Search results for 'neal shusterman'

{Rezension} Vollendet. Die Rache (Unwind #3) | Neal Shusterman

8 Dez

Vollendet 3

Weiterlesen

{Rezension} Vollendet – Der Aufstand | Neal Shusterman

22 Aug

Vollendet2_Artikelbild

Autor: Neal Shusterman
Titel: Vollendet – Der Aufstand
Seitenzahl: 544
ISBN: 978-3-7373-6718-9
Verlag: Fischer Sauerländer
Veröffentlichung: 22. August 2013
Leseprobe

„Jedem zehnten Elternteil geht der Gedanke an Umwandlung einmal im Jahr durch den Kopf. Von diesen denkt jeder Zehnte ernsthaft darüber nach, und davon wiederum zieht es jeder Zwangzigste tatsächlich durch. Diese Zahlen verdoppeln sich mit jedem zusätzlichen KInd, das die Familie hat. Wenn man diese krassen Zahlen zusammenzählt, wenn man sie bis zum bitteren Ende durchrechnet, wird jeder zweitausendste Jugendliche im Alter zwischen dreizehn und siebzehn Jahren umgewandelt, Jahr für Jahr. Die Wahrscheinlichkeit ist höher als für einen Lottogewinn.“ (Seite 16/17)

Starkey wurde als Baby gestorcht, Nun ist er alt genug, um umgewandelt zu werden. Doch kurz vorher kann er fliehen und landet auf dem Flugzeug-Friedhof.
Miracolina wurde gezeugt, um das Leben ihres leukämiekranken Bruders zu retten. Sie soll als Dank der Eltern als Zehntopfer dienen. Kurz vor der Umwandlung entscheiden sich ihre Eltern anders. Doch sie entscheidet sich, freiwillig ins Ernte-Camp zu gehen. Bis dahin kommt sie allerdings nicht, denn Lev greift sie auf.
Camus, genannt Cam, dürfte nicht existieren. Er ist ein Experiment: er wurde aus 99 fabelhaften Einzelteilen zusammen gesetzt.

Connor leitet den Flugzeug-Friedhof, auf dem sich immer flüchtige Wandler auf- und versteckt halten. Unterstützt wird dieses Auffang-Camp von der AUF, der „Anti-Umwandlungs-Front“. Starkey, der seine Namen alle Ehre macht, bekommt von ihm immer mehr und mehr Aufgaben. Doch was Connor zunächst nicht mitbekommt: Starkey zieht nach und nach alle Storcher auf seine Seite, um seinen Plan zu verfolgen.
Schließlich kündigt die AUF an, die Unterstützung bald einzustellen. Und Connor sieht sich vor viele Probleme gestellt…

Levt lebt bei seinem Bruder und dem ehemaligen Pastor Dan. Doch nach einem Klatscher-Anschlag ist er auf der Flucht. Er findet bei der Cavenaugh-Stiftung Unterschlupf. Diese kümmert sich um flüchtige Zehnthopfer und bietet ihnen Schutz. Lev ist dort eine Art Held und wird nahezu vergöttert. Miracolina, die vor ihrer Opferung bewahrt wurde, wird in die Stiftung gebracht. Doch sie wehrt sich gegen diesen Schutz, denn sie möchte geopfert werden.

Auf dem Flugzeug-Friedhof kämpft Risa immer noch mit der Tatsache, dass sie im Rohlstuhl sitzt. Als ein Jugendlicher einen Unfall hat, begleitet sie ihn ins Krankenhaus. Sie werden dort von der JuPo enttarnt. Die Polizei möchte den Jugendlichen mitnehmen, doch Risa bietet sich im Tausch an. So wird sie mitgenommen und landet schließlich bei Cam…

„Dieses Gesicht ist ein Albtraum. Hautstreifen in allen möglichen Farbtönen, wie eine lebendige Patchworkdecke, die sich über Knochen, Muskeln und Knorpelgewebe zieht. Sogar der Schädel – der rasiert war, als ich erwachte, aber nun mit einem dünnen Haarflaum bedeck ist – besteht aus verschiedenen Farben und Strukturen, voneinander abgegrenzt wie Felder, die mit unterschiedlichen Getreidesorten bepflanzt sind.“ (Seite 82)

Vollendet“ konnte mich mehr als begeistern. So waren meine Erwartungen an dieses Buch ebenfalls hoch. Jedoch hatte ich auch ein bisschen Angst, enttäuscht werden zu können. Oft genug schon folgte einem starken Teil 1 ein schwaches Buch. Doch um es Vorweg zu nehmen: auch mit „Vollendet – Der Aufstand“ konnte Autor Neal Shusterman mich begeistern!

Die Geschichte, die der Autor hier schreibt, ist eine perfekte Fortsetzung des ersten Teils. Neue Charaktere, die hier auftauchen, wie Starkey, Miracolina und Cam, aber auch „Nebendarsteller“ wie Divan, Nelson oder ein Teilehändler, werden geschickt in den Verlauf der Story eingebunden und die Handlungsstränge perfekt mit den übrigen verknüpft. Manchmal sieht man die Zusammenhänge auf den ersten Blick nicht, doch lösen sie sich im weiteren Verlauf gut auf.
Auch die Personen, die in Band 1 schon eine große Rolle gespielt haben, entwickeln sich mit dem Lauf der Geschichte weiter. Connor beispielsweise ist zum Leiter des Flugzeug-Friedhofs geworden. Und auch wenn er erst in diese Rolle hineinfinden muss, schafft er es dennoch.

Wiederholungen oder unkreatives Lückenfüllen sucht man als Leser auch in diesem Buch vergeblich – darüber bin ich sehr froh. Der Autor hat es geschafft, ohne langatmiges Widerkauen von Ereignissen dieser Geschichte etwas ganz Eigenes zu geben. Die Kritik, die er an der heutigen Gesellschaft übt, hört man immer wieder leise heraus. Die Themen haben in den letzten Tagen schon zu jeder Menge anregender Diskussionen in meinem Bekanntenkreis geführt.

Die Grausamkeiten nehmen auch hier nicht ab. Wie auch in Band 1 wird der Bezug der Fiktion zu unserer Realität immer wieder hergestellt und auf erschreckende Weise vom Autor verdeutlicht.
Wörter wie Schlachthaus, geteilter Zustand, Entprogrammierungen und Ernte-Camp finden auch hier wieder regelmäßige Nennungen und lassen mich genauso gruseln, wie im Vorgänger. Es ist einfach nur schockierend – aber auf eine Art und Weise, die den Leser in den Bann zieht und immer weiter lesen lässt.

„>>Diese armen Kinder waren gestört und wussten nicht, wie sie die Begabungen, die ihnen geschenkt worden waren, nutzen sollten – aber jetzt, im geteilten Zustand, können sie endlich vollkommen sein, durch dich!<<“ (Seite 84)

Der Wahnsinn erlebt in diesem Buch eine weitere Stufe: durch die Erschaffung von Cam. Einen Menschen, den es eigentlich gar nicht geben dürfte. Und den auch viele nicht als Mensch ansehen. Doch seine „Erbauer“ sind natürlich von ihm überzeugt. Richtig interessant wird es, als er auf Risa trifft. Wie wird sie, die absolut gegen Umwandlung ist, auf ihn reagieren?

Der Autor hat es auch hier wieder geschafft, Stimmungen, Orte, Personen und Handlungen einzufangen, und diese sprachlich perfekt wiederzugeben. Von der Geschichte her steht dieses Buch dem ersten Teil in nichts nach. Und ich kann den Autor sehr gut verstehen, dass er sagt, dass das Potenzial noch nicht ausgeschöpft ist und er noch so viel zu erzählen hat. Wenn diese Reihe, die aus 5 Teilen bestehen soll, auf diesem Level bleibt, kann ich nur meinen (imaginären) Hut ziehen. An Spannung und Dramatik ist diese Geschichte nicht so leicht zu überbieten.

Den Trailer, den ich mir übrigens erst nach Beenden des Buches angeschaut habe, finde ich auch wieder sehr gelungen.

Auch hier kann ich wieder nur sagen: LESEN!!!

„>>Wie ist das, zu wissen, dass man erfunden wurde und nicht geboren?<< >>Ich wurde geboren, nur nicht auf einmal<<, antwortet er. >>Und ich wurde nicht erfunden, sondern ich wurde wiedererfunden. Das ist ein
Unterschied.<<“ (Seite 188)

„Sie zeigt mit dem Finger in eine willkürliche Richtung, als wüsste sie, dass dort das nächste Ernte-Camp liegt. >>Die Leute sterben, weil es nicht genügend Teile gibt, und du und deine egoistischen Freunde im Widerstand lasst sie einfach krepieren.<<“ (Seite 209)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Reiheninfo „Unwind Dystology“:

1. Unwind  // Vollendet
2. UnWholly // Vollendet – Der Aufstand
3. UnSouled // ??
4. UnDivided // ??
UnStrung // ?? –> als englisches eBook erhältlich. Dies ist Levs Geschichte über die Zeit, nachdem er CyFi verlassen hat

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

5

SaCre

{Buchmesse} Leipzig 2017 | Oder auch: die August-Neuerscheinungen füllen mein Lesejahr aus

27 Mrz

Gestern Abend bin ich sehr müde, aber auch sehr glücklich, von der Leipziger Buchmesse zurück gekehrt. Viele von euch wissen, dass mir persönlich Frankfurt besser gefällt. Vor allem die „Fachbesuchertage“, an denen man recht entspannt durch die Gänge kommt.
Leipzig ist kuschliger. Aber irgendwie auch unaufgeregter. Und das große Plus: das Pressezentrum! Hier beginnt jeder Morgen mit einem „Klassentreffen“.  🙂

Weiterlesen

{Buchmesse} Frankfurter Buchmesse 2015 – Mittwoch & Donnerstag

16 Okt

FBM_Logo_2015_Ehrengast_Deutsch_Pfade_PANTONE_44682

Lange haben wir bibliophilen Menschen auf die Buchmesse hingefiebert. Und endlich war es soweit. 🙂
Am Dienstag Abend stand ich mit Sack und Pack (und das meine ich wirklich wörtlich) in Frankfurt und habe im Hotel eingecheckt.
Leider kurzfristig ohne meine liebe Shou… 😦

Weiterlesen

{Buchmesse} Leipziger Buchmesse 2015 | Teil 1 Donnerstag & Freitag

17 Mrz
Unser Begleiter FOUR macht sich bereit

Unser Begleiter FOUR macht sich bereit

Zum zweiten Mal als Blogger auf einer Messe und zum ersten Mal in Leipzig am Start. Aufregend!
Nun liegen vier wundervolle Messetage hinter mir, an denen ich viele tolle Begegnungen hatte. Einige Blogger traf ich zum ersten Mal, einige konnte ich endlich wiedersehen <3. Ich habe neue Autoren kennen gelernt und alte Bekannte wieder getroffen. Und natürlich durften auch Gespräche mit einigen Verlagsmitarbeitern nicht fehlen. Herrlich!
Mit der lieben Shou, mit der ich mir ein Zimmer geteilt habe, konnte ich eine Menge erleben.

Weiterlesen

Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen September 2014

16 Aug

Kennt ihr das? Ihr schaut euch die Neuerscheinungen an und denkt „sind das viele!!!“. Dann sortiert ihr schon aus und schafft es, schweren Herzens das eine oder andere Buch erst einmal auf der Wunschliste nach hinten zu schieben. Und trotzdem… und ihr wisst von vorneherein, dass es einfach immer noch zu viele Bücher sind… ach, seht selbst…

most wanted_sacre

 

…..Vollendet 3Selection StorysDie Unwahrscheinlichkeit von Liebe

Eeeeeeeeeeendlich geht es mit „Vollendet“ weiter. Teil 1 und auch Teil 2 konnten mich zu 100% überzeugen. Die Welt, die Autor Neal Shusterman erschaffen hat, ist so grausam und doch nahe an der Realität. Spooky. Ich hoffe, dass er die Reihe auf dem Level weiter schreibt. Die Bewertungen des englischen Originals sprechen ja eigentlich für sich.
Mit der „Selection“ Reihe habe ich erst in diesem Jahr begonnen. Doch sofort war ich von America, Aspen und Maxon hin und weg. Die Rezensionen von „Selection“ und „Selection – Die Elite“ drücken das auch aus. Auf die Geschichten aus der Sicht der Herren bin ich wirklich gespannt.
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ ist ein Tipp der Presseabteilung des Verlages. Die Tipps haben mir bisher alle durchweg gut gefallen. Mal schauen, ob es bei diesem Buch auch so sein wird. Das Thema erinnert sehr an „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“. Doch nur weil ein Buch das gleiche Thema wieder ein gerade verfilmter Bestseller hat, sollte man trotzdem ohne Vorurteile an die Geschichte gehen.

 

…..Das Blubbern von Glueck von Barry JonsbergEverflameDark Elements

Über „Das Blubbern von Glück“ habe ich nur Gutes gehört. Diese Leseprobe ist soooo schön. Ich bin sehr gespannt. Das Buch liegt hier auch schon. 🙂
Everflame“ ist der Auftakt von Josephine Angelinis neuster Reihe. Die „Göttlich“ Trilogie subt leider noch bei mir.
Mit „Dark Elements“ startet nun auch noch eine weitere Reihe von Jennifer L. Armentrout. Diese Autorin hat sich in mein Leseherz geschrieben. Sowohl ihre J. Lynn Romane, als auch der Anfang der „Obsidian“ Reihe haben mir richtig gut gefallen. So ist dieses Buch ganz klar ein Muss für mich.

…..Hüter der ErinnerungLiebe verletztIn deinem Licht und Schatten

Ich muss gestehen, dass ich auf „Hüter der Erinnerung“ erst jetzt durch den Trailer, den die liebe Büchernischen-Sandra gepostet hat, aufmerksam geworden bin.  Doch die Geschichte klingt fantastisch. Und auch der Film steht auf meiner Liste. Vielleicht können wir das Buch ja gemeinsam lesen?
Liebe verletzt“ hat ein interessantes Cover und auch der Inhalt klingt klasse. Mal schauen, ob die Serie wirklich überzeugen kann.
Das Cover von „In deinem Licht und Schatten“ ist mir sofort ins Auge gesprungen. Ich finde es wunderschön! Der Inhalt klingt gut – und die Bewertungen auf Goodreads sprechen für sich. Hach… „Denn wenn dein Leben die Hölle auf Erden ist, was hast du dann noch zu verlieren? Alles.“

most wanted_safi…..Die Seiten der WeltLiebe verletztDie Luna-Chroniken Wie Sterne so golden

Highlights en masse im September. Und die meisten davon auch noch mit schwarzem Cover. 🙂
Kai Meyer ist durch „Asche und Phönix“ und „Phantasmen“ auf der Liste meiner Lieblingsautoren gelandet. Auf „Die Seiten der Welt“ freue ich mich daher wie verrückt. Der Klappentext verspricht absolutes Lesevergnügen.
„Liebe verletzt“ ist der Auftakt einer Reihe. Auf der Seite des Fischer Verlages steht dazu: Romantic Thrill mit Suchtfaktor – verstörend und anrührend, zart und brutal. Mehr braucht es für mich nicht. Ich will die Reihe lesen.
Endlich geht es weiter mit den „Luna-Chroniken“. In „Wie Sterne so golden“ kommt Cress als neue Protagonistin hinzu. Nach Cinderella und Rotkäppchen ist es nun also Zeit für – das Cover verrät es schon – Rapunzel. ich hoffe, dass ich auch vom dritten Teil absolut geflasht sein werde wie von „Wie Monde so silbern“ und „Wie Blut so rot“.

…..Die Unwahrscheinlichkeit von LiebeAtemnot

„Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ klngt einfach nach einem unglaublich tollen Jugendbuch.
Irgendwie wollte ich immer mal wieder mit der „Ashes“-Reihe von Ilsa J. Bick anfangen, habe es aber nie hinbekommen. Jetzt habe ich mit „Atemnot“ die Chance, die Autorin für mich zu entdecken. Ich bin gespannt, was mich erwartet – das Cover und der Inhalt schüren auf jeden Fall meine Vorfreude.

Außerdem finden wir noch folgende Bücher interessant:

…..Mein kleines Stück AlaskaDas Camp von Nick CutterLUM - Zwei wie Licht und Dunkel von Eva Siegmund

…..Maze Runner SchuberVogelherzHerzsplitter

…..An einem Sonntag im Oktober von Hilary BoydDu und ich fuer immer von Pamela RibonMeine wundervolle Buchhandlung

…..Was bleibt wenn du gehstWir fallen nichtLauras Verschwinden im Schnee

 

Sieht eure Wunschliste für den September ähnlich aus? Auf welche Bücher freut ihr euch besonders?

Challenge S. Fischer Verlage | Immer ein guter Fang

1 Jul

fischerchallenge

Dies ist die Übersicht zur Challenge. Unten werden wir alle Teilnehmer mit ihren jeweiligen Rezensionen verlinken.
Zu unserem Artikel gelangt ihr hier >>klick<<.

Der Ablauf:

Zeitraum: 1. Juli 2014 – 30. Juni 2015 (es zählt das Datum der Veröffentlichung der Rezension)

Die Rezensionen, die ihr veröffentlicht habt, verlinkt ihr bitte in jeweils einem neuen Kommentar hier. Den Link fügen wir dann in die Übersicht ein. Für jede eingereichte Rezension erhaltet ihr 1 Punkt.

Es zählen alle Bücher, die zu den Fischerverlagen gehören; egal, wann diese erschienen sind.
Fischer Taschenbuch / S. Fischer / Fischer Krüger / Fischer Scherz / Fischer FJB / Fischer KJB / Fischer Sauerländer / Fischer Duden Kinderbuch / Fischer Meyers Kinderbuch.

Außerdem gibt es Zusatzaufgaben, die ihr freiwillig im Laufe der Challenge lösen könnt (aber jede nur einmal) und für die es Zusatzpunkte gibt:

Nr. Aufgabe Zusatzpunkte
1 Mindestens 5 Bücher deutscher Autoren 3
2 Ein Buch „Gegen das Vergessen“ / Holocaust 2
3 Eine komplette Reihe mit mindestens 3 Teilen 3
4 Ein Buch, welches in den letzten 5 Jahren einen Jugendbuchpreis erhalten hat (keine Blog-/Zeitschriftenpreise) 2
5 Ein Buch mit mindestens 600 Seiten 2
6 Ein Buch mit überwiegend grünem Cover (bzw. die „Unterfarben“ von grün) 1
7 Der Nachname des Autors enthält ein Q oder X 1
8 Ein Kinderbuch aus dem Programm von „Duden“ oder „Meyer“ 1
9 Ein Sachbuch 1
10 Mit einer Zahl im Titel (außer der Reihennummer) 1

Die Info, wenn ihr eine solche Zusatzaufgabe erfüllt habt, schreibt ihr bitte mit in euren Kommentar. Wann ihr welche Aufgabe löst, bleibt euch überlassen. Ein rezensiertes Buch kann nur für eine Aufgabe genutzt werden.

Bookwives – SaCre: 19 Punkte (16 Rezensions-Punkte + 3 Zusatzpunkte)

  1. Silber. Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier
  2. Wo ein bisschen Zeit ist von Emil Ostrovski
  3. Ihr seid nicht allein von Robinson Wells
  4. Die Seiten der Welt von Kai Meyer (Zusatzaufgabe 4)
  5. Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe von A. J. Betts
  6. Selection Storys von Kiera Cass
  7. Vollendet #3. Die Rache von Neal Shusterman
  8. Mein kleines Stück Alaska von S. Short
  9. Atlantia von Ally Condie
  10. Lieber jetzt als irgendwann von Lauren Graham
  11. Die Quelle von Catherine Chanter (plus Zusatzaufgabe 6)
  12. Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb von Tanya Stewner
  13. Selection #3. Der Erwählte von Kiera Cass
  14. Aprikosensommer von Deniz Selek
  15. Das Gegenteil von Einsamkeit von Marina Keegan
  16. Bannwald von Julie Heiland

Bookwives – SaFi: 2 Punkte

  1. Die Seiten der Welt von Kai Meyer
  2. Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe von A. J. Betts

Literatouristin: 0 Punkte

Bücherjunkies: 4 Punkte (3 + 1 Punkt durch Zusatzaufgabe)

  1. Hundert Namen von Cecelia Ahern
  2. Silber. Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier
  3. Edelherb von Gabriele Zevin

Ricas Fantastische Bücherwelt: 1 Punkt

  1. Sturm der Zeit von Julie Cross

Schlunzen Bücher – summi: 0 Punkte

Missrose’s Bücherwelt: 2 Punkte 

  1. Nicht von schlechten Eltern von Undine Zimmer
  2. „Selection Storys“ von Kiera Cass

Katis Bücherwelt: 0 Punkte

My lovely books: 0 Punkte

Francine schmökert0 Punkte

zuendegelesen: 1 Punkt

  1. Ich hab dich im Gefühl von Cecelia Ahern

Immer mit Buch: 0 Punkte

Katis Bücherwelt: 2 Punkte

  1. Silber. Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier
  2. Silber. Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier

Zwei Sichten auf Bücher – Hanna: 14 Punkte (13 Rezensions-Punkte + 3 Zusatzpunkte)

  1. Das Buch der Königin von Sabine Weigand (Zusatzaufgabe 1)
  2. Du bist mein Stern von Paige Toon
  3. Diesmal für immer von Paige Toon
  4. Silber. Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier (Zusatzaufgabe 1)
  5. Das Rosie-Projekt von Graeme Simsion
  6. Das Rache-Spiel von Arno Strobel (Zusatzaufgabe 1)
  7. Liebe verletzt von Rebecca Donovan
  8. Die Seiten der Welt von Kai Meyer (Zusatzaufgabe 1)
  9. Vollendet. Die Rache von Neal Shusterman
  10. Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe von A. J. Betts
  11. Das Dorf von Arno Strobel (Zusatzaufgabe 1)
  12. Der Rosie-Effekt von Graeme Simsion
  13. Die Seiten der Welt. Nachtland von Kai Meyer

Zwei Sichten auf Bücher – Ingrid: 12 Punkte (10 Rezensions-Punkte + 2 Zusatzpunkte)

  1. Das Rosie-Projekt von Graeme Simsion
  2. Ein Mann namens Ove von Fredrick Backman
  3. Wo ein bisschen Zeit ist von Emil Ostrovski
  4. Das Dorf von Arno Strobel
  5. Der Rosie-Effekt von Graeme Simsion
  6. Lieber jetzt als irgendwann von Lauren Graham
  7. Die Quelle von Catherine Chanter (Zusatzaufgabe 6)
  8. Das Jahr, in dem ich dich traf von Cecelia Ahern
  9. Ein Ja im Sommer von Mary Kay Andrews
  10. Wo geht’s denn hier zum Glück? von Maike van den Boom (Zusatzaufgabe 9)

Favolas Lesestoff: 26 Punkte (21 Rezensionspunkte + 5 Zusatzpunkte)

  1. Silber. Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier
  2. Ihr seid nicht allein von Robison Wells
  3. Wo ein bisschen Zeit ist von Emil Ostrovski
  4. Die Seiten der Welt von Kai Meyer (Zusatzaufgabe 4)
  5. Was fehlt wenn, ich verschwunden bin von Lilly Lindner
  6. Zum Glück bemerkt mich niemand… dachte ich von Liv Marit Weberg
  7. Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb von Tanya Stewner
  8. Atlantia von Ally Condie
  9. Du kannst keinem trauen von Robison Wells
  10. Mein allererstes Bildermärchen. Dornröschen von Barbara Korthues
  11. Rudi rettet Weihnachten von Mathilde Stein
  12. Die wunderbare Weihnachtsreise von Lori Evert
  13. Jeden-Tag-Geschichten von Luise Holthausen (Zusatzaufgabe 8)
  14. Dino Wheeles #01. Die Schatzsuche von Matthias Weinert
  15. Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan
  16. Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe von A. J. Betts
  17. Mein Herz und andere schwarze Löcher von Jasmine Warga
  18. Kindheit. Wie unsere Mutter uns vor den Nazis rettete von Peggy Parnass (Zusatzaufgabe 2)
  19. Käpten Lollebacke und die schwimmende Landratte von Silke Kleemann
  20. Wild von Emily Hughes
  21. Das große Lieselotte Such- und Findebuch von Alexander Steffensmeier

Wayland liest: 11 Punkte (8 Rezensionspunkte + 3 Zusatzpunkte)

  1. Geboren um Mitternacht von C. C. Hunter (Zusatzaufgabe 3)
  2. Erwacht im Morgengrauen von C. C. Hunter (Zusatzaufgabe 3)
  3. Entführt in der Dämmerung von C. C. Hunter (Zusatzaufgabe 3)
  4. Verfolgt im Mondlicht von C. C. Hunter (Zusatzaufgabe 3)
  5. Erwählt in tiefster Nacht von C. C. Hunter (Zusatzaufgabe 3)
  6. Silber. Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier
  7. Silber. Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier

Rezensionen N-Z

14 Mrz

Hier findet ihr all unsere Rezensionen auf einen Blick – sortiert nach Autor N-Z.

Doppelt aufgeführte Bücher wurden von uns beiden zu unterschiedlichen Zeitpunkten gelesen, Bücher mit dem Vermerk ”1 Buch – 2 Meinungen” haben wir zeitgleich gelesen.

N

O

P

Q

R

S

T

V

W

Y

Z

%d Bloggern gefällt das: