{Rezension} Glasgow Rain | Martina Riemer

24 Mrz

Glasgow Rain_Riemer

Autor: Martina Riemer
Titel: Glasgow Rain
Seitenzahl: 308
ASIN: B00J3XY24K
Veröffentlichung: 18. März 2014
Leseprobe
>>Kaufen<<

Endlich bricht für Vic das letzte Highschool Jahr an und sie kann es kaum erwarten, die lästige Schuluniform einzumotten. Doch es beginnt anders als gedacht: Sie trifft immer wieder auf Rafael, einen mysteriösen Schüler, der plötzlich überall auftaucht. Trotzdem schafft er es, sich nicht nur in ihr Leben zu schleichen, sondern auch in ihr Herz.
Wäre da nicht ein großes Problem: Seit sie ihn besser kennengelernt hat, bekommt sie das beklemmende Gefühl nicht los, ständig beobachtet zu werden. Zusätzlich jagen ihr die Frauenmorde, die in den letzten Wochen Glasgow überschatten, eine große Angst ein, bis sich Vic nicht mehr sicher ist, ob sie verrückt wird oder ob tatsächlich etwas vor sich geht. Bald verliert sich Vic in dem Gefühl der Verfolgung und der Liebe zu Rafael. Aber ist er wirklich der, für den sie ihn hält? Sie weiß nicht mehr, wem sie trauen kann oder wer ein falsches Spiel mit ihr treibt.
Kann die Liebe bestehen, wenn die Angst einem die Luft abschnürt? (Inhaltsangabe Martina Riemer)

Das Cover hat mir von Anfang an richtig gut gefallen und mich sehr neugierig auf die Geschichte gemacht. So war es für mich eine Freude, dass ich vor der Veröffentlichung des Buches als Testleserin fungieren durfte. Das ist unter anderem auch der Grund, warum ich hier nun auf Zitate verzichte – evtl hat die Autorin hier noch was geändert.

Victoria, genannt Vic, hat in ihrem jungen Leben schon viel durchgemacht. Früh hat sie ihre Mutter verloren. Dieses Erlebnis hat sie geprägt und wird sie ihr Leben lang beeinflussen; daran kann auch der Reichtum des Vaters nichts ändern. Das bedeutet auch, dass sie kein einfacher Charakter ist – ganz im Gegenteil. Sie hat einen sehr komplexen und schwierigen Charakter und handelt dementsprechend. Allerdings hat sie ein grandioses Geheimzimmer, um das ich sie beneide. 🙂 Ihre Entwicklung im Lauf der Geschichte hat mir gut gefallen. Sie ist ein Charakter, der mir nicht unsympathisch ist, könnte aber auch nicht meine beste Freundin sein.

Rafael ist das Gegenteil von ihr. Er lebt bei seiner Mutter, die für Vic und ihren Vater die Haushälterin ist. Er ist bodenständig und arbeitet viel, um sich seinen Traum von einem Medizinstudium erfüllen zu können. Er möchte Vic beschützen, was sich aber nicht immer als einfach herausstellt.

Stew und seine Schwester Aimee sind die besten Freunde von Vic. Besonders Stew hat mir gut gefallen. Er ist ein witziger und intelligenter Bursche.
Und dann gibt es natürlich auch noch ein richtiges Ekel in der Geschichte: Cailean. Er glaubt, dass Vic ihm gehört und lässt das entsprechend immer wieder raushängen. Da sind Probleme und Konflikte vorprogrammiert!
Vics Tante Shona hätte meiner Meinung nach etwas mehr Beachtung in der Geschichte bekommen können – denn ihre Rolle ist alles andere als unwichtig.

Der Plot hat mir gut gefallen. Die Geschichte hat ein gewisses Spannungslevel und einige für mich unvorhergesehene Wendungen. Über einige Personen konnte ich echt nur den Kopf schütteln.
Der Sprachstil der Autorin hat sich im Laufe der Geschichte verbessert und gesteigert. Die Geschichte lässt sich gut und flüssig lesen. Das Genre lässt sich für mich schwierig einschätzen. Ich würde es als Young Adult Roman / Contemporary bezeichnen, mit Krimi- & Mystik-Elementen.
Das Setting konnte mich ebenfalls überzeugen. Die Küste Schottlands strahlt für mich die gewisse Düsterheit aus, die dieser Geschichte zugrunde liegt und sehr gut dazu passt.

„Glasgow Rain“ ist ein Debütroman, der mit komplexen Charakteren und einer spannenden Geschichte aufwartet. Ich bin gespannt, was Martina Riemer uns in Zukunft noch präsentieren wird. 🙂

3,5

SaCre

Eine Antwort to “{Rezension} Glasgow Rain | Martina Riemer”

Trackbacks/Pingbacks

  1. {Cover Reveal} Essenz der Götter | Martina Riemer | Bookwives - 4. Oktober 2014

    […] fällt. Ich hoffe sehr, dass diese Story gut ankommt, da es doch ein ganz anderes Genre als „Glasgow Rain“ ist und ich bin gespannt, was die Leser meines ersten Buches nun dazu sagen, bzw. welche Art/ […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: