{Aktion} Das Lesen der anderen #1

2 Jan

Warum sollen wir euch eigentlich immer nur zeigen, was wir aktuell lesen? Inspiration für Bücher beziehen wir nicht nur von anderen Bloggern oder Verlagstipps, sondern auch von Freunden. Und so kam uns kurz vor Weihnachten die Idee zu einer kleinen monatlichen Aktion.

das-lesen-der-anderen_logo

Hier zeigen wir euch nun jeden Monat einige Bücher, die in unserem Freundes-, Familien- und Bekanntenkreis gelesen werden. Oder vielleicht hüpft uns auch mal unterwegs ein Leser vor die Linse… 🙂

Marina

„Ich lese gerade >>Days of Blood and Starlight<<. Das ist der zweite Band einer dreiteiligen Reihe über die Liebe zwischen Engel und Teufel. Die Autorin schreibt sehr lebhaft und fesselnd, genau das richtige, um die kalten Wintertage zu überbrücken. 😉“
Marina

 

 

 

 

whatsapp-image-2016-12-31-at-11-04-22

„Chevy Stevens habe ich im Jahr 2016 entdeckt und habe ihre inzwischen fünf Bücher verschlungen.

>>Still Missing<< ist dabei mein liebstes Buch der Autorin. Mich hat selten ein Buch so berührt und so in seinen Bann gezogen. Chevy Stevens schafft es, dass der Leser selbst zu der entführten Frau wird, die in der Einöde mit dem Entführer lebt. Der Leser ist die Entführte und verschmilzt mit dieser Person. Ein äußerst gelungener Psychothriller der härteren Sorte. Definitiv nichts für Angsthasen ;o)“
Sivlia

 

whatsapp-image-2016-12-30-at-20-06-28„David und Leigh Eddings >>Polgara die Zauberin<< ist das letzte Buch der besten Fantasyreihe, die ich je gelesen habe. Die Eddings entführen in eine Welt voller Fabelwesen, Menschen, Zauberer und Götter, deren Leben einem Schachspiel gleich vom Schicksal gelenkt werden.“
Sabine

 

 

 

 

whatsapp-image-2016-12-30-at-20-15-37„Suzanne Collins >>The Hunger Games<< lese ich, weil es populär ist und ich mir eine Meinung darüber bilden möchte.
Mein Eindruck ist mittelmäßig: an einigen Stellen sind die Figuren nicht nachvollziehbar gezeichnet. Zum Beispiel als Katniss das erste Mal jemanden töten muss, ist ihr das nicht nahe gegangen. Mich hat oft genervt, dass sie oft auch nicht weiß, was sie will.“
Annika

 

 

 

Wir hoffen, euch gefällt unsere kleine Aktion und wir können euch noch eine Menge Buchtipps präsentieren.

Sabrina & Rana

12 Antworten to “{Aktion} Das Lesen der anderen #1”

  1. Michael 2. Januar 2017 um 15:26 #

    Ein sehr schöner Name für die Aktion. Ich mag Wortspiele. Und dieses scheint mir sehr passend. 🙂

    Gefällt mir

    • bookwives 2. Januar 2017 um 15:28 #

      Danke, Michael! Den Namen hatten wir sofort im Kopf. Der hatte sich da eingenistet…. 🙂

      Gefällt mir

  2. Buchgefieder 2. Januar 2017 um 21:04 #

    Hallo liebe Sabrina, hallo liebe Rana,

    eine tolle Idee im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis nach dem Lesestoff Ausschau zu halten. Das wird sicher immer eine ganz tolle Mischung!

    Ich wünsche euch ein wunderbares, neues und weiter ideenreiches neues Bloggerjahr!

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    Gefällt mir

    • bookwives 2. Januar 2017 um 21:12 #

      Liebe Karin! Vielen Dank für deine herzlichen Worte. Wir hoffen, dass wir euch eine wirklich bunte Mischung präsentieren können.
      Dir auch ein wunderbares Bloggerjahr! Sabrina

      Gefällt mir

  3. Buchbahnhof 2. Januar 2017 um 22:02 #

    Oh, was für eine schöne Idee! Die Serie werde ich auf jeden Fall verfolgen.
    LG
    Yvonne

    Gefällt mir

  4. Nanni 3. Januar 2017 um 07:46 #

    Tolle Idee. Ich finde als Buchblogger haben wir so oft im Fokus was andere Blogger lesen, dass die Leser abseits von Internet und Blog etwas untergehen. Ich etappe mich z.B. dabei, dass ich erstaunt bin, wenn lang ersehnte Neuerscheinungen in meinem Freundeskreis noch unbekannt sind.
    Ich bin gespannt, welche Bücher ich hier in nächster Zeit entdecken werde und freue mich auf weitere Beiträge zur Aktion.
    Liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt mir

  5. Friedelchen 4. Januar 2017 um 19:17 #

    Das ist eine tolle Aktion! Ich finde es auch immer spannend, zu sehen, was andere lesen. Ganz oft schiele ich in der Bahn auf das Buchcover meines Gegenüber. Es gibt sogar einen Berliner Instagram-Account, wo Fremde in der U- und S-Bahn kurz zu ihrem aktuellen Buch befragt werden, das finde ich echt cool 🙂

    Gefällt mir

    • bookwives 8. Januar 2017 um 19:11 #

      Danke, meine Liebe!
      Das ist auf jeden Fall auch verdammt cool. Sowas gibt es in England oder den USA ja auch. Davon haben wir uns etwas inspirieren lassen. 🙂

      Gefällt mir

  6. Isa 11. Januar 2017 um 11:54 #

    Das finde ich eine richtig richtig coole Aktion!! Total schöne Idee.

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: