{Blogger Book Battle} #1

9 Apr

Logo_Battle_Verlauf

Heute geht, leider mit etwas Verspätung, meine neue Aktion an den Start. Ich plane, jeden Monat zwei Blogger in einem „Battle“ gegeneinander antreten zu lassen. Jeder soll ein Buch präsentieren (eine Neuerscheinung des aktuellen Monats oder innerhalb der nächsten beiden Wochen nach dem Battle) und versuchen, euch zu überzeugen, dass dieses Buch lesenswerter ist, als das des anderen Bloggers. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und die Präsentation darf in jeder beliebigen Form sein.

Die ersten beiden Blogger sind Katja von Ka-Sa’s Buchfinder und Vanessa von Vanessas Bücherecke. Die beiden haben mir ein sehr interessantes Chat-Protokoll geschickt…
Und zu gewinnen gibt es auch etwas. 🙂

***

Logo_Kasas BuchfinderLogo_Vanessas Bücherecke

Katja: Hey Vanessa, ich habe hier ein Buch liegen das MUSST du lesen. Es ist von Königkinder und heißt „Jane & Miss Tennyson“ von Emma Mills, kennst du das?

Jane & Miss Tennyson

Vanessa: Nein, Katja, davon habe ich noch nichts gehört?
Worum geht es denn?

Es ist ein Jugendbuchdebüt und die Hauptfigur ist Devon. Es geht zum einen um die Familie, Entscheidungen und viel Gefühl. Ich liebe diese ausdruckstarken Figuren, und die Art wie die Autorin es hinbekommt, das ich denke: Ja genau, ich hab kein Plan was du denkst! 🙂

Oh, das klingt gut. Aber ob es an mein Buch herankommt, das ich gerade gelesen habe? „Der Kaffeedieb“ von Tom Hillenbrand ist auch sehr wendungsreich. Hast du schon davon gehört?

Der Kaffeedieb

Hmmm ein Dieb? Nein davon hab ich noch nichts gehört, aber viel Koffein klingt schon mal vielversprechend, worum handelt das Buch? Kaffee klauen wäre ja wirklich unmenschlich, findest du nicht?

Absolut. Ohne Kaffee am Morgen geht ja gar nichts. 🙂
Das Buch spielt im 17. Jahrhundert. Der Engländer Obediah soll für die Holländer Kaffeepflanzen von den Türken klauen.
Dabei geht er ziemlich erfinderisch vor.
Ein tolles Abenteuer im Stile von „Oceans Eleven“.

Ohhhh, das klingt fast als wenn historisch mit modern kombiniert wurde. Mich hat bei „Jane & Miss Tennyson“ total fasziniert, dass vorallem die Personen und Situationen so realistisch dargestellt werden. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, das ich eine Freundin von Devon bin, die alles miterlebt. Weißt du, im Leben haben wir das ja auch öfter, dass wir nicht wissen, was wirklich im Kopf eines jeden vorgeht, und wir jemanden aufgrund falscher Mutmaßungen falsch einschätzen. „Leben beim Lesen“ – anders kann ich es nicht beschreiben. Das Auftauschen aus diesem Buch ist mir echt schwer gefallen. Zusammenhalt ist auch ein großes Thema hier.
Jetzt wo du einen Filmvergleich beibringst: Ich hatte stetig auch „Blindside“ im Kopf. Mit Sandra Bullock.

Ein toller Film. Der hat mir wahnsinnig gut gefallen und Sandra Bullock hat den Oscar ganz verdient bekommen. 🙂
Vorurteile sind ja immer schnell gefällt, das kennt man ja selber und man hat so seine Erfahrungen damit gemacht. Da ist es schön, dass es Bücher gibt, die dieses Thema behandeln.
Aber um nochmal auf mein Buch zurück zukommen: Ich war selber überrascht, wie modern dieses Buch rüberkommt. Und es ist richtig gut recherchiert, was die historischen Bezüge betrifft. Man sollte ja meinen, dass Geschichte trocken und langweilig ist, aber dieses Buch konnte und wollte ich einfach nicht mehr aus der Hand legen. Hoffentlich wird es mal verfilmt. 
Ich mag Bücher, die mich überraschen können. Und dieses Buch hat mich an vielen Stellen überrascht und auch oft zum Lachen gebracht. :)

Ich lese ja eher selten historische Romane, ich finde sie immer etwas zu „eingestaubt“ . Wenn mich eines aus dem Genre überzeugen will, muss es eine super Handlung haben, und wenn es dann noch gut recherchiert ist, das wäre ein iTüpfelchen.
Forster ist so die Fraktion, dem erstmal keiner was zutraut, er überrascht mit dem Wachsen der Figur im Roman selbst. Oder Ezra…. der Mädelsschwarm schlechthin und doch würde ihm wohl keiner zutrauen, das er Lektüre von Jane Austen auch nur in die Hand nimmt. Besonders fand ich dieses bildhafte Leseerlebnis, ich war einfach dabei. *schwärm*

Ich finde ja, das auch mal Nischenbücher verfilmt werden müssen, damit sie bekannter werden, findest du nicht? Welchen Schauspieler könntest du Dir für deinen Obediah vorstellen?

Ich lese auch nur noch selten historische Romane, aber „Der Kaffeedieb“ überzeugt auch Muffel des Genres. Wie schon gesagt, ist nicht alles hier auf den ersten Blick so, wie es scheint. Und den Coup, den Obediah hier ausgetüftelt hat, hat es echt in sich. Und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. 😉 Man sollte dem Buch also echt eine Chance geben, auch wenn das Cover vielleicht nicht jeden direkt ansprechen wird.
Hm, eine gute Frage, wen ich als Obediah sehen würde? Ich könnte mir Eddie Redmayne gut in der Rolle des Obediah vorstellen. Wer würde dir denn für dein Buch als „Devon“ vorschweben? Ich bekomme ja immer mehr Lust, das Buch in die Hand zu nehmen. Die Figuren klingen echt spannend.

Willow Shields – ich glaube das wäre eine interessante Rolle für sie. 🙂 Ich glaube ja, das ich dein Buch auch mal lesen muss, allerdings würde ich dann erstmal meinen Kaffee horten, frisch geröstet und gebrüht. *kicher* „Jane & Miss Tennyson“ ist meiner Meinung auch tiefgreifender als übliche Jugendbücher. Es gibt ordentlich Stoff über die Figuren und die Situationen nachzudenken, ich glaube das ist macht das Buch zu etwas Besonderem, das hatte ich bisher auch bei allen anderen Büchern von „Königskinder“.
Ich glaube ja, dass historische Cover alle ein wenig verschroben ausschauen, ich denke das gehört bei denen einfach zum guten Ton. Bei welchem Verlag ist das Buch denn erschienen? Ich glaube ich werde mir das Buch mal näher anschauen! Ich gehe davon aus, das du nach dem Lesen keinen Kaffee vermisst hast?

*lach* Nein, der einzige Kaffee, der verschwunden ist, ist der, den ich beim Lesen selber getrunken habe. Das Buch ist übrigens bei KiWi erschienen, die mich, wie bei dir die Königskinder, bisher noch nicht enttäuschen konnten und gute und besondere Bücher im Programm haben. Ich kann den Kaffeedieb allen ans Herz legen, die Abenteuer a la „Die drei Musketiere“ oder ähnliche Werke haben. Und natürlich Kaffee lieben. 🙂 Jetzt bin ich auf jeden Fall mal gespannt, wie die Bücher bei den anderen Lesern ankommen werden und ob diese auch so begeistert von ihnen sein werden. 🙂 Welches Buch würden die wohl als erstes in die Hand nehmen?
Deins oder Meins?

Emma Mills watet auf jeden Fall mit einem fantastischen Debüt auf, welches nicht nur larifari daherkommt. Man merkt, das hier authentische Figuren ein Teil deiner Geschichte werden wollen, ich kann es den Lesern wahrlich nur ans Herz legen – aber Vorsicht, danach wollt Ihr mehr, ich schwörs!

***

Katjas Rezension zu „Jane & Miss Tennyson“ findet ihr >>hier<<.
Zu Vanessas Meinung über „Der Kaffeedieb“ bitte >>hier lang<<.

Danke, Katja und Vanessa, ihr konntet mir beide Bücher echt schmackhaft machen! Ich werde mir jetzt wohl mal einen Kaffee aufsetzen und mir einen Jane Austen Film anschauen. 🙂

Jetzt seid ihr dran: welches Buch macht euch neugierig? Kommentiert unter diesem Beitrag, für welches Buch ihr euch entscheidet. Unter allen Kommentaren, die bis zum 15. April 2016 eingehen, werden je einmal „Der Kaffeedieb“ und „Jane & Miss Tennyson“ verlost. 

Wenn ihr als Blogger gerne mal mitmachen möchtet, schreibt mir eine eMail. 🙂

Sabrina

18 Antworten to “{Blogger Book Battle} #1”

  1. Sternenkind 9. April 2016 um 16:57 #

    Ah Nice da sehe ich ja schon was auf mich zukommt.
    Bin ja mal gespannt wie mein Bookwives Battle endet.
    Tolle Aktion und noch genialerer erster Battle.

    Gefällt mir

  2. Lena Wilczynski 9. April 2016 um 19:23 #

    Hallihallo, da ich schon einiges Gutes über das Buch gehört habe und mich die Handlung sehr anspricht, interessiere ich mich seeeehr für “Jane & Miss Tennyson” 🙂 Tolle Aktion, lieben Dank und hab einen schönen Abend, Lena

    Gefällt mir

  3. Giulia 9. April 2016 um 19:38 #

    Ein sehr schönes Battle. Das haben sowohl Katja als auch Vanessa super gemacht ! Da ich Katjas Buch schon hier habe und bald damit beginnen werde, freue ich mich schon riesig jane und Miss tennyson gleich als nächstes zu lesen 😊. Der Kaffeedieb hat mich jedoch auch sehr neugierig gemacht, und hat mich soweit überzeugt, dass er in meine Wunschliste herzlich aufgenommen wird 😉

    Gefällt mir

  4. bibilottaskunterbuntewelt 9. April 2016 um 20:11 #

    Das ist ja mal eine geniale Aktion 😉 Klasse Idee… und das Battle heute war ja genial….
    Ich persönlich fühle mich bei Jane & Miss Tennyson mehr angesprochen… habe es allerdings auch schon auf meinem Kindle startklar zum lesen… werd ich wohl jetzt vorziehen müssen 😉
    Aber der Kaffeedieb mach auch neugierig .. wobei ich momentan auf historisches keine so große Lust habe…. werds mir aber gleich trotzdem noch was näher anschauen 😉

    LG Bianca

    Gefällt mir

  5. Beate Rogge 9. April 2016 um 21:58 #

    Ich liebe historische Romane, da sie einen in eine ganz andere Zeit mit ganz anderen Lebensumständen hineinversetzen. Wenn dieses Buch dann noch etwas von einem Abenteuerroman und einer Liebesgeschichte hat und sich alles um mein Lieblingsgetränk Kaffee dreht, bin ich super neugierig auf das Buch „Der Kaffeedieb“. Vielleicht darf ich diesen schönen Roman ja demnächst bei einer Tasse Kaffee genießen. ☕🍵😊

    Gefällt 1 Person

    • bookwives 21. April 2016 um 07:02 #

      Liebe Beate,
      die Losfee hat deinen Namen aus dem Pott gezogen. 🙂
      Bitte sende mir deine Adresse zu.
      Danke & Grüßly
      Sabrina

      Gefällt mir

  6. Susanne Glahn 10. April 2016 um 08:59 #

    Eine Klasse Idee! 🙂

    Ich finde die Bücher beide interessant was meine WuLI freuen wird.
    Ist ja schlimm da liest man und dann auch noch Kaffee und eine Geschichte die mich Gefühlsmässig bestimmt begeistern könnte..

    Ahhh… ich kann mich nicht entscheiden und würde sagen beide. Also beide haben mich überezeugt.

    Zum einen lese ich gerne in die Richtung Gefühlsebene, wenn mich Protas überraschen und Gefühle zum Vorschein kommen mit denen man zum Beispiel eben bei dieser Person nicht gerechnet hätte.
    Da liebe ich auch Jane Austens ,,Stolz und Vorrteil“ und zum anderen die Idee mit dem Kaffedieb und dann noch mit meinem Lieblingsgetränk Kaffee hört sich nach mehr an und das im früheren Zeitalter.

    Also beides.
    In der Regel würde ich zuerst Jane & Miss Tennyson lesen und dann anschliessend der Kaffeedieb.

    Abslut tolle Idee und ich find beide super vorgstellt im Battle. Klasse ❤ ❤ ❤

    Liebe Grüßle Susanne

    Gefällt mir

  7. Verena normalistlangweilig 10. April 2016 um 10:03 #

    Wirklich eine sehr interessante Idee! Ich persönlich lese so gar keine hinstorischen Romane, auch wenn sie noch so „wendungsreich“ sind! Von daher würde ich mich auf jeden Fall für Katjas Buch entscheiden! LG und einen schönen Sonntag!

    Gefällt mir

  8. Jen 10. April 2016 um 11:03 #

    Super Battle!
    Also ich bin jetzt 100% neugierig gemacht worden auf „Jane & Miss Tennyson“. Das klingt so interessant.
    Liebe Grüße Jen

    Gefällt mir

  9. Katja von MissRose´s Bücherwelt 10. April 2016 um 12:39 #

    Das ist ja eine super Idee und ein tolle Battle. 🙂
    Beide Bücher klingen wahnsinnig gut, aber etwas mehr überzeugt hat mich „Jane & Miss Tennyson“, das klingt so toll. 🙂
    Liebe Grüße,
    Katja

    Gefällt mir

  10. Hannah J. 10. April 2016 um 12:57 #

    Huhu Ihr drei Lieben,

    vielen Dank für diesen interessanten Beitrag! Ich finde die Aktion total toll! 🙂

    Ich finde, dass beide Bücher sehr spannend klingen, aber „Jane & Miss Tennyson“ hat mich noch mehr überzeugt. Das Cover sieht schon so zauberhaft aus und ich liebe tiefgründige Jugendbücher. 🙂

    Ganz liebe Grüße und euch allen noch einen schönen Sonntag,
    Hannah

    Gefällt mir

  11. Yvis Leseecke 11. April 2016 um 21:30 #

    Hallo,

    was für ein tolles Format.
    Mich spricht sofort „der Kaffeedieb“ an. Habe davon aber auch schon mal ein Video als Empfehlung im TV gesehen.

    LG
    die Yvi
    yvisleseecke.blogspot.de

    Gefällt mir

  12. LilStar 14. April 2016 um 13:37 #

    Huhu!

    Hach, jetzt habe ich schon so lange überlegt, wer mich jetzt auf welches Buch neugieriger gemacht hat, aber … ich kann mich immer noch nicht entscheiden *G*

    Trotzdem sage ich jetzt aber “Der Kaffeedieb”, weil mir heute morgen mein Kaffee ausgegangen ist und ich wissen möchte, wer dafür verantwortlich ist *grummel*

    Tolle Aktion! 😀 Hat Spaß gemacht mitzuverfolgen, danke auch an Vanessa und Katja! 🙂

    Liebste Grüße!

    Gefällt mir

  13. buecherstoeberia 14. April 2016 um 20:30 #

    Was für eine coole Idee und was für ein geniales erstes Battle! 😀 Da ich beide Bücher schon im Regal stehen habe (noch ungelesen, aber das wird sich nach diesem Battle bald ändern), muss ich mich zum Glück nicht zwischen den beiden Büchern entscheiden. 😉

    Gefällt mir

  14. Damaris 15. April 2016 um 13:05 #

    Hallöchen 🙂
    Das ist ja eine tolle Idee! Es hat richtig Spaß gemacht den Austausch zu lesen. „Jane & Miss Tennyson“ spricht mich etwas mehr an, darum entscheide ich mich dafür. Realistische Jugendbücher ziehen mich sofort an und der Vergleich mit dem Film „Blind Side“ hat mich dann völlig überzeugt. Den finde ich nämlich absolut klasse.
    Danke für das tolle Battle!
    Ganz liebe Grüße,
    Damaris

    Gefällt 1 Person

    • bookwives 21. April 2016 um 07:00 #

      Liebe Damaris,
      die Glücksfee hat deinen Namen gezogen. 🙂 Bitte sende mir deine Adresse per eMail.

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Gefällt mir

      • Damaris 21. April 2016 um 08:06 #

        Ohhhh, wie freu ich mich. Das Buch begegnet mir gerade überall. Es ist ein großer Wunsch, bzw. war 🙂 Danke für die tolle Aktion und meinen wunderbaren Gewinn!
        LG,
        Damaris

        Gefällt mir

        • Damaris 29. April 2016 um 10:51 #

          Vielen lieben Dank noch mal ❤ Heute kam mein Gewinn an – das Buch ist so hübsch!! Ich freue mich sehr darauf 🙂
          LG,
          Damaris

          Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: