{Waiting on Wednesday} #32

2 Sep

New WoW

„Waiting on Wednesday“ ist eine Aktion, die von Jill vom Blog „Breaking the Spine“ initiiert wurde. Fast 300 teilnehmende Blogs sind dort registriert.

Die ErbinKurzbeschreibung laut Verlag:
Die Schwedin Natalia De la Grip ist eine der angesehensten Unternehmensberaterinnen Europas. Doch obwohl sie in die schwedische Oberschicht und eine Welt grenzenlosen Wohlstands hineingeboren wurde, musste sie sich diesen Erfolg hart erarbeiten. Ihr höchstes Ziel ist es, einen Platz im Aufsichtsrat des milliardenschweren Familienunternehmens Investum und somit auch endlich die Anerkennung ihres patriarchalischen Vaters zu gewinnen. Als Natalia aus heiterem Himmel von David Hammar – Schwedens jüngstem und erfolgreichstem Risikokapitalgeber – zum Lunch eingeladen wird, ist sie zwar misstrauisch, vor allem aber eins: neugierig. Sie lässt sich auf das Treffen ein und ist überrascht, wie überwältigend die Anziehungskraft zwischen ihr und David ist. Doch was sie nicht weiß: David hat noch eine Rechnung mit ihrer Familie offen. Und die letzte Schachfigur, die er bewegen muss, um diese zu begleichen, ist Natalia …

Warum ich darauf warte?
Zuerst einmal war da das Cover. Ich habe es gesehen und war sofort begeistert. Ich liebe diese Farben! Und ja, mich kann man sehr leicht mit einem schönen Design ködern. 🙂
Außerdem klingt die Geschichte nach einer schönen Romance-Story. Die Bewertungen auf Goodreads sehen mit 3,98 ebenfalls gut aus.

Wann erscheint das Buch?
Am 1. Oktober bei Egmont Lyx.

Seid ihr auch schon auf „Die Erbin“ aufmerksam geworden? Welches Buch ist euer „Waiting on Wednesday“?

Sabrina

6 Antworten to “{Waiting on Wednesday} #32”

  1. Vanessa M. 2. September 2015 um 08:10 #

    Guten Morgen, Sabrina,

    Wie schön 😀 Dieses Buch hatte ich auch schon in meinem Waiting on Wednesday und bin schon ganz gespannt darauf. Eine erste Leseprobe war schon ganz positiv.
    Hab noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Vanessa

    Gefällt mir

  2. buecherstoeberia 2. September 2015 um 20:04 #

    Oh ja, da warte ich mit. ❤

    Gefällt mir

  3. Favola 2. September 2015 um 20:51 #

    Huhu Sabrina

    Ich muss ja zugeben, dass ich von Lyx kaum Bücher lese …. ich weiss nicht einmal genau warum …. Der Inhalt tönt auf jeden Fall vielversprechend.

    lg Favola

    Gefällt mir

    • bookwives 2. September 2015 um 20:54 #

      Das ging mir auch ganz lange so. Aber seit dem Gespräch auf der LBM hat sich das geändert. Ich habe den Verlag vorher gar nicht richtig wahrgenommen und immer nur in die Lara Adrian Schublade gesteckt. Ohne die Autorin damit zu bewerten oder abwerten zu wollen.
      LG

      Gefällt mir

      • buecherstoeberia 2. September 2015 um 22:07 #

        Mir geht es auch so wie Favola, den Lyx Verlag habe ich eher selten auf dem Schirm. Aber vielleicht ändert sich das Programm. Oder ich ändere mich. 😉

        Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: