[Autor empfiehlt Buch] Weihnachtsedition 2014 | Emily Bold

3 Dez

Autor empfiehlt Buch_Weihnachten

Oje du fröhliche

 

Titel: Oje, du fröhliche
Autor: Raymond Briggs
Seitenzahl: 40 Seiten
Verlag: Diogenes
ISBN: 978-3-257-01167-8
Veröffentlichung: Dezember 2013

Es sind jetzt bis zum Heilligen Abend nur noch wenige Wochen, und ich genieße die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen. Ich liebe es (ja, damit oute ich mich), wenn im Radio den lieben langen Tag „Last Christmas“, „Do they know it´s Christmas“ oder „Please come home for christmas“ gespielt wird. Weihnachtsmärkte? Finde ich Suuuper! Lebkuchen und Plätzchen – mit einer Tasse Weihnachtstee? Genau mein Ding! Und diese Zeit wird mir noch mehr versüßt, seit ich Kinder habe. Denn die saugen die Eindrücke der Adventszeit mit glänzenden Augen auf und strahlen von früh bis spät. Dass es aber den einen oder anderen gibt, der die Begeisterung für Weihnachten nicht mit mir teilt, ist klar. Dass es aber ausgerechnet der Herr aus meiner Buchempfehlung „Oje, du fröhliche“ von Raymond Briggs sein soll … na, lest selbst!

Der Weihnachtsmann – ein Gemütsmensch? Nicht so der brummige Geselle, der sich in dieser liebevoll illustrierten Weihnachtsgeschichte lauthals schimpfend über alles beschwert, was mit Weihnachten zu tun hat: verflixter Schnee, verflixte Kälte, verflixte ellenlange Wunschzettel … Oje, du fröhliche!

Ein ganz wunderbares, illustriertes Buch für Kinder ab 5 Jahren, aber auch für Erwachsene, die sich garantiert ein Schmunzeln nicht verkneifen können, wenn sich der Weihnachtsmann mit einem „verflixt“ über Dächer durch einen zu engen Schornstein kämpfen muss, um seine Geschenke zu verteilen. Auch die Parkplatzsuche mit Rentierschlitten an einem Leuchtturm gestaltet sich als schwierig, und überhaupt ist es herlich, den brummigen alten Mann zu beobachten, der so gar keine Lust auf seinen Beruf hat. Irgendwann aber ist die beschwerliche Weihnachtsnacht vorbei, und wir Leser erfahren, wie der Weihnachtsmann Weihnachten feiert – und was er zu diesem Fest geschenkt bekommen hat.
Heiter, lustig und unterhaltsam, mit wunderschönen Bildern illustriert – „Oje du fröhliche“ von Raymond Briggs – mein Weihnachts-Buchtipp für Groß und Klein.

Über Emily Bold:

(c) Emily Bold

(c) Emily Bold

Emily Bold wurde 1980 in Mittelfranken geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern lebt. Sie schreibt Liebesromane, Paranormal Romance und Jugendbücher und blickt mittlerweile auf vierzehn deutschsprachige sowie sechs englischsprachige Bücher und Novellen zurück, die den Lesern viele romantische Stunden, und Emily Bold eine begeisterte Leserschaft beschert haben. Roman Nr. 15 ist bereits in Arbeit. Über das Schreiben sagt sie: „Schreiben ist für mich Entspannung, Passion und Leidenschaft. Mit meinen eigenen Worten neue Welten und Charaktere zu erschaffen ist einfach nur wundervoll.“

„Ein Kuss in den Highlands“ ist nach „Klang der Gezeiten“ Emilys zweiter zeitgenössischer Liebesroman.

Emily freut sich über Post von ihren Lesern – schreiben Sie ihr: kontakt@emilybold.de oder besuchen Sie Emily im Web: emilybold.de und thecurse.de. Werden Sie Fan bei Facebook: facebook.com/emilybold.de

Bücher:

Ein KUss in den HighlandsKlang der Gezeiten

Vanoras FluchIm Schatten der SchwesternDas Vermächtnis

BlacksoulGefährliche Intrigen

Aus Nebel geborenVon Flammen verzehrtIm Dunkel verborgen

Vergessene KüsseVerborgene TränenVerlorene Träume

MitternachtsfalkeZwei Seelen

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: