{Rezension} Soul Beach. Schwarzer Sand (Soul Beach #2) | Kate Harrison

Soul Beach 2

Autor: Kate Harrison
Titel: Schwarzer Sand (OT: Soul Fire)
Seitenzahl: 376 Seiten
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7387-7
Veröffentlichung: März 2014
Leseprobe
>>Kaufen<<

„Ich versuche, ihn im Gedächtnis festzuhalten, jedes Detail, vom warmen Meer unter meinen Fußsohlen bis zu den Witzen, die Javier Greta zuflüstert, von Dannys Hand, die mir sanft durchs Haar streicht, bis zum verträumten Lächeln meiner Schwester, als sie zum dunklen Horizont hinausblickt.
Das ist der Stoff, aus dem Erinnerungen gemacht sind.“ (Seite 100)

Megan ist immer noch am Soul Beach. Doch ihre Freundin Triti konnte, dank der Hilfe von Alice, eben diesen verlassen. Nun hoffen immer mehr Jugendliche, dass Alice auch ihnen helfen kann.
In der realen Welt hat Megans Mörder ein weiteres Opfer gefunden. Als dieses Opfer am Soul Beach auftaucht, ist das Erstaunen groß. Denn die Person ist den Schwestern nur zu gut bekannt.

Um Xavier zu helfen, fliegt Alice mit einigen Leuten nach Spanien. Doch der vermeintliche Mörder sitzt gemeinsam mit ihr im Flugzeug.

„Mittlerweile bin ich vielleicht noch zu zehn Prozent Alice Forster. Die restlichen neunzig sind nichts als Geheimnisse.“ (Seite 194)

Band 1 „Soul Beach. Frostiges Paradies“ konnte mich im letzten Jahr gut unterhalten. Band 2 habe ich mir dann sofort nach Erscheinen gekauft. Da mir allerdings mehrere Leser gesagt haben, dass das Buch mit einem ziemlich fiesen Cliffhanger endet, habe ich das Lesen erstmal hinaus gezögert. Im Oktober erscheint der Trilogieabschluss „Soul Beach. Salziger Tod„.

Alice verbringt ihre gesamte Freizeit in der virtuellen Welt am Soul Beach. Sie vernachlässigt ihr Leben, ihre Freunde, ihre Familie. Dann taucht plötzlich auch noch diese Website „Flammen der Wahrheit“ auf. Ein Unbekannter versucht hier auf seine eigene Art und Weise, Megans Mörder und Beweise dazu zu finden.
Mir ihren Eltern kommt es zum Streit, eben weil Alice keinerlei Sozialverhalten mehr an den Tag legt, sondern nur noch in der virtuellen Welt unterwegs ist.

Der Computernerd Lewis ist die einzige Person, zu der Alice noch im realen Leben Kontakt hält. Er versucht, seine Kenntnisse und Fähigkeiten einzusetzen, um gemeinsam mit ihr herauszufinden, wer hinter der Website steckt und ob es eine Verbindung zu den Personen gibt, die in Megans Umfeld zu finden sind.

Die Jugendlichen am Soul Beach suchen alle Hilfe bei Alice, die dadurch einen gewissen Druck spürt. Schließlich ist ihr vorrangiges Ziel, den Mörder ihrer Schwester zu finden. Doch als Javier sie bittet, macht sie sich kurzentschlossen auf den Weg nach Barcelona. Dort möchte sie herausfinden, was in seiner Familie und seinem Leben passiert ist. Doch der Tripp offenbart noch viel mehr…

Kate Harrison konnte mich mit diesem Buch richtig begeistern. Der Plot ist unglaublich spannend und steckt immer wieder voller Überraschungen. Das Spannungslevel wird durch kurze Zwischenkapitel erhöht, in denen der Mörder zu Wort kommt. Als Leser merkt man sofort, dass dieser nun hinter Alice her ist.
Wer der Mörder ist, ist mir persönlich immer noch nicht klar. Ich habe natürlich meine Vermutung. Die stimmt allerdings mit meinem Verdächtigen aus Band 1 nicht mehr überein. Die Autorin hat es also geschafft, mich zu verwirren. Und genau das erwarte ich von einem Mystery-Thriller.
Der Schreibstil ist leichtgängig; die Geschichte lässt sich gut lesen und fliegt nur so durch die Finger.

„Soul Beach. Schwarzer Sand“ setzt dem Trilogieauftakt in Sachen Spannung nochmal richtig einen drauf. Man fiebert mit Alice mit und hat gleichzeitig auch Angst um sie. Die Vermischung der realen mit der fiktiven Welt ist der Autorin sehr gut gelungen.  Das Ende ist fies – ich muss jetzt unbedingt wissen, wie es weiter geht.
Eine Mystery-Thriller-Reihe, die Leser jeden Alters begeistern wird!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Reiheninfo:
1. Soul Beach // Frostiges Paradies
2. Soul Fire // Schwarzer Sand
3. Soul Storm // Salziger Tod (Oktober 2014)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

5

SaCre

10 Comments on “{Rezension} Soul Beach. Schwarzer Sand (Soul Beach #2) | Kate Harrison

  1. Eine wundervolle Rezension <3
    Und ich kann die Entscheidung (nach dem Lesen) so gut nachvollziehen – das Ende ist sooooo fies und ich kann es auch kaum abwarten, das Finale zu lesen :-)

    Viele Küsschen

    Steffi

    Gefällt mir

  2. Schön, dass du auch so begeistert warst. Mal sehen, wer zum Schluss nun tatsächlich der Mörder ist. Ich weiß mittlerweile schon gar nicht mehr, wen ich alles verdächtigt habe. :P

    Gefällt mir

  3. Hallo liebe Sabrina,

    vielen Dank für die tolle Rezension!
    Sie gefällt mir total gut! :)

    Ich habe den ersten Band verschlungen und muss jetzt unbedingt noch den zweiten Band lesen! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Deine Hannah
    <3

    Gefällt mir

    • Liebe Hannah!

      Danke für deine Worte! <3
      Schön, du solltest unbedingt zum Buch greifen. Bald geht es ja auch mit dem 3. weiter. Der Oktober kommt mit großen Schritten.

      Liebste Grüße
      SaCre

      Gefällt mir

  4. Pingback: Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen Oktober 2014 | Bookwives

  5. Pingback: {KurzRezension} Soul Beach. Salziger Tod (Soul Beach #3) | Kate Harrison | Bookwives

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: