{Rezension} Onyx. Schattenschimmer (Lux #2) | Jennifer L. Armentrout

5 Dez

Obsidian. Onyx

 

Autor: Jennifer L. Armentrout
Titel: Onyx. Schattenschimmer (OT: Onyx)
Seitenzahl: 464 Seiten
ISBN: 978-3-551-58332-1
Verlag: Carlsen
Veröffentlichung: November 2014
>>Kaufen<<

Nachdem Daemon Katy geheilt hat, sind beide miteinander verbunden. Mit allen Mitteln wehrt Katy sich dagegen, ihre Gefühle für Daemon einzugestehen. Weder sich selbst gegenüber und erst recht nicht ihm gegenüber. Er ist da natürlich ganz anderer Meinung.
Ein neuer Mitschüler namens Blake Saunders kommt an die Schule. Und von da an, so fühlt es sich zumindest an, ändert sich einiges. Nur leider nicht zum Positiven…

„Ich sah ihn mit großen Augen an. Der Typ redete wahrlich nicht um den heißen Brei herum, was ihm auf meiner persönlichen Attraktivitätsskala sofort zehn Punkte mehr einbrachte.“ (Seite 62)

Da wo „Obsidian. Schattendunkel“ endet, knüpft Band 2 nahtlos an. So gelingt der Einstieg in die Geschichte leicht und schnell.

Katy ist völlig hin- und hergerissen. Sie hat Gefühle für den „Vollidioten“, würde die aber nie zugeben. Sie ist sehr zickig und genau das hat mich gestört. Für mich war es einfach zu viel Gezicke. Klar mag ich die explosiven Wortgefechte – aber das war für meinen Geschmack einfach zu sehr drüber und ich habe mir gewünscht, dass sie ab und zu mal einen Gang runterschaltet. Wenn Daemon sich dann mal zurücknimmt und nett zu ihr ist, stellt sie dies in Frage. Sie glaubt, das könnte nur an der Verbindung der beiden liegen. Dass sie immer wieder diesen Gedanken hat, hat mich (leider) auch genervt.

Daemon gibt ihr aber auch die perfekten Steilvorlagen und legt es natürlich darauf an, dass Katy sich teilweise so in Rage redet. Allerdings würde er auch nie zulassen, dass ihr was passiert. Sie zu schützen ist seine oberste Priorität. Sie zieht eine riesige Lichtspur hinter sich her, die er gemeinsam mit ihr abtrainieren möchte. In welcher Form auch immer. Hier hegt er natürlich andere Gedanken, als Katy. 🙂 Seinem Bad Boy Image bleibt er treu, auch wenn immer wieder mal für einen kurzen Moment der softe Typ in ihm durchschimmert.

Blake, der Katy den Newbie Status an der Schule abnimmt, bringt ein bisschen zusätzlichen Pep in die Geschichte. Es bahnt sich eine Dreiecksbeziehung an, die von Jennifer L. Armentrout perfekt in Szene gesetzt wird. Blake ist ebenso geheimnisvoll wie Daemon. Dieses Rätselhafte löst sich auch nicht so schnell auf, sodass man als Leser begierig die Seiten umblättert, um die eigene Meinung bestätigt zu bekommen. Oder auch nicht.

„Ich spürte ein seltsames Flattern in der Brust. Noch nie war es mir so schwergefallen, aus mir selbst schlau zu werden, wie in Daemons Gegenwart. Bücher verstand ich. Jungs nicht – und wenn sie Aliens waren, erst recht nicht.“ (Seite 117)

Von der ersten Seite an beweist die Autorin (wieder einmal), dass sie einfach schreiben kann. Ihr Stil ist locker-leicht zu lesen (ein Kompliment auch an die Übersetzerin!). In jeder Szene benutzt sie die richtigen Worte und Ausdrücke und findet so perfekt die Balance zwischen amüsant, romantisch, spannend und mysteriös.
Die Geschichte wird nie langweilig – das weiß sie durch geschickt gesetzte Wendungen zu verhindern.

Mit „Onyx. Schattenschimmer“ hat Autorin Jennifer L. Armentrout eine gute Geschichte vorgelegt. Meine Erwartungen waren riesig – konnten jedoch leider nicht komplett erfüllt werden. Katys Benehmen in der ersten Hälfte des Buches hat mich einfach nur genervt. Ich glaube aber, dass sich nicht jede Leserin daran stört. Für mich hat es den Genuss der Geschichte aber negativ beeinflusst und mich etwas enttäuscht.
Ab der zweiten Hälfte wird es besser. Die Geschichte nimmt dann auch noch mehr Fahrt auf – und das Ende ist wieder einmal äußerst spannend. Für Fans des ersten Buches ein Muss – und für Fans der Autorin sowieso. Nun freue ich mich auf April, wenn mit „Opal. Schattenglanz“ der dritte Teil erscheint.

ÜBRIGENS: Gerade läuft noch die Blogtour zu diesem Buch. >>Hier<< findet ihr unseren Beitrag und eine Übersicht.

Opal

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Reiheninfo:
0.5 Shadows (nur englisches eBook)
1. Obsidian // Obsidian. Schattendunkel
2. Onyx // Onyx. Schattenschimmer
3. Opal // Opal. Schattenglanz (ET: April 2015)
4. Origin // ??
5. Opposition // ??
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

4

SaCre

5 Antworten to “{Rezension} Onyx. Schattenschimmer (Lux #2) | Jennifer L. Armentrout”

  1. hisandherbooks 5. Dezember 2014 um 05:50 #

    Da sind wir ja wieder einmal einer Meinung!!! Aber Katy war anfangs ja auch einfach unausstehlich 😦

    Ich hoffe ganz stark auf Teil 3 ❤

    Ganz liebe Grüße

    Steffi

    Gefällt mir

  2. Martina Bookaholic 5. Dezember 2014 um 08:16 #

    Ich kann dir eigentlich auch fast in allen Punkten zustimmen, wobei ich Katy jetzt nicht soo nervig fand wie ihr zwei. Aber ich mag ja Wortgefechte – finde sowas immer witzig und fühle mich dabei immer bestens unterhalten. Fehlt nur noch das Popcorn 😀
    Auf Teil 3 bin ich auch schon mega gespannt u möchte denn dann endlich mal auf Deutsch lesen, schon alleine weil die Cover soo toll sind 🙂
    LG Tina

    Gefällt mir

  3. Favola 13. Dezember 2014 um 17:00 #

    Hey Sabrina

    „Onyx“ möchte ich auch unbedingt noch lesen. Wenn ich es nicht zu Weihnachten bekomme, werde ich es mir dann von einem Gutschein holen.
    „Obsidian“ hat mich zwar nicht völlig umgehauen, doch es war ein richtiger Pageturner und mir gefallen die Cover ja so gut ❤

    lg Favola

    Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. {Monatsrückblick} Das war der… Dezember 2014 | Bookwives - 31. Dezember 2014

    […] Zum Beitrag über das 2. Kapitel geht es >>hier<<, die Rezension zum Buch ist >>hier<<. Außerdem haben wir euch das Buch “Panic. Wer Angst hat, ist raus” von Lauren […]

    Gefällt mir

  2. Wir freuen uns auf… Neuerscheinungen April 2015 | Bookwives - 16. März 2015

    […] Reihe weiter! Wie schön. Nachdem Band 1 mich begeistern konnte, hatte ich zum zweiten Teil etwas Kritik. Doch ich habe gehört, dass die Reihe NOCH besser werden soll. Ich bin gespannt. […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: