{Rezension} Selection. Die Kronprinzessin (The Selection #4) | Kiera Cass

31 Jul

Selection die Kronprinzessin

Autor: Kiera Cass
Titel: Selection. Die Kronprinzessin
(OT: The Heir)
Übersetzung: Lisa-Marie Rust und Susann Friedrich
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Fischer Sauerländer
ISBN: 978-3-7373-5224-6
Veröffentlichung: 23. Juli 2015
Leseprobe
>>Kaufen<<

„Ich hasste es, wenn er so über meine Zukunft sprach – als wären Sex, Liebe und Kinder keine schönen Dinge, sondern Pflichten, mit denen man sich nur befasste, um das Land zusammen zu halten. Dabei war es doch das, worauf ich mich am meisten freute.“ (Seite 35)

Eadlyn ist die Tochter von Maxon und America und die zukünftige Königin. Nun muss auch sie das Casting durchleben, und soll sich aus 35 jungen Männern den Zukünftigen aussuchen. Doch das geschieht nicht freiwillig. Das Königspaar ist sich einig, dass nur durch dieses Event die Aufstände und Unruhen im Volk beruhigt werden können.
Wirklich Gefallen findet Eadlyn an der Vorstellung nicht. Denn an die große und wahre Liebe glaubt sie sowieso nicht.
Die jungen Männer stellen das Leben im Palast gehörig auf den Kopf. Ebenso wühlen sie Eadlyns Innerstes auf die verschiedenste Art und Weise auf. So hat sie sich das ganz bestimmt nicht vorgestellt…

„Das war leichter gesagt als getan. Wer war ich denn überhaupt? Eine Hälfte eines Zwillingspaares. Die Erbin eines Thrones. Einer der mächtigsten Menschen der Welt. Das größte Ablenkungsmanöver aller Zeiten.
Nie einfach nur eine Tochter. Nie einfach nur ein Mädchen.“ (Seite 152)

Dass ich absoluter Fan dieser Reihe bin, wissen die meisten von euch sicherlich. So war dieses Buch für mich eine der am meisten herbeigesehnten Neuerscheinungen in diesem Jahr. ❤

Mein erster Gedanke zu Eadlyn: Oh mein Gott, ist die egozentrisch! Aber mal ehrlich: wie soll eine Jugendliche sich entwickeln, der immer wieder gesagt wird, dass sie gut aussieht und Königin wird und somit die mächtigste Frau der Welt ist? Vor diesem Hintergrund ist ihr großes Ego sicherlich zu erklären und auch zu verstehen.
Dabei hat sie sich dieses Leben nicht ausgesucht. Doch da sie sieben Minuten vor ihrem Bruder Ahren auf die Welt kam, wird dieses „Schicksal“ ihr zuteil. Oftmals wünscht sie sich nichts mehr, als das ihr Bruder an ihrer Stelle wäre und sie ein „normales“ Leben (sofern das als Kind eines Königspaares möglich ist) zu leben. Die Last liegt schwer auf ihren Schultern. Und sie ist sich nicht sicher, ob sie das Volk beruhigen kann. Es gibt eine richtig schöne Szene, in der sie total unbeschwert ist und sich gehen lassen kann. Davon hätte ich ihr einfach noch viele mehr gewünscht! Doch sie ist die Prinzessin und hat gelernt, gewisse Dinge hinten anzustellen.

Der Haufen Bewerber ist bunt gemischt. Natürlich habe ich – ebenso wie Eadlyn – den einen oder anderen Favoriten und welche, die ich gar nicht mag. 🙂
Henri löste bei mir sofort Beschützerinstinkte aus und ich hätte ihn am liebsten in den Arm genommen. Kile spielt natürlich eine ganz besondere Rolle. Und auch Erik ist mir sehr sympathisch. Wie auch schon in den Vorbänden kann ich zum jetzigen Zeitpunkt gar nicht sagen, für welchen jungen Mann ich mich an ihrer Stelle entscheiden würde. In welche Richtung sich Eadlyn entwickeln wird? Ich bin gespannt!

Schön ist es, all die lieb gewonnenen Charaktere aus den ersten Büchern wieder zu treffen, auch wenn diese teilweise natürlich nur kleine Rollen spielen. Maxon und America tauchen natürlich häufiger auf. Aber auch Marlee, Aspen, May und einige andere haben immer wieder zumindest kurze Auftritte.

Für mich passt die Geschichte richtig gut dazu und ist auf keinen Fall eine erzwungene Fortsetzung. Im Gegenteil: es ist total interessant zu sehen, wie die Stimmung im Volk sich nach den geplanten bzw durchgeführten Änderungen von Maxon verändert hat. Die Politik ist hier unterschwellig allgegenwärtig und spielt in den Hinterköpfen immer eine Rolle. Man erfährt auch einiges über das Volk, jedoch etwas weniger als zuvor.

Kiera Cass‘ Schreibstil ist weiter unverändert gut. Man rast durch die Geschichte, so dass die Seiten richtig flink durch die Hände gleiten. Für mich gibt es kein besonders hohes Spannungslevel, bis auf den absolut fiesen Cliffhanger am Schluss! Allerdings hat die Geschichte einen richtig großen Unterhaltungswert.
Hach ja, die Cover. *schmacht* Dazu muss man wohl nicht mehr viel sagen, da reicht der Anblick, um mich jedes Mal aufs Neue zu verzücken.

„Am nächsten Morgen wurde ich früh wach, weit vor den anderen. Lächelnd betrachtete ich meine Brüder, meine Beschützer. Die Schwester in mir wäre gerne noch geblieben. Doch die Prinzessin erhob sich und machte sich bereit für den neuen Tag.“ (Seite 233)

Mit „Selection. Die Kronprinzessin“ hat Kiera Cass die Reihe mit einer wundervollen Geschichte fortgesetzt. Die Story hat riesigen Unterhaltungswert und eine Protagonistin, die Stoff für Diskussionen bietet. Das Ende ist richtig fies und ich hatte kurzzeitig die Befürchtung, dass die Autorin mich noch zum Weinen bringen könnte. Wo bleibt Band 5???

So langsam bekomme ich wirklich „Angst“ davor, dass die Reihe nun doch bald zu Ende ist. *schnief* Und während das Warten auf Band 5 beginnt, freuen wir uns doch erstmal auf den 22. Oktober, oder? Denn dann erscheint die zweite Ausgabe der „Selection Storys“. Diesmal mit Zusatzgeschichten über „Die Queen“ und „Die Favoritin“.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
The Selection – Die Reihe:

0.4 || „The Queen“ || „Selection Storys. Herz oder Krone“ (VÖ 22.10.2015)
0.5 || „The Prince“ || „Selection Storys. Liebe oder Pflicht
1 || „The Selection“ || „Selection
2 || „The Elite“ || „Selection. Die Elite
2.5 || „The Guard“ || „Selection Storys. Liebe oder Pflicht
2.6 || „The Favorite“ || „Selection Storys. Herz oder Krone“  (VÖ 22.10.2015)
3 || „The One“ || „Selection. Der Erwählte
3.5 || „The Epilogue“ || ?
4 || „The Heir“ || „Selection. Die Kronprinzessin“
5 || „-“ (noch ohne Titel) || ?
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

5 Antworten to “{Rezension} Selection. Die Kronprinzessin (The Selection #4) | Kiera Cass”

  1. seestern12 31. Juli 2015 um 10:16 #

    Dieses Buch ist gerade in meinem Rucksack. Das bekommt meine Tochter für ihr Zeugnis (Schnitt1,5😀).

    Gefällt mir

  2. Nicole W./LilStar 31. Juli 2015 um 21:02 #

    Ohhh, ich freue mich total, dass dir die Reihe auch so gut gefallen hat! ❤ Ist schon toll, wenn Herzensreihen auch von anderen gemocht werden 🙂

    Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. {Monatsrückblick} Das war der… Juli 2015 | Bookwives - 1. August 2015

    […] ← {Rezension} Selection. Die Kronprinzessin (The Selection #4) | Kiera Cass […]

    Gefällt mir

  2. {Rezension} Selection. Die Krone (The Selection #5) | Kiera Cass | Bookwives - 26. August 2016

    […] nimmt schon gerne Abschied von einer seiner Lieblingsreihen? Wohl keiner. Doch das Ende von „Selection. Die Kronprinzessin“ war so unglaublich fies und gemein, dass die Zeit bis zum Erscheinen auf deutsch kaum vorbei […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: