{Rezension} Furien Trilogie | Elizabeth Miles

11 Aug

Ich konnte die komplette Furien Trilogie hintereinander lesen. Daher gibt es heute eine Rezension der ganzen Reihe.

PicsArt_1407691110691

 

 

 

 

 

 

7377-01_ImHerzendieRache.inddAutor: Elizabeth Miles
Titel: Im Herzen die Rache
Seitenzahl: 384 Seiten
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7377-8
Veröffentlichung: 2013
Leseprobe
>>Kaufen<<

 „Doch alle wussten, dass die Gab-Em-Connection alles zusammenhielt. Irgendwie glichen die beiden einem Feuerwerk: Sie stiegen gemeinsam in die Höhe, bevor Gabby mit einem lauten Wumm! bunt schillernd explodierte und Em den Himmel als funkelnder Goldregen in ein anderes Licht tauchte.“ (Im Herzen die Rache, Seite 16) 

Die Furien Trilogie ist mir zu Beginn hauptsächlich wegen der Cover aufgefallen. Ob der Inhalt dem gerecht wird?

Ascension ist eine Kleinstadt in Maine. Mitten im Winter, der sowohl idyllisch als auch mysteriös ist, kommen drei geheimnisvolle Mädchen in die Stadt. Sie urteilen über die Taten, die von den Bewohnern verübt werden. Und ihre Urteile sind hart, haben tödliche Folgen. Und zuallererst geraten Emily und Chase in ihr Fadenkreuz.
Dabei lief es für Emily zu dem Zeitpunkt ganz gut: Zach schenkt ihr mehr Beachtung. Erwidert er sogar ihre Gefühle? Doch es gibt ein großes Problem: er ist der Freund ihrer besten Freundin Gabby. Das würde mit Sicherheit ihre Freundschaft zerstören.
Chase hat etwas ganz Furchtbares getan. Nicht nur das bereitet ihm Probleme: er ist ein Außenseiter, und hat mit seinen „Freunden“ Probleme. Und auch sein Zuhause ist alles andere als ein behüteter Ort. Wann kommen die Wahrheiten ans Licht?

Der Einstieg in das Buch gelang leicht. Von Anfang an konnte ich die bedrückende Stimmung, die auf Ascension im Winter lastet, spüren, beinahe greifen. Diese düstere Stimmung zieht sich erfolgreich durch die ganze Trilogie. Das hat die Autorin sehr gut gemacht. Direkt hatte ich das Gefühl, dass diese Reihe anders ist. Das „anders“ bezieht sich auf die Art der Autorin, die Geschichte zu erzählen.
Emily und ihre Clique erinnern mich sehr an Gossip Girl, eine Serie, die ich sehr gerne geschaut habe. 🙂 Jeder hat Geheimnisse, und an jeder Ecke lauern neue Intrigen.
Die Geschichte lebt von den Charakteren und der stetig unterschwelligen Spannung, sowie der dichten Atmosphäre. In Ascension habe ich mich, trotz der geheimnisvollen Geschehen, gleich wohlgefühlt.

„>>Reue ist manchmal nicht genug<<, flüsterte sie. Ihr Gesicht war wieder ganz ruhig. Wie ein schwarzer See bei Nacht – in dem alles Mögliche unter der Oberfläche lauerte.“ (Im Herzen die Rache, Seite 284)

Im Herzen der ZornAutor: Elizabeth Miles
Titel: Im Herzen der Zorn
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7378-5
Veröffentlichung: 2014
Leseprobe
>>Kaufen<<

In Band 2 schickt die Autorin eine neue Protagonistin ins Rennen. Skylar zieht zu ihrer Tante nach Ascension. Auch sie hat Geheimnisse, die möglichst nicht ans Licht kommen sollen. Skylar versucht, in Gabbys und Ems Clique zu kommen. Mit Emily kann sie aber so gar nichts anfangen. Doch Gabby bewundert sie sehr. Sie möchte so sein wie sie, doch gleichzeitig versucht sie auch, ihr den Rang abzulaufen. Unterstützung findet sie bei ihrer neuen Freundin Meg, die wunderschön und gleichzeitig mystisch ist.

Skylar bringt wieder frischen Schwung in die Geschichte. Die Intrigen an der Ascension High gehen weiter, und die Neue mischt ordentlich mit. Sie versucht, einen Keil zwischen Gabby und Em zu treiben. Wird ihr das gelingen?
Die Taten durch die Furien nehmen immer mehr zu. Emily wird gerade zu besessen davon, mehr über diese Wesen heraus zu finden. Unterstützung erhält sie durch Drea, die sie vorher verachtet hat, und die an der Schule ein Außenseiter ist.
JD, der nerdige Nachbar von Em, spukt immer mehr in Emilys Gedanken. Doch leider entfernen sich beide voneinander, da JD ihr gewissen Vorkommnisse einfach nicht vergeben kann. Wer kann es ihm auch verdenken? Ich bestimmt nicht.
Das Mystische nimmt weiter zu und zieht den Leser stark in seinen Bann. Das Ende ist ein fieser Cliffhanger und so…

Im herzen die gierAutor: Elizabeth Miles
Titel: Im Herzen die Gier
Seitenzahl: 352 Seiten
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7379-2
Veröffentlichung: 11. August 2014
>>Kaufen<<

 

… war ich froh, direkt zu Band 3 greifen zu können! Die Geschichte nimmt nun weiter Fahrt auf und wird noch spannender. Emily ist weiter fanatisch darum bemüht, mehr über die Furien herauszufinden, und wie sie sie vernichten kann. Schließlich möchte sie nicht ihr Leben lang an sie gebunden sein.
Die Situation spitzt sich zu, da auch Gabby und Skylar, sowie JD immer mehr in den Sog der Furien geratet. Em möchte sie beschützen, doch weiß nicht wie.

„>>Du spürst es, nicht wahr?<<, flüsterte Ty. >>Das Feuer. Die Kraft. Der Zorn. Aufregend, nicht? Und unheimlich. Unheimlich, wie aus Bösem wieder Böses entsteht.<<“ (Im Herzen die Gier, Seite 216)

Die Geschichte wird von der Autorin Elizabeth Miles konsequent und logisch fortgeschrieben und läuft auf ein aufregendes Finale zu. Die letzten Seiten flogen durch meine Hände und ließen mich atemlos davor sitzen. Ich dachte nur „oh nein“ und „er wird doch nicht“, „wie kann sie nur“… und schüttelte ungläubig den Kopf. Mehr sei dazu nicht verraten. Außer: es war für mich passend – auch wenn es für mich teilweise etwas anders hätte enden können. 🙂

Die Furien Trilogie kann ich allen empfehlen, die auf einen Fantasy-Thriller mit Gossip Girl Elementen stehen. Eine konstante, unterschwellige Spannung zieht sich durch alle 3 Bände und die Geschichte ist atmosphärisch dicht erzählt. Von jeder Komponente ist hier der richtige Anteil drin, sodass diese Reihe für unterhaltsame Stunden sorgt.

„Schon oft hatte Em sich gefragt, ob das ihre Strafe war, ihr eigenes furchtbares Schicksal: von den Furien in den Wahnsinn getrieben zu werden. Aber inzwischen wusste sie, dass ihre Strafe noch viel schlimmer sein würde.“ (Im Herzen die Gier, Seite 243)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Reiheninfo:
1. Fury // Im Herzen die Rache
2. Envy // Im Herzen die Gier
3. Eternity // Im Herzen der Zorn
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

4,5

SaCre

16 Antworten to “{Rezension} Furien Trilogie | Elizabeth Miles”

  1. waldschraetin 11. August 2014 um 19:54 #

    4,5 von 5 ist wirklich eine solide Leistung. Ich freu mich drauf!

    –>Gossip Girl mochte ich auch immer sehr. Hab jetzt wirklich Lust, sofort zum ersten band zu greifen ;-)))

    Gefällt mir

  2. waldschraetin 11. August 2014 um 19:54 #

    P.S.: *grübel* soll ich das als ein Los oder als drei Lose für die Challenge zählen???

    Gefällt mir

    • bookwives 11. August 2014 um 19:58 #

      Jaaaa, Gossip Girl! ❤ Hach, wir sind uns ähnlich. 🙂

      Ähm… das musst du entscheiden. Sind 3 Bücher. Aber nur eine Gesamtrezi… :/

      Gefällt mir

  3. hisandherbooks 11. August 2014 um 20:42 #

    Eine ganz tolle Zusammenfassung!!! ❤
    Bin so froh, dass dir die Reihe so zugesagt hat. Gerade wegen dem Gossip-Girl-Charakter und der scheinbaren "Normalität" waren die Meinungen ja schon sehr zwiegespalten – aber dann ging es ja erst richtig los!

    Ich finde ja nicht nur die Cover so toll, sondern auch das Innere 🙂
    Der Aufbau mit den drei Akten ❤ (und vor allem der allerletzte ❤ ❤ <3)

    ganz liebe Grüße

    Steffi

    Gefällt mir

    • bookwives 12. August 2014 um 07:38 #

      Lieben Dank, Steffi!
      Ja, das mit den 3 Akten ist wirklich klasse. Habe ich gar nicht erwähnt, sehe ich gerade. o.O
      Der Abschluss ist echt gelungen – und die Trilogie wirklich gut.

      Liebe Grüße zurück,
      SaCre

      Gefällt mir

      • hisandherbooks 12. August 2014 um 15:06 #

        Hast du Soul Beach gelesen? Shou musste ich von den Furien ja auch überzeugen – und jetzt von Soul Beach… Und sie ist begeistert 🙂

        Viele Küsschen

        Steffi

        Gefällt mir

        • bookwives 12. August 2014 um 15:08 #

          Den ersten habe ich gelesen und fand ihn gut. Der zweite steht noch im Regal, da ich gehört habe, dass er ein fieses Cliffhanger Ende hat. Daher wollte ich den erst lesen, wenn Teil 3 in Sicht ist… 🙂
          Klug, nä? 🙂

          Gefällt mir

  4. Textverliebt. 12. August 2014 um 21:34 #

    Eine sehr schöne Rezi. Die erste habe ich ganz bereitwillig gelesen, weil ich mich noch nicht entscheiden kann, ob ich die Reihe lese oder nicht. Wenn du sie aber so gut bewertest, sollte ich dem ganzen eine Chance geben. Dabei hab ich auch keine Ahnung, was Gossip Girl ist. Ich lebe wohl hinterm Mond. 😛

    Bei der Besprechung der anderen beiden Bände hab ich nur ganz vorsichtig gelunzt. Sicher ist sicher. 😉

    Liebe Grüße
    Katha

    Gefällt mir

    • bookwives 13. August 2014 um 07:46 #

      Liebe Katha,
      ich danke dir! 🙂
      Du solltest der Reihe unbedingt eine Chance geben. Du kennst Gossip Girl nicht? Ooooh, das ist eine (kleine) Bildungslücke. 🙂 Unbedingt nachholen. Ich war süchtig danach. Hihi.

      Ich denke, ich habe nicht gespoilert. Aber man weiß ja nie.

      LG, SaCre

      Gefällt mir

  5. Kerstin 10. September 2014 um 20:39 #

    Die Bücher sind auch schon länger auf meiner Wunschliste, ich hoffe, daß ich sie mir irgendwann ertauschen kann (Neukauf geht nicht – kein Platz im Regal *grins*)

    Ich habe übrigens was gegen Langeweile für Euch:
    http://www.kastanies-leseecke.de/?p=6504

    Gefällt mir

    • bookwives 14. September 2014 um 12:35 #

      Liebe Kerstin,

      ich drücke dir die Daumen, dass du Bücher bald ertauschen kannst. 🙂

      Hui, danke für den Link und den Tag. Das schauen wir uns mal an. 🙂

      LG, SaCre

      Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: