{Rezension} Scotland Street. Sinnliches Versprechen (Edinburgh Love Stories #5) | Samantha Young

9 Jul

Scotland Street

Autor: Samantha Young
Titel: Scotland Street
(OT: Echoes of Scotland Street)
Übersetzung: Nina Bader
Seiten: 384 Seiten
ISBN: 9783548286938
Verlag: Ullstein
Veröffentlichung: 7. Januar 2015
Leseprobe
>>Kaufen<<

„Keine Nachrichten. Als hätte ich tatsächlich etwas anderes erwartet. Ich war schon damals in Glasgow für meine Familie fast unsichtbar gewesen, aber ich hatte wenigstens existiert. Jetzt schienen mich alle aus ihrem Gedächtnis gelöscht zu haben.“ (Seite 27)

Shannon McLeod ist gerade von Glasgow nach Edinburgh gezogen, um ein neues Leben zu beginnen. Glücklicherweise ergattert sie einen Job als Empfangsdame und Assistentin in einem angesagten Tattoo-Laden.
An ihrem ersten Arbeitstag steht sie vor ihm: ihrem neuen Boss Cole Walker! Für sie ist sofort klar, dass sie es mit einem Bad Boy zu tun hat, sodass sie jegliche Annäherungsversuche abblockt. Er ist hartnäckig, doch ihre Vorurteile verletzen ihn. Finden die beiden doch noch zueinander?

„Der Mann mit den mir nur allzu bekannten Augen bedachte mich mit einem freundlichen, jungenhaften Lächeln, das sofort mein Anti-Bad-Boy-Kraftfeld durchdrang. Allein sein Blick und das Lächeln wären schon genug gewesen, um mich schwach werden zu lassen, doch zu allem Überfluss wurde beides noch von sexy Bartstoppeln und wilden, ungekümmten rotblonden Haaren unterstrichen.“ (Seite 33/34)

Nachdem Shannon mit ihrer Familie gebrochen hat, zieht es sie nach Edinburgh. Und der neue Job ist genau ihr Ding. Doch als sie ihren Chef Cole das erste Mal sieht, ist sie geschockt. Nicht nur von seinem guten Aussehen, sondern auch von der Tatsache, dass beide vor neun Jahren ein Erlebnis hatten, dass sie nicht vergessen konnte.
Sie leidet schon unter dem Bruch mit ihrer Familie, doch natürlich geht ihr Leben weiter. Sowieso machte sie auf mich den Eindruck, ein „Kick Ass Girl“ zu sein. Sie ist nicht um einen passenden Spruch verlegen und kann Kosenamen wie „Kleine Elfe“ nicht leiden. Dabei ist dieser bei ihr äußerst passend: denn mit ihren langen roten Haaren und dem kleinen, sehr zierlichen Körper wirkt sie genau so. Ich mochte sie von Anfang an und könnte mir gut vorstellen, mit ihr um die Häuser zu ziehen.

Cole Walker sieht verdammt gut aus. Und das weiß er auch. Er ist ein offener Mensch, kann aber eins absolut nicht leiden: Vorurteile. Und als Shannon ihn mit ihren konfrontiert, ist er enttäuscht. Völlig zurecht. Doch die Anziehung, die zwischen beiden herrscht, können sie nicht ignorieren. Als Chef des Tattoo-Studios bringt ihn das natürlich in eine Zwickmühle.

Samantha Young hat einen tollen Schreibstil. Natürlich muss man hier auch die Arbeit der Übersetzerin Nina Bader loben. Die Geschichte zwischen Shannon und Cole ist sowohl gefühlvoll als auch witzig und natürlich an einigen Stellen äußerst sexy. Die Sexszenen hat sie wirklich toll beschrieben, mit ansprechender Wortwahl, ohne vulgär zu werden.
Der Verlauf der Story ist natürlich im Groben etwas vorhersehbar (wenn wir mal ehrlich sind, ist der Rahmen bei diesen Geschichten wirklich immer sehr ähnlich). Doch sind an einigen Stellen Wendungen und Geschehen eingebaut, die man als Leser so nicht unbedingt erwartet.
Die anderen Charaktere konnten mich ebenso begeistern, wie es Shannon und Cole tun. Vor allem Rae, ihre Arbeitskollegin und Shannons Mitbewohnerin, finde ich großartig.
Ich frage mich wirklich, warum ich so lange gewartet habe, bevor ich wieder zu dieser Reihe gegriffen habe. Ich weiß aber, dass ich ganz bald die restlichen Bücher der „Edinburgh Love Stories“ lesen werde.

„Ich war im Bad-Boy-Himmel. Oder in der Hölle. Wie auch immer, es war der falsche Ort für mich.“ (Seite 59)

Mit „Scotland Street“ hat Samantha Young wieder ein unglaublich schönes Buch geschrieben, das zeigt, dass sie zurecht regelmäßig auf den Bestseller-Listen zu finden ist und zu DEN Autorinnen dieses Genres gehört.
Allen Leserinnen, die gerne in eine schöne Liebesgeschichte mit Witz, Charme und prickelnden Szenen eintauchen möchten, sollten zu diesem Buch bzw. dieser Reihe greifen. Perfekt für den Sommer! 🙂

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Edinburgh Love Stories – Die Reihe:

1 || „On Dublin Street“ || „Dublin Street. Gefährliche Sehnsucht
1.1 || „An on Dublin Street Christmas“
(englisches eBook)
1.2 || „An on Dublin Street Halloween“
(englisches eBook)
1.5 || „Until Fountain Bridge“ || „Fountain Bridge. Verbotene Küsse)“
(eBook only)
2 || „Down London Road“ || „London Road. Geheime Leidenschaft“
2.5 || „Castle Hill“ || „Castle Hill. Stürmische Überraschung) (eBook only)
3 || „Before Jamaica Lane“ || „Jamaica Lane. Heimliche Liebe“
4 || „Fall from India Place“ || „India Place. Wilde Träume

5 || „Echoes of Scotland Street“ || „Scotland Street. Sinnliches Versprechen“
5.5 || „Valentine“ (englisches eBook)
6 || „Moonlight on Nightingale Way“ || „Nightingale Way. Romantische Nächte“ (VÖ 7. August)
6.5 || „One King’s Way“ (VÖ 3. November) || „?“

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

5 Herzen

Sabrina

4 Antworten to “{Rezension} Scotland Street. Sinnliches Versprechen (Edinburgh Love Stories #5) | Samantha Young”

  1. Vanessa M. 9. Juli 2015 um 08:06 #

    Guten Morgen, meine Liebe,

    eine wirklich schöne Rezi. Da bekomme ich glatt Lust, einen Re-Read zu starten, auch wenn meine Zeit das wahrscheinlich nicht zulassen wird 😀

    Liebe Grüße, Vanessa

    Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wir freuen uns auf… Neuerscheinungen August 2015 | Bookwives - 14. Juli 2015

    […] “Hero” ein Standalone ist, gehört “Nightingale Way” wieder zur “Edinburgh Love Stories” Reihe. […]

    Gefällt mir

  2. Die Herzensbücher der Blogger – mit Bookwives | Herzenstage - 13. Februar 2016

    […] die Hauptdarsteller der weiteren Teile. Das funktioniert wunderbar.  . Hier findet ihr Sabrinas Rezension zum […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: