{Rezension} Feuer & Flut (Fire & Flood #1) | Victoria Scott

14 Jun

Feuer & Flut

Autor: Victoria Scott
Titel: Feuer & Flut
(OT: Fire & Flood #1)
Übersetzung: Michaela Link
Seitenzahl: 448 Seiten
ISBN: 978-3-570-16293-4
Verlag: cbt
Veröffentlichung: 25. Mai 2015
Leseprobe
>>Kaufen<<

„Heute ist Sunday-Funday, den mein Dad erfunden hat und der darin besteht, dass wir in Codys Zimmer Spaghetti essen. Wir sitzen alle mit Papptellern um sein Bett und niemand darf etwas Negatives sagen. Tatsächlich bedeutet es, dass sich alle alles Schreckliche für Montag aufheben, was für einen echt positiven Start in die Woche sorgt.“ (Seite 20)

Die 17jährige Tella ist genervt. Seit sie mit ihren Eltern und ihrem kranken Bruder Cody mitten im Nirgendwo wohnt, ist sie quasi von der Welt abgeschnitten. Kein Handy, kein Internet.
Als sie plötzlich eine Einladung zum Brimstone Bleed erhält ist sofort klar, dass sie daran teilnehmen wird. Denn als Hauptpreis winkt ein Heilmittel für ihren Bruder, der todkrank ist. Doch es ist kein gewöhnliches Rennen: es ist ein Kampf um Leben und Tod, der die Teilnehmer durch vier Ökosysteme führt.
Als Begleiter wird ihr ein Pandora zur Seite gestellt, mit dem sie das Abenteuer überstehen soll…
Und was passiert, wenn man sich in einen Mitstreiter verliebt?

„Das Brimstone Bleed wird drei Monate dauern und in vier Ökosystemen stattfinden: Wüste, Meer, Berge, Dschungel. Der Gewinn wird das Mittel sein – ein Heilmittel für jede Krankheit für jeden Menschen.“ (Seite 32)

Die guten Bewertungen und die spannende Inhaltsbeschreibung auf der Verlagswebsite haben mir schnell klar gemacht, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss.

Der Einstieg in das Buch gelingt leicht. Erzählt wird die Geschichte aus Tellas Ich-Perspektive. Als Leser ist man so ganz nah an allem Geschehen dran und kann sehr gut in Tellas Innerstes und ihre Gedanken schauen.
Tella war mir von Beginn an sympathisch. Zu gut konnte ich ihre Trauer darüber verstehen, mitten in der Pampa zu wohnen; was nach ihrem Leben in Boston natürlich ein herber Rückschlag bedeutet. Mal ehrlich: könnten wir heute ohne Handy und Internet leben? Klar könnten wir, nur wie? Sie legt eine gewisse Selbstironie an den Tag, die mir gut gefallen hat.
Sie hängt sehr an ihrem Bruder Cody und es tut ihr weh zu sehen, dass er so krank ist und leidet. Auch wenn sie dadurch zurückstecken muss. Die Einladung zum Brimstone Bleed kommt also genau richtig. Auch wenn ihr relativ schnell klar wird, dass das Rennen nicht ohne Gefahren ablaufen wird. Doch dass der Wettkampf SO ablaufen würde, hätte sie wohl nicht zu träumen gewagt.

Guy nimmt ebenfalls am Brimstone Bleed teil. Er und Tella verstehen sich von Beginn an gut. Da ist sogar mehr. Doch das ist schlecht. Denn als das Rennen aufs Ende zugeht, muss sie Freunde vergessen und für ihr eigenes Überleben kämpfen.
Sowieso ist auf dem Weg unklar, wer Freund und Feind ist.

Dank des angenehmen Schreibstils fliegt man als Leser geradezu durch die Geschichte. Die Spannung ist das ganze Buch über wirklich hoch. Im Verlauf gibt es viele Cliffhanger, sodass ich immer weiterlesen musste. Viele Szenen haben überraschende Wendungen, die für mich nicht vorhersehbar waren.
Die Idee mit den Pandoras finde ich total großartig. Ich musste sofort an Joshi aus Super Mario Bros denken. Hihi. Mit Madox hat Tella aber auch einen wirklich ungewöhnlichen Begleiter bekommen.
Lediglich eine Szene (ich sage nur: Messer) empfand ich als unglaubwürdig und übertrieben.

„Jeder Muskel in meinem Körper sehnt sich nach Zuhause. Da das Rennen noch nicht einmal begonnen hat, habe ich das Gefühl, dass das für meine Konkurrenzfähigkeit nichts Gutes bedeutete.“ (Seite 74)

Mit „Feuer & Flut“ ist Victoria Scott ein richtig spannender Auftakt gelungen, der den Leser durch die rasante Geschichte rennen und dabei kaum zu Atem kommen lässt. Neben einer tollen Grundidee punktet die Story mit überraschenden Wendungen. Ein absoluter Lesespaß!

4,5

Sabrina

11 Antworten to “{Rezension} Feuer & Flut (Fire & Flood #1) | Victoria Scott”

  1. hisandherbooks 14. Juni 2015 um 07:28 #

    Oh, freut mich, dass es dir auch so gefallen hat ❤
    Ich bin ja so gespannt, wie es weitergeht 🙂

    Viele Küsschen

    Steffi

    Gefällt mir

    • bookwives 15. Juni 2015 um 09:13 #

      Oh ja, wirklich ein tolles Buch! Ich bin auch schon sehr gespannt.
      *küsschenzurück*
      Sabrina

      Gefällt mir

  2. Uwes-Leselounge 14. Juni 2015 um 07:57 #

    Hallo Sabrina,

    eine schöne Rezi und ich bin schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich das Buch lesen soll. Du machst mich echt neugierig und ich werde mir mal eine Leseprobe runterladen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Uwe

    Gefällt mir

    • bookwives 15. Juni 2015 um 09:13 #

      Hallo Uwe!

      Vielen Dank! Du solltest es unbedingt lesen. Ich glaube, dass es auch genau dein Ding wäre. 🙂
      Hab einen guten Start in die Woche!

      Sabrina

      Gefällt mir

  3. Aki 14. Juni 2015 um 08:48 #

    Mist..schon wieder eine gute rezi mehr, die mich neugierig gemacht hat^^#
    Lg Aki

    Gefällt mir

  4. kleinbrina 14. Juni 2015 um 09:30 #

    Vielen Dank für die tolle Rezension. Ich habe das Buch auch schon auf dem SUB und freu mich sehr darauf, wenn ich es bald lesen kann. Ich habe nur wieder Bedenken, dass die Reihe am Ende nicht weiterübersetzt wird.

    Hab einen tollen Sonntag. 🙂

    Gefällt mir

  5. Kati @Zeit zu Lesen 14. Juni 2015 um 15:52 #

    Oh das klingt aber spannend, dabei habe ich noch nicht mal was von dem Buch bisher gehört ;-( Ein bisschen erinnert es ja an Panem, aber wenn Du so begeistert bist, dann ist es wahrscheinlich ein völlig eigenes Konzept und kein Abklatsch …?! Damit wäre es eindeutig ein weiterer Kandidat für den SuB … !

    Viele Grüße,
    Kati

    Gefällt mir

    • bookwives 15. Juni 2015 um 09:14 #

      Kati, das musst du dann ganz schnell nachholen!
      Es ist kein Abklatsch. Und es ist kein SuB-Kandidat – sondern ein „muss man lesen“. 🙂

      Grüße
      Sabrina

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. {Waiting on Wednesday} #36 | Bookwives - 30. September 2015

    […] “Feuer & Flut” euch auch begeistern? Welches Buch ist euer “Waiting on […]

    Gefällt mir

  2. Wir freuen uns auf… Neuerscheinungen November 2015 | Bookwives - 11. Oktober 2015

    […] Scotts rasantes Abenteuer “Feuer & Flut” hat mich richtig begeistert. Ich bin sooo froh, dass nun schon der Dilogie-Abschluss folgt. […]

    Gefällt mir

  3. {Rezension} Salz & Stein (Fire & Flood #2) | Victoria Scott | Bookwives - 28. Januar 2016

    […] Auftakt “Feuer & Flut” hat mich wirklich begeistert. Ein rasantes und actiongeladenes Abenteuer, das ich geradezu […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: