{Buchmesse} Leipzig 2016 | Donnerstag

23 Mrz

LBM 2016

Endlich wieder Buchmesse! Endlich wieder Bloggertreffen, Verlagstermine, Pläusche mit den Autoren und stöbern in Büchern.❤
Natürlich blicken wir gemeinsam in die neuen Programme und Highlights der Verlage. Wie immer gilt, an Titeln, Erscheinungsterminen und der Covergestaltung kann sich noch etwas ändern. Auch Tippfehler in Namen, Titeln und so weiter können vorkommen. Bitte verzeiht es mir. Aber wenn man ca. 4 Stunden an einem solchen Beitrag gesessen hat, kann man auch nach mehrmaligem Korrekturlesen immer noch etwas übersehen.
Zu einigen Titel kann ich bereits etwas mehr schreiben, da ich von manchen Verlagen ausführliche Unterlagen bekommen haben. Bei anderen wiederum kenne ich nur den Titel und den Autor sowie einige Stichpunkte. Oder sogar nur den Autor und ein ungefähres Erscheinungsdatum. Aber das kennt ihr ja bereits alles von meinen vorherigen Berichten.🙂
Und natürlich versuche ich, mich auf die absoluten Highlights zu beschränken. Oder zumindest das, was ich dafür momentan empfinde.
Viel Spaß!

Am Mittwoch Abend habe ich mich bereits auf den Weg nach Leipzig gemacht. Unterwegs habe ich die liebe Nicole von About Books eingesammelt. So konnten wir ganz entspannt in Leipzig ankommen und vor allem den kompletten Donnerstag schon auf der Messe verbringen. Das war einfach perfekt.

IMG-20160316-WA0016

fischerverlage

Nachdem wir Donnerstag morgen gemütlich im Pressezentrum gestartet sind, ging es bereits mit dem ersten Termin los: Fischer Verlage. Los geht es mit Fischer FJB.
Cecelia Ahern, eine DER Liebesromanautorinnen unserer Zeit, schreibt in einem ganz neuen Genre. Am 29. September erscheint der Dilogie-Auftakt „Flawed – Wie perfekt willst du sein?“ und am 17. November (6 Monate vor dem Original!) der Abschluss „Perfect – Willst du die perfekte Welt?„. Die Idee zu dieser „hoffnungsvollen Dystopie“ hat sie anscheinend selber überrollt und so kam sie kaum hinterher, diesen All-Age-Roman zu Papier zu bringen. In einer Welt, in der kein Platz für Fehler und Makel ist, lebt Celestine. An ihrem Körper finden sich Brandzeichen, denn sie ist bestraft worden. Eigentlich möchte sie die harten Regeln der Gesellschaft nicht brechen. Doch diese sind unmenschlich, unfair und brutal.
Falsche Schwestern“ von Cat Clarke erscheint Ende August. Ein Spannungsroman mit einem großen Twist über eine verschwundene Schwester, die nach Jahren endlich wieder auftaucht. Doch etwas scheint in dieser Geschichte nicht zu passen.
Ebenfalls Ende August erscheint endlich der zweite Teil von Amy EwingsDas Juwel. Die weiße Rose„. Ich habe es zwar schon auf Englisch gelesen, doch wird auch die deutsche Version bei mir einziehen müssen. Wer sich schon – spoilerfrei – informieren will, findet >>hier<< meine Rezension. Das Ende! *großeAugenmach* Zeitgleich erscheint auch die Novelle über Raven „The House of the Stone“ – allerdings nur als eBook.

Original Cover

Original Cover

Erinnert ihr euch noch an „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ von David Levithan? Eigentlich als Standalone geplant, hat dieses Buch weltweit so viele Leser begeistert, dass es glücklicherweise doch weiter geht. „Letztendlich geht es nur um dich“ erscheint Ende August. In diesem Buch erzählt Rhiannon die ungewöhnliche Liebesgeschichte in ihrer Version.
Wer Romane über das Thema Freundschaft mag, sollte sich Sara Barnards Debüt „Wunder, die wir teilen“ merken. Ein literarischer Titel, der ebenfalls Ende August erscheinen wird.

Bei Fischer KJB habe ich mir folgende Titel notiert:
Das Thema Transgender wird auch in diesem Programm wieder vertreten sein. Alex Ginos „George“ hat in Amerika für Furore gesorgt. Die Autorin wird auf dem Literatur-Festival in Berlin sein. Zeitgleich, Ende August, erscheint zu diesem Thema das Bilderbuch „Teddy Tilly“ der Australierin Jessica Walton. Das Buch wurde nach einer Crowdfunding Kampagne veröffentlicht. Spiegel online berichtete bereits darüber. Inspiriert ist die Autorin durch ihren Vater, der nun ebenfalls als Frau lebt.
Ende Juli erscheint „Cache“ von Marlene Röder. Es geht um ein ungleiches Paar, Max und Leyla, und Red, der Geocacher, der sich zwischen die beiden drängelt.
Zimt und weg. Die vertauschten Welten der Victoria King“ von Dagmar Bach ist ein Trilogie-Auftakt, der Ende Juli erscheint. Es geht um Zeitsprünge und geht in Richtung Kerstin Giers Bücher, jedoch für ein jüngeres Publikum. Empfohlen ab 12 Jahren.
Ebenfalls der Auftakt zu einem Dreiteiler ist „Defender – Superheld mit blauem Blut. Der Schwarze Drache“ von Marc Huckerby & Nick Ostler. Ein witziges Buch für Fans des englischen Königshauses: Prinzen und Könige sind geheime Superhelden, die England seit Jahrhunderten beschützen. Vor allem Jungs ab 10 Jahren sollten sich hiervon angesprochen fühlen.

Fischer Sauerländer hat natürlich das, auf das ich sehnlichst warte:
Kiera Cass‚ „Selection. Die Krone„. Der Abschluss (wirklich jetzt, Abschluss!) erscheint ebenfalls Ende August. Dann heißt es, Abschied nehmen… *schnief*

© Lena Rexmann

© Lena Rexmann

Doch es wird Nachschub von der Autorin geben. Denn im Taschenbuch-Programm wird Mitte Oktober „Siren“ veröffentlicht. Dieser Titel war ihr erstes Buch, welches sie als Selfpublisherin verkauft hat. Es wurde komplett neu überarbeitet und stürmte sofort an die Spitze der New York Times Bestsellerliste.

The Siren

Original Cover

Wonderland“ von Christina Stein ist ein Thriller ab 16 Jahren, der den Leser in die Abgründe der Hölle entführen soll. Strandparty, Reality Game, Opfer – das sind doch richtig spannende Schlagworte, oder? Der Titel erscheint Ende August.
Glaubt ihr an Horoskope? Dann solltet ihr euch „Zwischen dir und mir die Sterne“ von Darcy Woods notieren. Ebenfalls Ende August erscheinend wartet mit diesem Buch ein zugleich stürmisches und romantisches Lesevergnügen auf euch, das euch in die Welt der Horoskope und Sternzeichen.

Im Fischer Scherz Programm warten wieder spannende und atemraubende Thriller auf uns. Einen möchte ich euch heute schon nennen: „Survive – Du bist allein“ von Alexandra Oliva dreht sich um eine Survival-TV-Show, in der zwölf Männer und Frauen versuchen, die Herausforderung zu bestehen. Das Buch ist in den USA ein solch großer Erfolg, dass es in über 25 Ländern erscheint.

Ganz neu an den Start geht Fischer Tor. In diesem Programm wird es Fantasy, SciFi, Thriller und Horror für Erwachsene und auch „reife“ Jugendliche geben. Damit ihr den Start nicht verpasst, könnt ihr euch auf tor-online.de bereits für den Newsletter anmelden. Als Dankeschön könnt ihr euch dann eine von drei Kurzgeschichten aussuchen.
Im Oktober erscheint hier Katherine Addisons „Der Winterkaiser„. Dieser Roman ist elbisch angehaucht und die Autorin, die unter ihrem richtigen Namen Sarah Monette schon sehr erfolgreich veröffentlicht hat, hat auch eine Art eigene Sprache entwickelt. Magie und Intrigen am Hof des Elfen-Kaisers – klingt nach epischer Unterhaltung.
Fans von Space Operas sollten „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten“ von Becky Chambers im Auge behalten. Besonders Fans von „Guardians of the Galaxy“ dürften sich für dieses Buch interessieren. Ebenso soll es aber ein guter Einstieg für SciFi-Neulinge sein. Veröffentlichung ist Ende Oktober.
Wesley Chu hat einen SciFi-Thriller geschrieben, dessen Trilogie mit „Die Leben des Tao“ seinen Auftakt hat. Die Geschichte soll ein witziger Agententhriller mit viel Tempo sein. Mitte Oktober geht es los. Teil zwei „Die Tode des Tao“ erscheint im November bereits.
Dietmar Dath hat das Buch „Venus siegt“ bereits bei Hablizel veröffentlicht. Im Oktober erscheint jedoch eine neue, überarbeitete Version, die eine Fortsetzung von 150 Seiten enthält. Ein sehr anspruchsvoller und literarischer Titel.
Humorvoll, ideen- und temporeich ist „Der Groll der Zwerge“ von Bernd Frenz. Dies ist der erste Band seiner „Völkerkriege„-Trilogie. Start ist Januar 2017, danach geht es alle sechs Monate weiter.
Ebenfalls im Januar erscheint „Afterparty“ von Daryl Gregory, DEM Star von Morgen! Ein schneller und spannender Roadtrip über die Droge Numen, mit der jeder seinen persönlichen Gott finden soll.
Zynismus & Humor gepaart mit südafrikanischer Mythologie. Wie klingt das? Ich finde, das klingt super spannend! „Apocalypse Now Now“ von Charlie Human wurde uns so vorgestellt. Der Dilogie-Auftakt erscheint im November und ist ein Coming-Of-Age-Roman, der momentan auch verfilmt wird.
Neues auch von Kai Meyer! „Die Krone der Sterne“ ist vorerst als Einteiler geplant. Eine Space-Fantasy mit Illustrationen, die im Januar erscheinen wird.
Adrian J. Walkers „Am Ende aller Zeiten“ ist eine Entdeckung des Lektors von „Der Marsianer“. Im August erscheint das Buch, dessen Originaltitel „The End of the World Running Club“ so gut zu der Beschreibung passt, die wir bekommen haben.

Oetinger-Logo

Der nächste Termin führte uns zum Stand der Verlagsgruppe Oetinger.
Erfolgsautorin C. J. Daugherty wird gemeinsam mit Carina Rozenfeld eine neue Reihe ab 14 Jahren veröffentlichen. Im Juli geht es mit „Secret Fire“ los. Die Geschichte hat einen mystischen Unterbau mit urbanem Setting. Die Reihe heißt „The Alchemist Chronicles“ und der Start hat schon gute 3,98 Sterne bei Goodreads.
Auch von Antonia Michaelis erscheint ein neues Buch. „Die Attentäter“ ist für Leser ab 16 Jahren. Schlagworte: Nazi + Dschihadisten. Im September erscheint das Buch.
Das Jugendbuch „In einer Sommernacht wie dieser“ ist von Tanja Heitmann. Eine Liebesgeschichte, die im Juli erscheint und sich an Leser ab 14 Jahren richtet.
Monday Club. Die letzte Rache“ von Krystyna Kuhn ist der Reihenabschluss und wird im Oktober veröffentlicht.

20160317_125823

Coverliebe ❤

Cornelia Funke hat eine Fortsetzung zu „Drachenreiter“ geschrieben. Der Titel ist „Die Feder eines Greifs“ und erscheint im September. Die Reihe ist für jüngere Leser ab 10 Jahren.
Heidrun Wagner und Miri D’Oro haben eine illustrierte Jugendbuchreihe entworfen. „Wenn du vergisst„, „Brennt die Schuld„, „In deinem Herzen“ sind die Titel und erscheinen werden sie im August, Oktober und Frühjahr 2017.
Der Abschluss der „Endgame“ Trilogie von James Frey kommt im Oktober. Leider gibt es keine weiteren Infos zu App, Kinofilm und so weiter. Schade, dass die Informationen nicht nach Deutschland und zum Verlag schwappen. Da geht echt Potenzial verloren.
Auch Johannes Groschupf hat ein neues Werk. „Lost Boy“ erscheint im Januar 2017 und ist ein perfekter Nachfolger zu „Lost Place„. Das Thema dieses Buches wird Urban Exploring sein.

logo_cbjlogo_cbt

Am großen Stand von Randomhouse konnten wir uns über die Neuheiten von cbt/cbj informieren.
Einen interessanten Plot bietet Anna Pfeffers „Für dich soll’s tausend Tode regnen„. Emi verpasst jedem, der sie nervt, in Gedanken den passenden Tod… Das Buch erscheint im September und wird für Leser ab 12 Jahren empfohlen.
Auch Lieblingsautorin Adriana Popescu ist mit einer Neuveröffentlichung am Start: „Paris, du und ich“ erscheint bereits im Juli.
Im November erscheint Patrick Ness‚ „Sieben Minuten nach Mitternacht“ im Kino. Dazu wird es eine Kino-Ausgabe mit Bonusmaterial geben.
Eine absolute Thriller-Empfehlung ist „Die Mühle“ von Elisabeth Herrmann. Sieben Jugendliche in einem perfiden Psychospiel. Für Leser ab 14 Jahren, Veröffentlichung im August.
In Moira Franks  „Sturmflimmern“ geht es um Mobbing und die Suche nach der Identität. Die Beschreibung klang super spannend. Das Buch erscheint im August.
Temporeich und schnell – Action, Magie und Romantik: das erwartet uns in Alwyn Hamiltons „Amani. Rebellin des Sandes„. Erscheinungstermin ist der August. Dieses Buch ist mir bereits im Original aufgefallen.

Rebel of the sands_Original

Original-Ausgabe

Neues wird es im September von Gesa Schwartz geben. „Herz aus Nacht und Scherben“ spielt in Venedig.
Im November erscheint ein Buch, das ebenfalls schon gaaaaanz lange auf meiner Wunschliste ist: „Ich gebe dir die Sonne“ von Jandy Nelson. Der New York Times Bestseller heißt im Original „I’ll give you the sun“.
Mit „La Lobas Versprechen“ geht die Diamantkrieger-Saga von Bettina Belitz im Oktober weiter.
Dark Wonderland. Herzkönig“ von A. G. Howard bildet im November den Reihenabschluss.

Atlantik_Logo_klein

Zum ersten Mal konnte ich nun auch einen Blick in das Programm des Atlantik Verlages werfen. Erscheinungstermine habe ich nicht bei allen Titeln.
Besonders aufgefallen ist mir „Das Leben ist zu bunt für graue Tage“ von Sophie Bassignac. Ein romantisch-verspielter Roman, der im Oktober in den Buchhandlungen verfügbar sein wird.
Die vier Jahreszeiten des Sommers“ von Gregoire Delacourt  ist ein Wohlfühlbuch über vier Liebespaare / Generationen / Schicksale.
Erzählungen über familiäre Beziehungen, die bildgewaltig und literarisch daherkommen, findet ihr in „Zwischen Hier und Hier“ von Amy Bloom.
Cozy Crime Fans kommen mit „Agatha Christie. Der offene Sarg“ auf ihre Kosten. Autorin Sophie Hannah ist so gut, dass sie unter dem Agatha Christie Label schreiben darf.
Mord in der Mongle Street“ von M. R. C. Kasasian ist der im September erscheinende Reihenauftakt eines Krimis im viktorianischen London.
Ihr seid Serienjunkies und wollt einigen Mythen und Gegebenheiten auf den Grund gehen? Dann ist „Kann mein Chemielehrer Crystal Meth herstellen“ von Andrea Gentile euer Must Read! Und mit Sicherheit auch eine tolle Geschenk-Idee.
Die ehemalige RTL Allzweckwaffe Oliver Geissen hat sich gefragt, wo eigentlich die ganzen tot geglaubten Stars wohnen. Das hat er in seinem Roman „Kokostee“ zu Papier gebracht. Die Idee klang echt witzig.

Arena verlag

Zum Programm des Arena Verlages habe ich leider noch nicht allzu viel. Aber ein paar Namen und Themen kann ich euch nennen. Immerhin.🙂
Es wird eine neue Reihe von Thomas Thiemeyer geben, die Fantasy, Romantik und Abenteuer vereint.
Beatrix Gurian ist mit einem Romantik-Mystery, der sich um Hypnose dreht, im Programm.
48 Stunden“ von Angela Mohr ist ein realistischer Roman über eine junge Frau, die stottert. Daher möchte sie in eine Schweigekloster gehen. Unterwegs trifft sie einen jungen Mann, der vor jemandem zu flüchten scheint. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg.
Kira Gembris neues Buch dreht sich um zwei Personen aus „Wenn du dich traust„. Einer davon ist Alex.

Ich finde die so hübsch!

Ich finde die so hübsch!

Claudia Pietschmann hat in der Vergangenheit mit Rainer Wekwerth zusammen gearbeitet. Ihre Story dreht sich um die Aufzeichnung von Träumen, in einer Community angelehnt an Facebook, in der man mit beliebten Träumen Geld verdienen kann.
Eine Reihe über Gestaltwandler, die in einem Internat spielt und mit einem leicht schnodderigen Ton daherkommt, wird von Katja Brandis erscheinen. Die Bücher sind für Leser ab 10 Jahren und dürften sich vor allem an die Jungs richten.

randomhouseaudio

Ihr mögt Hörbücher? Dann habe ich bestimmt interessante Neuerscheinungen von Randomhouse Audio / cbj Audio für euch.
Star Wars“ bekommt Hörbücher mit den deutschen Synchronsprechern. Voraussichtlich im Juli erscheint „Star Wars. Episode 7“ mit der Stimme von Fynn. Im Herbst werden dann die Episoden 4 bis 6 mit der Synchronisationsstimme von Harrison Ford erscheinen. Die Episoden 1 bis 3 werden mit der deutschen Stimme von Ewan McGregor vertont.

Aktueller Hörbuch Tipp aus dem Verlag

Aktueller Hörbuch Tipp aus dem Verlag

Zu Weihnachten wird es eine weitere Folge zum beliebten Hörbuch von „Weihnachten mit den Thalbachs“ geben.
Asphaltseele“ von Gregor Weber spricht der Autor sogar höchstpersönlich ein.
Im Herbst wird „Die Frau des Zoodirektors“ mit Daniel Brühl im Kino starten. Passend dazu gibt es auch das Hörbuch. Es spielt in einem Zoo in Warschau nach dem zweiten Weltkrieg.
Miss you“ ist eine Liebesgeschichte.
Saving Grace“ ist ein Krimi über die gleichnamige Hauptperson, die am Down Syndrom leidet.

Und noch ein aktueller Verlags-Tipp. Sorry für das schlechte Bild. Eigentlich hatte ich es nur für mich gemacht. :)

Und noch ein aktueller Verlags-Tipp. Sorry für das schlechte Bild. Eigentlich war es gar nicht für den Beitrag geplant.

Den Abend wollten wir mit Claudia Winters Lesung zu „Aprikosenküsse“ beenden. Vor Ort dann die (für uns) böse Überraschung: restlos gefüllt. Wir waren einfach zu spät dran und haben leider gar nicht mehr in den Raum gepasst.😦
Draußen konnten wir aber mit Claudia sprechen. Es wurde ja auch mal Zeit, dass wir uns persönlich treffen!❤ Und es gab auch eine positive Überraschung: Lucinda Riley war ebenfalls dort. Kürzlich hat sie die englische Ausgabe gelesen und war so begeistert, dass sie die Lesung eröffnet und die deutsche Autorin angekündigt hat. Auch mit Lucinda konnten wir noch plaudern. Wow! Großartig.

20160317_190225

Claudia Winter, ich, Lucinda Riley

Ihr seht, schon der erste Messetag war aufregend und voller Input. Und damit es nicht zu viel wird und ihr die Lust am Lesen verliert, beende ich hiermit den ersten Beitrag.

Jetzt möchte ich aber von euch wissen: welche Titel sprechen euch an? Wart ihr selber auf der Messe? Was habt ihr erlebt? Ich freue mich auf euer Feedback.

Damit ihr einen schnellen Zugriff auf die Vorschau-Artikel habt, werde ich diese für die nächste Zeit in der Sidebar verlinken. Ansonsten findet ihr diese natürlich über die Suche oder über das Menü „Bücherwand / Vorschauen„.

Vorschaupfeil

Sabrina

13 Antworten to “{Buchmesse} Leipzig 2016 | Donnerstag”

  1. LilStar 23. März 2016 um 15:39 #

    Huhu Liebes!

    Ach, ein toller Bericht!🙂
    Und dafür, dass wir Claudia Winters Lesung leider nicht mehr mitnehmen konnten, haben wir immerhin den tollen Italiener für uns entdeckt😀 Sehen wir es positiv *G*

    Ehrlich gesagt habe ich noch überhaupt keinen Plan welche dieser Neuerscheinungen ich tatsächlich lesen will. Neugierig gemacht haben mich soooo viele, aber so viele kann man ja gar nicht lesen, da muss ich irgendwie selektieren. Wie ich das machen soll weiß ich allerdings auch noch nicht😀

    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt mir

    • bookwives 24. März 2016 um 07:43 #

      Huhuu Süße!
      Oh ja, das habe ich gar nicht erwähnt. Dabei war das Essen soooooooooo yammi!
      Ich komme kaum nach, mir all das Interessante zu notieren. Da fällt die Selektion echt schwer. *seufz*
      Nun ja, ein Luxusproblem, wie wir wissen.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Gefällt 1 Person

  2. Friedelchen 23. März 2016 um 21:54 #

    Das Buch von Jandy Nelson habe ich schon im Original hier zu stehen, wird also Zeit, dass ich es endlich lese. Und auf Monday Club freue ich mich auch schon.
    Ich sehe schon, Scifi scheint im Kommen zu sein. Das passt mir gut, ich wollte dieses Jahr eh vermehrt Bücher des Genres lesen.

    Gefällt mir

    • bookwives 24. März 2016 um 07:42 #

      Dann wird es wirklich Zeit. Ich glaube, ich habe die englische Version auf dem Kindle. Muss mal schauen.
      Wenn du mehr SciFi lesen möchtest, kann ich dir gerne die Unterlagen von Fischer Tor zuschicken?! Das dürfte dann genau deins sein.
      *drück*

      Gefällt mir

  3. kleinbrina 24. März 2016 um 00:28 #

    Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung und verdammt, die Wunschliste wird so dermaßen explodieren.😀

    Gefällt mir

  4. kielfeder 24. März 2016 um 09:05 #

    Danke, für deinen ausführlichen Bericht!
    Jetzt hast du zur Abwechslung mal meine Wunschliste gefüllt…😉

    Liebe Grüße,
    Ramona

    Gefällt mir

  5. buecherstoeberia 24. März 2016 um 10:05 #

    Hach, ich liebe deine Messeberichte einfach! Vielen, vielen Dank für die Mühe, die du dir damit immer gibst, um uns einen Einblick zu geben! :-*

    Ganz besonders sticht für mich aus diesem Bericht das neue Buch von Adriana Popescu hervor. Darauf freue ich mich schon jetzt!❤

    Gefällt mir

  6. Nanni 24. März 2016 um 11:47 #

    Hey,
    die Treffen mit den Pressevertretern sind für mich ja immer eins der Higlights der Messe. Es ist so spannend einen Einblick ins kommende Programm werfen zu dürfen.
    Mir hast du mit dem Beitrag definitiv eine große Freude gemacht😀
    Das neue Fischerprogramm klingt super!!

    Liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Leipziger Buchmesse 2016: Aufregend, einzigartig | Kielfeder - 27. März 2016

    […] andere Foto entdecken möchtet, schaut bitte bei diesen tollen Frauen rein! Tati von Bücherquatsch Sabrina von Bookwives Franzi von AefKaes world of Books […]

    Gefällt mir

  2. {Buchmesse} Leipzig 2016 | Freitag | Bookwives - 28. März 2016

    […] am Donnerstag los war, findet ihr >>hier<<. Frisch und munter startete der Freitag. Ich meine, wie könnte ein Buchmessen-Tag auch […]

    Gefällt mir

  3. Lesestatistik für März 2016 | Kleinbrinas Bücherblog - 6. April 2016

    […] von den Bookwives war vor Ort und hat einige sehr interessante Neuerscheinungen zusammengefasst: *klick* und *klick* – NetGalley gibt es auch ab sofort in Deutschland. Da sich die deutsche Seite […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 840 Followern an

%d Bloggern gefällt das: