Tag Archives: Abgeschnitten

[Gewinnspiel – Auslosung] 1 Jahr Bookwives :-D

25 Okt

Nun ist unser Blog schon ein Jahr und eine Woche alt und das Gewinnspiel zu unserem Einjährigen beendet.

Bevor wir zur Bekanntgabe der Gewinner kommen, möchten wir euch für eure Glückwünsche danken. Manche davon haben uns sehr berührt, stolz gemacht und darin bestärkt, dass das, was wir hier machen genau das Richtige für uns ist. Vielen Dank, ihr Lieben. ♥

Herzlichen Glückwunsch“Die Auslese” geht an:
Anja von Druckbuchstaben

“Sieben Minuten nach Mitternacht” geht an:
LFG

“Abgeschnitten” geht an:
Uwe Taechl

“Lieblingsmomente” geht an:
Anna Hübner

Die Bücher werden sich in den nächsten Tagen auf den Weg zu euch machen. Ihr solltet also schon bald Post erhalten. 🙂 Über eine kurze Rückmeldung würden wir uns freuen.

Viel Spaß beim Lesen und lasst uns wissen, wie es euch gefallen hat. Wir sind gespannt!

Eure Bookwives – Sabrina und Sabrina ♥

[Gewinnspiel] 1 Jahr Bookwives :-D

18 Okt

Verlosung_GeschenkWir freuen uns, dass ihr uns in unserem ersten Jahr so zahlreich und aktiv begleitet habt!

Daher möchten wir euch gerne mit tollen Büchern beschenken. Die eine Hälfte davon konnte uns bereits absolut begeistert, die anderen Bücher stehen ganz weit oben auf unseren eigenen Wunschlisten. Und das haben wir für euch ausgesucht:

________________________________________________________________________________

„Die Auslese“
von Joelle Charbonneau, gebundenes Buch, 416 Seiten, Penhaligon

Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.
Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben … Dich erwarten Gefahr, Liebe – und nackte Angst!
»Rezension von SaCre«

________________________________________________________________________________

„Sieben Minuten nach Mitternacht“
von Patrick Ness & Siobhan Dowd, Taschenbuch m
it Originalillustrationen,
216 Seiten, cbj

Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt … Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise – es ist das Leben selbst. Es wird Connor in seinen Albtraum begleiten und ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die ganze Wahrheit hinter seinem Schmerz!

________________________________________________________________________________

Blog-Geburtstag Gewinne________________________________________________________________________________

„Abgeschnitten“
von Sebastian Fitzek & Michael Tsokos,
Taschenbuch, 400 Seiten, Knaur

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert …

________________________________________________________________________________

„Lieblingsmomente“
von Adriana Popescu, Taschenbuch, 384 Seiten, Piper

Layla und Tristan verstehen sich auf Anhieb – als Freunde. Immerhin sind beide in festen Händen. Tristan bringt ihr abends Essen ins Büro, entführt sie auf seiner alten Vespa an die schönsten Stellen Stuttgarts und imitiert mit geworfenen Wunderkerzen Sternschnuppen, weil er weiß, dass Layla noch nie eine gesehen hat und zu viele ihrer Träume unerfüllt sind. Gemeinsam erleben sie Lieblingsmoment um Lieblingsmoment. Ob dies am Ende doch die große Liebe ist?
»Rezension von SaFi«

________________________________________________________________________________

Was ihr tun müsst, um an eines dieser Bücher zu gelangen? Ganz einfach:
Füllt das unten stehende Formular aus, postet noch einen Kommentar (muss nicht zwangsläufig die Antwort auf unsere u. g. Frage sein) unter diesen Artikel – und drückt euch selber die Daumen! 🙂

In den Lostopf hüpfen könnt ihr für alle Bücher, gewinnen jedoch nur eins. Teilnahmeschluss ist der 24. Oktober 2013 – 23:59 Uhr. Die Gewinner/innen werden am 25. Oktober 2013 hier bei uns auf dem Blog bekannt gegeben.

Das Kleingedruckte: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit einer gültigen Meldeadresse in Deutschland. Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Versand erfolgt als Maxi-/Großbrief.

Wir wünschen euch viel Glück!

Eure Bookwives – Sabrina & Sabrina ♥

Sebastian Fitzek & Michael Tsokos – buch.de Autorengespräche

10 Mai

Für alle Fans von Sebastian Fitzek und/oder Michael Tsokos haben wir hier ein tolles Video-Interview. Enjoy. 😀

Sebastian Fitzek & Michael Tsokos zeigen anlässlich des 15. Geburtstags von buch.de wie man sich das gemeinsame Schreiben an einem Bestseller vorstellen kann, sprechen über ihren erfolgreichen Thriller Abgeschnitten und dessen Verfilmung, und erzählen, wie das Buch über einen Rechtsmediziner von der Zusammenarbeit des Autoren Fitzek mit dem Wissenschaftler Tsokos profitiert hat. Außerdem plaudert das Autoren-Duo über absurde Kriminalfälle, vergleicht die Arbeit der Rechtsmediziner im „Tatort“ mit der tatsächlichen Gerichtsmedizin und gewährt Einblicke in die aktuellen Bücher Die Klaviatur des Todes und Der Nachtwandler„. (buch.de)

%d Bloggern gefällt das: