{Buchmesse} Leipziger Buchmesse 2015 | Teil 2 Samstag und Sonntag

19 Mrz

Frisch gestärkt widmen wir uns jetzt also den weiteren Neuerscheinungen. 🙂
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ihr es verpasst habt: hier ist Teil 1 des Messeberichtes.

Der Samstag begann für Shou und mich mit einer Einladung zum Frühstück bei Skoobe. Dort wurde uns alles zum Programm erklärt, es gab Kaffee und Muffins. Außerdem standen die Autoren Wolfgang Hohlbein, Tanja Kinkel und Tanja Wekwerth für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Na ja, Herr Hohlbein nur kurz, da er leider andere terminliche Verpflichtungen hatte. Hier konnten wir auch wieder auf bekannte Bloggergesichter treffen und so gemütlich in den Tag starten.

Selfie-Künstler! :) Mit Mona vom Tintenhain und der lieben Nicole von about books

Selfie-Künstler! 🙂
Mit Mona vom Tintenhain und der lieben Nicole von about books

Piper / ivi

Und schon stand der nächste Termin an. Bei Piper ging es mehr um das fantasylastige ivi-Programm. Ich hoffe, beim nächsten Mal kann ich auch Belletristik-Highlights bieten. 🙂
Im High Fantasy Bereich erscheint mit „Blut aus Silber“ ein Reihenauftakt von Alex Marshall. Wieviele Bände es gibt ist gerade noch nicht klar. Ebenso, wer hinter diesem Pseudonym steckt. Vielleicht können wir das Geheimnis noch lüften. Cover und Kurzbeschreibung klingen aber gut.
Ein weiterer Reihenauftakt im Herbst ist „Zodiac“ (inspiriert von den Tierkreiszeichen) von Romina Russell. Die Reihe lässt sich in die Kategorie Romantasy stecken. Und auch hier machte uns der Coverausschnitt sehr neugierig.
Auch Erfolgsautorin Jennifer Estep geht mit einer neuen Young Adult Reihe an den Start. „Black Blade“ erscheint im Oktober und erinnert vom Coverdesign her an die broschierten, weißen Mythos-Academy Ausgaben. Drücken wir mal die Daumen, dass wir die Autorin irgendwann in Deutschland sehen werden.
Die „Elemental Assassins“ Reihe, die sich eher an Erwachsene richtet, wird mit Band 5 „Spinnenbeute“ im März 2016 weiter geführt.
Die „Zeitenspringer-Saga“ von Meredith McCardle ist in Deutschland noch nicht gestartet („Die achte Wächterin“ erscheint im Mai) und schon wird uns mit „Die Farbe der Zukunft“ für November Teil 2 präsentiert.
Weitere Bücher im Programm, auf die wir ein Auge haben sollten:
Der dritte und (wahrscheinlich) letzte Teil der Drachenreihe „Drachengift“ von Markus Heitz erscheint im Januar 2016.
Im Dezember wird Angus Watsons „Age of iron. Der Krieger“ veröffentlicht. Auch hier handelt es sich um High Fantasy – es klang aber wirklich sehr gut.
Tobias O. Meissner veröffentlicht im November mit „Sieben Heere“ den Auftakt eines mehrteiligen Schlachteneposses (heißt das so, die Mehrzahl? 🙂 ).
Michael Peinkofer schließt im September seine Reihe mit „Sieg der Könige“ ab.
Bound to you #3. Eden“ von Jamie McGuire erscheint ebenfalls diesen Herbst.
Dystopisches erscheint mit „Im Licht der letzten Tage“ von Emily St. John Mandel im September.

Chickenhouse

Pünktlich zur Mittagszeit versammelten wir uns mit vielen anderen Bloggern im CCL. Der Chickenhouse Verlag hatte zur 5jährigen Geburtstagsfeier geladen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH noch einmal von unserer Seite! ❤

Sophia Bennett und Barry Cunningham im Gespräch mit einer Verlagsmitarbeiterin

Sophia Bennett und Barry Cunningham im Gespräch mit einer Verlagsmitarbeiterin

Verlagsgründer und UK-Verleger Barry Cunnigham sowie die Autorin Sophia Bennett waren dabei. Es war wirklich interessant, Barry zuzuhören. Er ist schließlich auch der Entdecker von „Harry Potter“! Er sagte, dass es sein einziges Talent wäre, gute Bücher auf den ersten Seiten zu erkennen. Wir sind dem charmanten Briten (habe ich schon mal gesagt, wie sehr ich diesen Akzent liebe?!) mehr als dankbar dafür.
Sophia Bennett, die vorher für ihre Geschichte leider nur Absagen erhielt, konnte sehr kurzfristig noch an einem Schreibwettbewerb einer Zeitung teilnehmen. Sie gewann diesen und Barry persönlich rief sie an, um ihr zu gratulieren. Sowieso führt er diese Gespräche am liebsten, da die Angerufenen immer so ungläubig staunen. Nach Shou, Steffi Hasse und eine andere Bloggerin (sorry, ich weiß deinen Namen nicht) im Eierlauf-Wettbewerb gegen Barry und Sophia angetreten sind – die Siegerin: Steffi Hasse – gab es die große Geburtstagstorte! Yammi!
Nach einem Autogramm sowie Fotos mit Sophia Bennett ging es dann auch schon weiter.
Glücklicherweise konnten wir aber am Vortag noch kurz ein paar Infos zum neuen Programm bekommen. 🙂
Bereits Ende April erscheint „Big Games. Die Jagd beginnt“ von Dan Smith. Der Kinofilm startet am 18. Juni und viele fiebern dem Buch bereits entgegen.
Schwimm schneller als der Tod“ ist ein weiterer Mystery-Thriller von Rachel Ward, der im August erscheint. Ein Standalone, der aber anscheinend an irgendeiner Stelle an „Drowning. Tödliches Element“ anknüpft. Mehr wurde nicht verraten. Ich bin neugierig.
Kill Order“ von James Dashner ist das heiß ersehnte Prequel zur „Maze Runner“ Trilogie, welches im September erscheint.
Von Lucy Inglis wird im OktoberZwischen Licht und Finsternis“ veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um ein Buch aus dem Bereich Romantasy.
Verity heißt Wahrheit“ von Jeaning Waudby erscheint im Dezember und ist ein Standalone mit dystopischem Ansatz. Die Geschichte klingt verwirrend und mysteriös – super spannend.

DuMont

Auch beim DuMont Verlag gab es neuen Input für uns.
Hier warte ich nun erst einmal auf den Juli, damit ich endlich das neue Buch von Lisa O’Donnell lesen kann. „Die Geheimnisse der Welt“ fällt wieder durch ein detailreiches Cover ins Auge. Und wer meine Rezension zu „Bienensterben“ gelesen hat, wird verstehen, warum ich mich auf dieses Buch freue.
Ebenfalls Neues wird es von Meg Wollitzer geben. Die Autorin, die bisher durch sehr literarische und anspruchsvolle Lektüre bekannt ist, wird mit „Die Stellung“ im Herbst mal ein ganz anderes Buch veröffentlichen, an das auch ich mich trauen werden. Es geht um – na, was wohl? 🙂
Im September/Oktober wird es dann auch einen schönen Frauenroman geben. Susanne Rehleins „Die erstaunliche Wirkung von Glück„. Der erzählte Inhalt klang wirklich gut; nach Wohlfühllektüre.
Das waren erst einmal die wichtigsten Punkte. Ich hoffe, dass ich euch zum Programm bald noch etwas mehr Informationen geben kann. Ich arbeite daran. 🙂

Dressler / Oetinger

Im Herbst wird „Endgame“ von James Frey in die zweite Runde gehen. Abgesehen von der Tatsache, dass ich einer der vorstellenden Blogs sein durfte, hat mir die Geschichte gut gefallen. Außerdem bin ich gespannt, wie es mit „meiner“ Aisling weiter geht. Schade finde ich nur, dass die Amerikaner mit dem Entwickeln der App und der ganzen angekündigten tollen Dinge nicht wirklich hinterher kommen. Diesen großen Worten keine Taten folgen zu lassen ist nicht so schön…
Nightmares #2. Die Stadt der Schlafwandler“ von Jason Segel erscheint im September. Der Auftakt konnte überraschen und auch hier ist die Covergestaltung wieder sehr gelungen.
Ebenfalls im September geht die „Everflame„-Reihe von Josephine Angelini mit dem 2. Teil weiter. Hierauf werden viele von euch warten. Und ich habe noch Zeit, den Auftakt endlich zu lesen…
Ein weiterer Titel im September, der Aufmerksamkeit verdient hat, ist Nicola Yoons All Age Roman „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt„.
Für alle Fans und Freunde der Reckless-Reihe wird es eine sehr schöne Box geben. Hier findet man quasi die nicht vorhandene App (die Autorin wehrt sich dagegen) auf Papier. Jede Menge Zusatzmaterial, schön verpackt.
Was die Welle nahm“ war ein All Age Buch ab 13 Jahren von Vera Kissel. Hierzu wird ebenfalls ein weiterer Teil erscheinen, mit dem Titel „Die Glückssucher„.
Der Abschluss der „Nightschool“ Reihe „Und Gewissheit wirst du haben“ von C. J. Daugherty hat sich auf den 17. Juli verschoben.

Friedelchen & Shou (und natürlich ich)

Friedelchen & Shou (und natürlich ich)

Nach diesem Termin konnte ich endlich mal Friedelchen in natura sehen und herzen! Eine meiner liebsten! Es wurde so Zeit. Schade, dass du nur für einen Tag da warst und wir uns nur relativ kurz sehen konnten.

Stefanie Hasse liest aus "Neumondschatten"

Stefanie Hasse liest aus „Neumondschatten“

Den Abend haben Shou und ich im Cafe Stein auf einer Veranstaltung des Amrun Verlages ausklingen lassen. Unsere liebe Stefanie Hasse hat aus „Neumondschatten“ gelesen – neben fünf weiteren Autorinnen, die ihre aktuellen Bücher vorgestellt haben. Ich warte nun sehnsüchtig darauf, dass ich die Hardcover-Ausgabe endlich zugeschickt bekomme. *hibbel* Die Taschenbuch-Version ist bereits erhältlich. Und sie wird bald bei uns auf Facebook auftauchen. 😉
Nachdem wir beiden – Shou und ich – dann noch gaaaaaaaaanz lecker vietnamesisch essen waren, sind wir zurück ins Hotel und ins Bett gefallen. Nicht ohne noch ein bisschen Wellness. Hihi.

Bastei Lübbe / One

Unser erster Termin am Sonntag fand bei Bastei Lübbe statt. Im Programm sind mir vor allem drei Titel besonders aufgefallen.
Es wird ein neues Buch von Sebastian Fitzek geben! „Das Joshua Profil“ erscheint am 26. Oktober. Es geht dabei um predictiv policing – Verbrechen, die man vorhersehen kann. Ich bin sehr gespannt, was er für eine Geschichte daraus gemacht hat. Ein Buch von ihm geht doch immer, oder?
Mörderhotel“ von Wolfgang Hohlbein beruht auf einer wahren Geschichte. Es geht um den Mörder Herman Webster Mudgett, der dadurch Berühmtheit erlangte, dass er der erste Serienmörder der USA war. Natürlich hat der Autor die Geschichte noch ausgeschmückt – aber das gibt der Story natürlich einen „spooky touch“. Das Buch ist mit über 800 Seiten ein richtiger Wälzer und erscheint am 8. Oktober.
Gute Nachrichten auch für alle Fans von Ethan Cross. „Ich bin der Schmerz“ erscheint im November und wird, wie seine Vorgänger, wieder einen farbigen Buchschnitt haben.
Weitere Bücher, die wir uns merken sollten:
Jenny BlackhurstDie stille Kammer“ im Mai.
Rattenkinder“ von B. C. Schiller ist ein sehr erfolgreiches Selfpublisher Buch. Dies ist der Auftakt zur Ermittlerreihe um Viktor Maly. Die eBook Reihe hat über 350.000 verkaufte Bücher.
Von Krimi-Autorin Christine Drews wird es im November mit „Killerjagd“ einen ersten Thriller geben.

Auch das Programm des Imprints One haben wir noch kurz besprochen.
Magisterium #2. Der kupferne Handschuh“ von Cassandra Clare & Holly Black erscheint im Oktober. Dieses Mal ist die Gestaltung in schwarz/blau. Das Bild dazu sah sehr toll aus!
Mit Kiss & Crime wird ein neues Genre eingeführt. Das erste Buch dazu erscheint von Eva Völler (der „Zeitenzauber“ Autorin) und trägt den Titel „Zeugenkussprogramm„. Das Buch wird im August veröffentlicht. Noch steht nicht fest, ob dies ein Standalone oder ein Reihenauftakt wird.
Im Juli schließt die „Maddie“ Reihe mit „Immer das Ziel im Blick“ ab.
Für Fans dieser Reihe sollte „Songs of revolution“ von Emma Tremayn interessant sein. Augen auf im August!
Die unsichtbare Bibliothek“ von Genevieve Cogman ist eine Mischung aus Krimi und Fantasy. Das Buch erscheint im Dezember und klingt doch nach dem richtigen Titel für uns Bibliophile, oder?
Die deutsche Autorin Natalie Speer gibt im November mit „Frostseelen“ ihr Debüt.

Egmont Ink / Lyx

Sehr gefreut habe ich mich über den Termin bei Egmont. Bisher ging das Programm leider irgendwie an mir vorbei. Ich habe den Verlag leider in Richtung Vampirbücher gesteckt (Lara Adrian war in meinem Kopf einfach zu präsent). Wie schön, dass ich meine Meinung nun ändern konnte! Daher lag mein Fokus zuerst auf dem aktuellen Programm. Und ich konnte richtig tolle Titel entdecken!

Auffallend!

Auffallend!

Janusmond“ von Mia Winter ist mir durch den schwarzen Schnitt und das dunkle Cover mit rotem Highlight aufgefallen. Ein Buch, das den Leser nicht mehr loslassen soll. Es geht um „Obsessionen, verdrängte Gelüste und die dunkelsten Abgründe der menschlichen Seele“. Ui… Es erscheint Anfang April.
Der Spitzentitel im April ist Amy Harmons „Unendlich wir“ und verspricht, eine zeitlose Liebesgeschichte zu sein. Das Cover finde ich echt hübsch.
Ganz besonders ans Herz gelegt wurde mir „You. Du wirst mich lieben“ von Caroline Kepnes. Ein Thriller, der Furcht einflößend und verstörend sein soll – und mit Sicherheit die Leserschaft spalten wird. Auch die Lektorin ist von diesem Buch begeistert. Thrillerfans sollten es sich unbedingt merken! Veröffentlichung ist im Mai.
Ebenfalls im aktuellen Programm: Cozy Crime. Für unsere Rana genau das Richtige! 🙂 „Mord in Honeychurch Hall“ von Hannah Dennison hat ein wunderschönes Cover. Es erscheint bereits im April.
Autorin Bettina Brömme, die ich kennenlernen durfte (herzliche Grüße an dieser Stelle) hat mit „Maybe you. Entscheide sich, wer kann!“ einen ganz besonderen Titel im April am Start. Du – sprich: der Leser – darf entscheiden, wie die Geschichte weiter geht. Man konnte bereits über Lyx Storyboard teilnehmen. Nun ist das Buch erschienen. Und jeder kann für sich selber entscheiden, wen die Protagonistin Annika datet und wie die Geschichte ausgeht. Klingt doch spannend, oder?
Ein weiterer Mai-Titel ist mir ins Auge gesprungen: „eversea. Ein einziger Moment“ von Natasha Boyd. Das Cover hat endlich mal kein küssendes Paar vorzuweisen. 🙂 In Amerika war die Reihe richtig erfolgreich. Band 2 „eversea. Und die Welt bleibt stehen“ erscheint im September. Für mich klingen beide Bücher nach einer richtig schönen Young Adult Liebesgeschichte.

Empfehlung von J. Lynn. ZUGREIFEN!

Empfehlung von J. Lynn. ZUGREIFEN!

Und wo wir schon in diesem Genre sind… Wenn meine Lieblingsautorin Jennifer L. Armentrout (unter ihrem Pseudonym J. Lynn) ein Buch empfiehlt, MUSS ich es mir einfach anschauen! „Ein Sommer in Tokio“ von Brenda St. John Brown erscheint im Mai. Ein wunderschönes Cover und angepriesen mit den Worten „ergreifend, sexy, liebenswert und authentisch. Für Leserinnen von Abbi Glines, J. Lynn und Cora Carmack“. Mädels, das scheint ein Muss zu sein, oder? Außerdem habe ich bisher nur einen Thriller gelesen, der in Tokio spielt. MERKEN!
Auf das Herbstprogramm werden wir zu einem späteren Zeitpunkt noch einen Blick werfen.

Auf das Loewe & Script5 Programm seid ihr doch auch bestimmt neugierig. Dann nichts wie ab zu His & her books. Die haben die neusten Infos für euch.

Sehr gefreut habe ich mich, dass ich meine liebe Katrin Rodeit endlich wiedersehen konnte! ❤ Die Zeit war viel zu kurz. Und endlich konnte ich Rainer Wekwerth persönlich treffen. Nachdem wir ja schon zweimal telefoniert hatten, wurde es Zeit. 😉

Happy me :)

Happy me 🙂

Ich musste unbedingt noch Ramona vom Blog Kielfeder besuchen. Also bin ich (mal eben) ans andere Ende der Messe gelaufen, um es mir am Ullstein Stand bequem zu machen. So konnten wir dann immerhin noch 30 Minuten quatschen. Es war schön, dich zu treffen, Ramona! Und beim nächsten Mal dann auch mit Bild!

Und dann war es 16 Uhr, Shou saß bereits im Zug auf dem Weg nach Hause, und auch für mich wurde es Zeit, aufzubrechen. Hach, ich hätte noch 2 Tage länger hierbleiben können. Es gab sooo viel zu entdecken. Und vor lauter Terminen habe ich es kaum geschafft, mir die Stände genau anzuschauen. Ich habe noch nicht mal viele Bilder gemacht. 😦 Beim nächsten Mal wieder!
Ich freue mich jetzt schon auf die Frankfurter Buchmesse. Nach der Messe ist vor der Messe, oder so ähnlich. 🙂

Habt ihr jetzt alle etwas Wunschlisten-Futter bekommen? Ich hoffe es!

[Schreibfehler – vorallem in Buchtitel und Autorennamen – möge man mir bitte verzeihen]

SaCre

11 Antworten to “{Buchmesse} Leipziger Buchmesse 2015 | Teil 2 Samstag und Sonntag”

  1. Tintenelfe 19. März 2015 um 09:36 #

    Ich hab auch kaum Stände angeguckt. War irgendwie ganz anders in diesem Jahr. Ich war auch nur ganz selten in meinem „Wohnzimmer“, auf der Fantasy Leseinsel. Sonst habe ich da Stunden zugebracht. Dafür habe ich so viele nette Menschen getroffen. So hat halt jede Messe etwas Besonderes. 🙂

    LG, Mona

    Gefällt mir

  2. Vanessa M. 19. März 2015 um 11:03 #

    Hi Sabrina,

    oh, so viele schöne neue Bücher 😀 Auf Nightmares 2 bin ich schon sehr gespannt. Der erste Band hat mir schon sehr gefallen, hoffentlich geht der zweite so weiter…
    Die ganzen Messeberichte machen mich so hibbelig. Für Oktober steht für mich schon fest, dass ich diesmal auch dabei bin 😀 Hoffentlich kommt nichts dazwischen.

    Liebe Grüße, Vanessa

    Gefällt mir

    • bookwives 20. März 2015 um 16:45 #

      Hi Vanessa!
      Ja, viel zu viele tolle Bücher. *seufz* Auf Nightmares bin ich auch richtig neugierig.
      Du kommst zur FBM? Klasse! Dann sollten wir uns (spätestens) mal sehen – oder auch mal in
      der Heimat. 🙂

      LG
      Sabrina

      Gefällt mir

      • Vanessa M. 21. März 2015 um 12:45 #

        FBM steht im Terminkalender und ich hoffe, es kommt nichts dazwischen.
        Ja, meld dich, wenn du mal in der Heimat bist 😉 Dann gehen wir Kaffee trinken 😀
        LG Vanessa

        Gefällt mir

  3. kleinbrina 19. März 2015 um 18:42 #

    Ich muss nur den Jennifer Estep lesen und schon bin ich hellhörig. 🙂
    Schade, dass ich nicht auf die LBM konnte, würde dich soooo gerne mal live sehen. 🙂

    Gefällt mir

    • bookwives 20. März 2015 um 16:44 #

      Hihi, sehr gut! Wirklich schade. Aber wir wohnen doch gar nicht sooo weit auseinander. Das müssten wir doch schaffen…

      Gefällt mir

  4. Desiree 20. März 2015 um 11:10 #

    Ein sehr schöner zweiter Messebericht und ja, mein Wunschzettel füllt sich 😉 Ramona hätte ich auch gerne so gerne wiedergesehen, aber spätestens auf der LLC wird es ja was. Bist du eigentlich auch in Berlin zur LLC?

    Gefällt mir

    • bookwives 20. März 2015 um 16:43 #

      Danke, Desiree. Nein, leider bin ich nicht auf der LLC. Das wird mir zu viel… Ich kann leider nicht überall dabei sein.
      Vielleicht im nächsten Jahr.

      Gefällt mir

  5. Lilienlicht 25. März 2015 um 09:29 #

    Und noch mehr Neuerscheinungen. Da hast du dich wahnsinnig ins Zeug gelegt für uns. Ich werde die Titel mal in Ruhe studieren. Die Wunschliste reibt sich jetzt schon sabbernd die Hände!

    Liebste Grüße,
    Diana

    Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Leipziger Buchmesse 2015 – Tag 3 - About BooksAbout Books - 19. März 2015

    […] den Bookwives und Mona, die wir ebenfalls entstand dabei auch noch ein nettes Selfie, welches ihr hier bewundern […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: