingedruckte: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit einer gültigen Meldeadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Versand erfolgt als Maxi-/Großbrief.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen und sind gespannt, welche Namen ihr euch geben würdet.

Eure Bookwives – Sabrina & Sabrina ♥

Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen Oktober 2014

15 Sep

Die Luxus“probleme“ gehen weiter! Viel zu viele Neuerscheinungen, die uns interessieren. Und auch das Aussieben hilft nicht wirklich weiter. Auch die Bücher, die in den letzten Monaten Must-Reads waren, liegen teilweise noch hier. Mag uns jemand bitte Lesezeit schenken? *liebguck*

Auf welche Bücher freut ihr euch am meisten?

most wanted_sacre

 

…..Soul Beach 3Autumn RoseThe diviners

Die ersten beiden „Soul Beach“ Bände haben mir richtig gut gefallen. Frostiges Paradies war ein guter Einstieg und Schwarzer Sand einfach nur super spannend. Nun warte ich sehnsüchtig auf den Trilogieabschluss! Zudem sind die Bücher auch optisch ein Hit.
Dark Heroine – Dinner mit einem Vampir konnte mich nach einem etwas trägen Start doch noch überzeugen. Die Idee dahinter ist einfach zu gut. Nun bin ich gespannt, wie die Geschichte weiter geht.
An „The Diviners“ habe ich hohe Erwartungen! Der Klappentext klingt klasse, das Cover gefällt mir richtig gut und auch die Idee des Buches. Ich bin sehr gespannt.

…..Hope foreverWunderbare WünscheLockwood Co - Der Wispernde Schaedel von Jonathan Stroud

Von Colleen Hoover habe ich noch nichts gelesen. „Weil ich Layken liebe“ steht noch ungelesen in meinem Regal. Aber alle waren so begeistert davon. Man munkelt, dass „Hope Forever“ noch besser ist. Es wird also Zeit für mich, ein Buch der Autorin zu lesen.
„Wunderbare Wünsche“ hat ein wunderschönes Cover und einen neugierig machenden Klappentext. Zusammen mit den guten Bewertungen des Originals wandert es damit ganz nach oben auf meine Leseliste.
Lockwood & Co – Die seufzende Wendeltreppe konnte mich vor einem Jahr richtig begeistern. Endlich geht nun auch diese Reihe weiter! 🙂

most wanted_safi

Hope forever

 

Entgegen aller Erwartungen steht für den Oktober tatsächlich nur „Hope Forever“ auf der Liste meiner Must Reads. Colleen Hoover konnte mich mit „Weil ich Layken liebe“ richtig begeistern. Und auch „Weil ich Will liebe“ war ein emotionaler Lesegenuss. Da ich aus verschiedenen Richtungen vernehmen konnte, dass „Hope Forever“ – zumindest im Original – noch besser sein soll, freue ich mich natürlich sehr auf das Buch. Den restlichen Oktober werde ich dann einfach zum SuB-Abbau nutzen. Da haben sich in den letzten Wochen nämlich so einige Bücher angesammelt…

Außerdem wandern folgende Bücher auf unsere Wunschliste:

…..Bound to youNew York Das Wimmelbuch von Josh CochranDas Erbe des Flammenmädchens

…..Der Tag an dem Rose verschwand von Linda NewberyMissing Ellen von Natasha Mac aBhairdWer denkt heute schon an morgen von Denise Deegan

…..Ein Traum am Kaminfeuer von Abby ClementsDer Rosie-EffektRed Rising von Pierce Brown

…..Der Hinterhalt von Trevor ShaneWas ich weiss vo dirAquarius

…..MarmorkussHaus der GeisterSo rot wie Blut

…..Endgame Teil 1Eigentlich LiebePassagier 23

…..Der Beweis dass es ein Leben ausserhalb meines Zimmers gibt von Melissa KeilZwillingssterneNova Quinton True Love von Jessica Sorensen

Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen September 2014

16 Aug

Kennt ihr das? Ihr schaut euch die Neuerscheinungen an und denkt „sind das viele!!!“. Dann sortiert ihr schon aus und schafft es, schweren Herzens das eine oder andere Buch erst einmal auf der Wunschliste nach hinten zu schieben. Und trotzdem… und ihr wisst von vorneherein, dass es einfach immer noch zu viele Bücher sind… ach, seht selbst…

most wanted_sacre

 

…..Vollendet 3Selection StorysDie Unwahrscheinlichkeit von Liebe

Eeeeeeeeeeendlich geht es mit „Vollendet“ weiter. Teil 1 und auch Teil 2 konnten mich zu 100% überzeugen. Die Welt, die Autor Neal Shusterman erschaffen hat, ist so grausam und doch nahe an der Realität. Spooky. Ich hoffe, dass er die Reihe auf dem Level weiter schreibt. Die Bewertungen des englischen Originals sprechen ja eigentlich für sich.
Mit der „Selection“ Reihe habe ich erst in diesem Jahr begonnen. Doch sofort war ich von America, Aspen und Maxon hin und weg. Die Rezensionen von „Selection“ und „Selection – Die Elite“ drücken das auch aus. Auf die Geschichten aus der Sicht der Herren bin ich wirklich gespannt.
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ ist ein Tipp der Presseabteilung des Verlages. Die Tipps haben mir bisher alle durchweg gut gefallen. Mal schauen, ob es bei diesem Buch auch so sein wird. Das Thema erinnert sehr an „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“. Doch nur weil ein Buch das gleiche Thema wieder ein gerade verfilmter Bestseller hat, sollte man trotzdem ohne Vorurteile an die Geschichte gehen.

 

…..Das Blubbern von Glueck von Barry JonsbergEverflameDark Elements

Über „Das Blubbern von Glück“ habe ich nur Gutes gehört. Diese Leseprobe ist soooo schön. Ich bin sehr gespannt. Das Buch liegt hier auch schon. 🙂
Everflame“ ist der Auftakt von Josephine Angelinis neuster Reihe. Die „Göttlich“ Trilogie subt leider noch bei mir.
Mit „Dark Elements“ startet nun auch noch eine weitere Reihe von Jennifer L. Armentrout. Diese Autorin hat sich in mein Leseherz geschrieben. Sowohl ihre J. Lynn Romane, als auch der Anfang der „Obsidian“ Reihe haben mir richtig gut gefallen. So ist dieses Buch ganz klar ein Muss für mich.

…..Hüter der ErinnerungLiebe verletztIn deinem Licht und Schatten

Ich muss gestehen, dass ich auf „Hüter der Erinnerung“ erst jetzt durch den Trailer, den die liebe Büchernischen-Sandra gepostet hat, aufmerksam geworden bin.  Doch die Geschichte klingt fantastisch. Und auch der Film steht auf meiner Liste. Vielleicht können wir das Buch ja gemeinsam lesen?
Liebe verletzt“ hat ein interessantes Cover und auch der Inhalt klingt klasse. Mal schauen, ob die Serie wirklich überzeugen kann.
Das Cover von „In deinem Licht und Schatten“ ist mir sofort ins Auge gesprungen. Ich finde es wunderschön! Der Inhalt klingt gut – und die Bewertungen auf Goodreads sprechen für sich. Hach… „Denn wenn dein Leben die Hölle auf Erden ist, was hast du dann noch zu verlieren? Alles.“

most wanted_safi…..Die Seiten der WeltLiebe verletztDie Luna-Chroniken Wie Sterne so golden

Highlights en masse im September. Und die meisten davon auch noch mit schwarzem Cover. 🙂
Kai Meyer ist durch „Asche und Phönix“ und „Phantasmen“ auf der Liste meiner Lieblingsautoren gelandet. Auf „Die Seiten der Welt“ freue ich mich daher wie verrückt. Der Klappentext verspricht absolutes Lesevergnügen.
„Liebe verletzt“ ist der Auftakt einer Reihe. Auf der Seite des Fischer Verlages steht dazu: Romantic Thrill mit Suchtfaktor – verstörend und anrührend, zart und brutal. Mehr braucht es für mich nicht. Ich will die Reihe lesen.
Endlich geht es weiter mit den „Luna-Chroniken“. In „Wie Sterne so golden“ kommt Cress als neue Protagonistin hinzu. Nach Cinderella und Rotkäppchen ist es nun also Zeit für – das Cover verrät es schon – Rapunzel. ich hoffe, dass ich auch vom dritten Teil absolut geflasht sein werde wie von „Wie Monde so silbern“ und „Wie Blut so rot“.

…..Die Unwahrscheinlichkeit von LiebeAtemnot

„Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ klngt einfach nach einem unglaublich tollen Jugendbuch.
Irgendwie wollte ich immer mal wieder mit der „Ashes“-Reihe von Ilsa J. Bick anfangen, habe es aber nie hinbekommen. Jetzt habe ich mit „Atemnot“ die Chance, die Autorin für mich zu entdecken. Ich bin gespannt, was mich erwartet – das Cover und der Inhalt schüren auf jeden Fall meine Vorfreude.

Außerdem finden wir noch folgende Bücher interessant:

…..Mein kleines Stück AlaskaDas Camp von Nick CutterLUM - Zwei wie Licht und Dunkel von Eva Siegmund

…..Maze Runner SchuberVogelherzHerzsplitter

…..An einem Sonntag im Oktober von Hilary BoydDu und ich fuer immer von Pamela RibonMeine wundervolle Buchhandlung

…..Was bleibt wenn du gehstWir fallen nichtLauras Verschwinden im Schnee

 

Sieht eure Wunschliste für den September ähnlich aus? Auf welche Bücher freut ihr euch besonders?

Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen August 2014

17 Jul

 

most wanted_sacre

    Das Labyrinth ist ohne GnadeIhr seid nicht alleinIm herzen die gierDer Wald der träumenden Geschichten

Im USA Urlaub habe ich im letzten Jahr die ersten beiden Labyrinth Bände verschlungen – eine Rezi habe ich leider nicht verfasst. Trotzdem sind beide Bücher mir noch sehr gut im Gedächtnis. Auf den Abschluss freue ich mich riesig, und nach einem Gespräch mit dem Autor habe ich entsprechend hohe Erwartungen. 😉
Du kannst keinem trauen“ hat mir gut gefallen. Ein spannendes Buch. Daher freue ich mich auf den Dilogie-Abschluss „Ihr seid nicht allein“ auch sehr.
„Im Herzen der Zorn“ subt schon länger bei mir. „Im Herzen die Rache“ kam nun auch hinzu. Teil 3 „Im Herzen die Gier“ erscheint bald. Es ist also an der Zeit, die Furien-Trilogie zu starten. Ich setze einfach mal voraus, dass das erste Buch mir richtig gut gefällt, und ich dann schnell weiter lesen möchte. 🙂 Daher habe ich es in meine Most Wanteds gepackt.
„Der Wald der träumenden Geschichten“ erreichte mich schon vor einigen Tagen. Das Buch hat mir eine Mitarbeiterin des Fischer Verlages sehr ans Herz gelegt. Bisher trafen ihre Empfehlungen bei mir immer voll ins Schwarze. Und es erscheint an meinem Geburtstag (ebenso wie „Ihr seid nicht allein“). Wenn das mal kein Zeichen ist…

 

most wanted_safi………………..Niemand liebt NovemberDas Labyrinth ist ohne GnadeVielleicht morgen

Wie sehr ich mich doch auf das neue Buch von Antonia Michaelis freue. ♥ Nach Der Märchenerzähler, Die Worte der weißen Königin und Friedhofskind wird Niemand liebt November das vierte Buch der Autorin für mich, und vom Inhalt her klingt es genau so toll wie die anderen drei.
Das Labyrinth ist ohne Gnade ist der Abschluss der Trilogie von Rainer Wekwerth. Teil 1 Das Labyrinth erwacht hat mir sehr gut gefallen, Teil 2 Das Labyrinth jagt dich subt noch bei mir. Wenn Teil 3 dann bei mir eingezogen ist, wird die Trilogie möglichst schnell lesetechnisch abgeschlossen.
Vielleicht morgen wird darüber entscheiden, ob Guillaume Musso mich auch zukünftig auf meinem Leseweg begleiten wird. Sein Debüt  Nachricht von Dir hat mir damals richtig gut gefallen, von seinem zweiten Buch Sieben Jahre später war ich schlichtweg enttäuscht. Ich bin gespannt, wie mir sein neuester Roman gefallen wird – der Inhalt klingt zumindest schon mal sehr gut.

………………………………..ReviverDas Fluestern der Toten von Seth PatrickDie Ueberlebenden von Alexandra Bracken

Reviver. Das Flüstern der Toten klingt einfach zu gut. Und die Leseprobe hat diesen Eindruck noch verstärkt. Die Idee dahinter (Ein Mann, der mit Toten Kontakt aufnehmen und sie für kurze Zeit zum Leben erwecken kann) scheint die perfekte Grundlage für diesen Mystery-Thriller von Seth Patrick zu sein.
Die Überlebenden ist der Auftakt einer Trilogie. Der Inhalt klingt viel versprechend. Ich hoffe auf den gelungenen Auftakt einer neuen Dytopie-Reihe.

Außerdem freuen wir uns auf:

………Wenn ich bleibe von Gayle FormanNur diese eine Nacht von Gayle FormanTeardrop von Lauren KateDer Knochenspieler von Jonathan Kellerman

………Das WunschjahrHalb drei bei den Elefanten von Kyra GrohJump 1Salt & Storm

            Die Drei von Sarah LotzLevelSterntaler von Kristina Ohlsson

{Challenge} Ein guter Fang | Fischerverlage

27 Jun

fischerchallenge

Immer wieder können Bücher aus dem S. Fischer Verlag uns begeistern. Mit seiner großen Bandbreite deckt der Verlag nahezu alle Genres ab und überzeugt immer wieder. Bei uns vor allem auch im Jugendbuchbereich.
Da wir noch einige Bücher auf dem SuB haben und viele tolle Neuerscheinungen darauf warten, entdeckt zu werden, möchten wir gerne eine Challenge starten.

Zeitraum: 1. Juli 2014 – 30. Juni 2015 (es zählt das Datum der Veröffentlichung der Rezension)

Teilnehmen darf jeder, der seine Rezensionen auf eigenem Blog oder auf Amazon, lovelybooks usw. veröffentlicht – also auch Nicht-Blogger.

Die Rezensionen, die ihr veröffentlicht habt, verlinkt ihr bitte in jeweils einem neuen Kommentar auf unserer Challenge-Seite. Den Link fügen wir dann in die Übersicht ein. Für jede eingereichte Rezension erhaltet ihr 1 Punkt.

Es zählen alle Bücher, die zu den Fischerverlagen gehören; egal, wann diese erschienen sind.
Fischer Taschenbuch / S. Fischer / Fischer Krüger / Fischer Scherz / Fischer FJB / Fischer KJB / Fischer Sauerländer / Fischer Duden Kinderbuch / Fischer Meyers Kinderbuch

Ihr könnt im Laufe der Challenge-Zeit Zusatzpunkte sammeln. Es wird einen (freiwilligen) Aufgabenpool geben, der von Anfang bis Ende der Challenge bestehen bleibt. Diese Aufgaben könnt ihr nebenbei mit erfüllen und das in eurem Kommentar dazu schreiben. Die Aufgaben werden, je nach „Schwierigkeitsgrad“ zusätzliche Bonuspunkte bringen. Eine Aufgabe könnte beispielsweise lauten „Rezensiere in den 12 Monaten insgesamt 5 Bücher deutscher Autoren“ oder „Rezensiere eine komplette Reihe mit mindestens drei Titeln“. Habt ihr diese erfüllt, könnt ihr das in dem Kommentar mit dem letzten Rezensionslink dann vermerken.
Vorschläge für Aufgaben dürft ihr uns gerne hier nennen oder als eMail oder FB-Nachricht schicken.

Die beiden Teilnehmer, die nach Ablauf der 12 Monate die meisten Punkte gesammelt haben, werden von uns mit einem kleinen Überraschungspaket belohnt.

Ihr wollt teilnehmen? Dann hinterlasst uns hier euren Kommentar! 

Wir hoffen, dass ihr Lust auf die Challenge habt und freuen uns auf rege Teilnahme und den Austausch! 🙂

Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen Juli 2014

16 Jun

 

most wanted_sacre

……………………..tiefdunkle nachtDie VerschworenenLegend Berstende Sterne

Der Juli ist der Monat der Reihenabschlüsse. Los geht meine „Must Read“ Übersicht mit „Tiefdunkle Nacht“ von Stefanie Hasse. Glücklicherweise durfte ich das Buch schon lesen. 🙂 Die Geschichte um Darian & Victoria hat mich überzeugt, wie ihr in meinen Rezensionen zu „Schwarzer Rauch“ und „Düstere Schatten“ lesen könnt. Zurzeit gibt es ein Special der Autorin – das Banner mit Verlinkung findet ihr in unserer Sidebar.
Ursula Poznanski „Eleria“ Trilogie hat mich gerade fest in der Hand. Band 1 „Die Verratenen“ hat lange gesubbt, jetzt habe ich Band 2 „Die Verschworenen“ direkt hinterher begonnen. Meine Rezensionen dazu folgen.
Die „Legend“ Trilogie von Marie Lu hat mich richtig begeistert. Nachlesen könnt ihr das mit einem Klick auf „Fallender Himmel“ und „Schwelender Sturm„. Und dann muss ich mich schon wieder von liebgewonnenen Charakteren trennen.

……………………..ZertrennlichTrust in meShadow World

Das Buch „Zertrennlich“ konnte mit dem schönen Cover und der interessanten Beschreibung meine Aufmerksamkeit erregen.
„Trust in me“ ist nicht der letzte Teil der „Wait for you“ Reihe – im März nächsten Jahres geht es weiter. Die Autorin J. Lynn konnte mich mit den ersten beiden Bänden richtig flashen. Ich erwarte also viel. Meine Rezensionen zu „Wait for you“ und „Be with me“ sind natürlich online. Hach, ich könnte schon wieder sabbern… 😀
„Shadow World. Kampf der Seelen“ klingt richtig interessant. Und das Cover ist einfach richtig toll!

 

……………………..Wo ein bisschen Zeit istdas labyrinth ist ohne gnade

 

„Wo ein bisschen Zeit ist“ ist eine Empfehlung einer Mitarbeiterin aus der Presseabteilung des Fischerverlages. Bisher konnten die Empfehlungen IMMER bei mir punkten. Ich lasse mich überraschen. 🙂
Die „Labyrinth“ Trilogie geht mit „Das Labyrinth ist ohne Gnade“ auch zu Ende. Während meines USA-Tripps letzten Herbst habe ich die beiden Bände verschlungen. Eine Rezension gibt es von meiner Seite nicht. SaFi hat aber „Das Labyrinth erwacht“ rezensiert.

most wanted_safi

……………………..Bis ich dich wiedersehe von Marc LevyDas Maedchen das Geschichten faengt von Victoria SchwabVerfuehrt Lila und Ethan von Jessica Sorensen

Ich bin ja ein bisschen verliebt in Marc Levys Schreibstil. Für mich wird Bis ich dich wiedersehe das dritte Buch des französischen Bestsellerautors. Und ich freue mich nach Sieben Tage für die Ewigkeit und Die zwei Leben der Alice Pendelbury auf eine weitere Geschichte mit diesem für mich einmaligen Levy-Flair.
Das Mädchen, das Geschichten fängt klingt nach einer wunderbar fantasievollen Geschichte mit der tollen Grundidee. Ich bin gespannt, was mich erwarten wird.
Mit Das Geheimnis von Ella und Micha und Für immer Ella und Micha – den ersten beiden Büchern aus der Ella und Micha-Reihe – konnte Jessica Sorensen mich total packen. Nun geht es in Verführt. Lila und Ethan – dem dritten und letzten Band der Reihe – um die Freunde von Ella und Micha. Ich hoffe auf eine emotionale Geschichte mit Höhen und Tiefen und natürlich auch auf ein Wiedersehen mit Ella und Micha.

Außerdem freuen wir uns noch auf:

………Die Unbekannte von Peter SwansonDas Schweigen in meinem Kopf von Kim HoodDas wirst du bereuenEigentlich bin ich ja ganz anders von Allie Larkin

 

………krähenmannRückkehr ins Zombielandgefährlicher rauschProjection--Ich-sehe--was-du-bist

{Autor empfiehlt Buch} Sommeredition 2014 | Wir haben da mal…

3 Jun

… eines Sonntags eine Idee gehabt, die sich irgendwie innerhalb von Stunden verselbstständigt hat. Und bevor wir uns versahen, war eine Aktion geboren und die ersten Autoren hatten auch schon zugesagt.

Wir präsentieren euch also:

sommerspecial9_FINAL_fiix

Welche Autoren bei unserem Special mitmachen, werden wir an dieser Stelle noch nicht verraten. Was wir aber schon sagen können: wir haben Autoren und Autorinnen mit an Bord, die selber in den unterschiedlichsten Genre zuhause sind.
Am 4. Juni – also MORGEN – geht es los: ab dann erhaltet ihr jeden Mittwoch eine neue Empfehlung.

Unter dem Menüpunkt „Specials“ findet ihr die Seite „Sommer 2014“. Hier werden wir chronologisch alle Empfehlungen verlinken, sodass ihr dort eine komplette Übersicht findet. In unserer Sidebar findet ihr das Logo ebenfalls.

Wir hoffen, dass ihr an unserer Aktion genau so viel Spaß haben werdet, wie wir beim Vorbereiten hatten und dass ihr einige interessante Tipps bekommt. Eins können wir auch schon verraten: es wird querbeet durch die Literatur gehen und es sind nicht nur die „klassischen Sommerbücher“ (was wir meist im Chicklit-Bereich darunter verstehen) dabei.

Wir freuen uns, wenn ihr über die 3 Monate mit an Bord seid und auch über euer Feedback.

Eure Bookwives ❤

%d Bloggern gefällt das: