{Rezension} Selection. Der Erwählte (The Selection #3) | Kiera Cass

17 Feb

Selection 3

Autor: Kiera Cass
Titel: Selection. Der Erwählte
(OT: The One)
Seitenzahl: 384 Seiten
Verlag: Fischer Sauerländer
ISBN: 978-3-7373-6498-0
Veröffentlichung: 12. Februar 2015
Leseprobe
>>Kaufen<<

„ich lief im Zimmer umher, zündete Kerzen an und versuchte eine stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen. Es klopfte an der Tür. Schnell blies ich das Streichholz aus, sprang hinüber zum Bett, griff nach einem Buch und breitete mein Kleid auf der Bettdecke aus. Genau, Maxon, so sehe ich immer aus, wenn ich lese.“ (Seite 16)

Es ist soweit: das Casting geht in die letzte Runde. Aus den ehemals 35 Mädchen sind nur noch vier übrig geblieben. Neben Kriss, Celeste und Elise kämpft natürlich auch America um die Gunst des Prinzen. Doch sie ist sich einfach nicht ganz sicher: Gehören ihre Gefühle wirklich ihm, oder fühlt sie sich doch mehr zu Aspen hingezogen? So kann es nicht weiter gehen und sie muss eine weitreichende Entscheidung treffen. Eine Entscheidung, die ihr ganzes Leben beeinflussen wird….

„>>America, deine Ideen sind allesamt eine Katastrophe. Großartige Absichten, aber katastrophale Ideen.<<“ (Seite 147)

Wie sehr habe ich dieses Buch herbeigesehnt! ❤
Der Einstieg in die Geschichte gelang ganz leicht. Auf der einen Seite war mir die Geschichte, obwohl ich sie vor ca. einem Jahr gelesen habe, immer noch präsent. Auf der anderen Seite knüpft der Beginn nahtlos an das Ende von „Selection. Die Elite“ an. Es beginnt mit einer Schrecksekunde und befördert den Leser so mitten hinein in den Palast.

America hat eine leichte Wandlung vollzogen. Daran ist auch der König, der sie immer wieder „speziell“ behandelt, nicht ganz unschuldig. Ich hatte nun den Eindruck, dass sie das Spiel, das Casting, völlig verstanden hat. Sie weiß, wie sie sich verhalten sollte, um bei den entsprechenden Leuten zu punkten. Doch das ist oftmals gegen ihr Naturell, und so eckt sie auch weiterhin an. Doch Maxon gegenüber zeigt sie sich plötzlich von einer anderen Seite. Eine Seite, die ich ihr zuerst gar nicht zugetraut hätte. Doch das zeigt, dass sie wirklich ein intelligentes Mädchen ist.

Der Konkurrenzkampf zwischen der Elite ist groß. Und er ist immer wieder spürbar. Doch eine solche Gruppendynamik kann sich auch in eine andere Richtung entwickeln. Und dass hat die Autorin Kiera Cass hier ganz wunderbar gemacht. Ich war überrascht, welche Seiten der Mädchen sie mir hier aufgezeigt hat.

Maxon und Aspen – irgendwie kann ich mich nicht so recht zwischen den beiden entscheiden.
Maxon darf ebenfalls eine tolle Entwicklung erleben. Er verschafft sich Gehör bei seinem strengen und herrischen Vater. Das muss er auch, um sich selber und anderen zu beweisen, dass man ihn ernst nehmen sollte.
Ihm fällt es ebenfalls nicht leicht, mit der Elite umzugehen. Er hat Gefühle, aber nicht nur für eine. Und da tat America mir doch stellenweise leid. Immer wieder gerät sie mit Maxon aneinander und ich fragte mich häufiger, was die beiden sich eigentlich alles verzeihen können.
Auch mit Aspen gibt es dieses hin und her. Er ist als Beschützer immer an ihrer Seite und gerade dann für sie da, wenn sie ein emotionales Tief hat. Das ist ihrer Jugendliebe gegenüber natürlich auch nicht immer die feine Art. Und so macht er sich natürlich berechtigterweise Hoffnungen.
In diesem Liebesdreieck wird es also nicht langweilig!
Sowieso steckt der Plot voller interessanter Handlungen und Wendungen.

Und auch wenn es jetzt so klingen mag: die Geschichte ist keine schnulzige Ansammlung irgendwelcher Gefühlsduseleien! Ganz und gar nicht! Klar, die Liebesgeschichte ist da und es gibt einige schöne Momente, in denen man als Leserin seufzen kann, oder sich einfach nur aufregt, weil America und die beiden Männer in Liebesdingen nicht die Geschicktesten sind.
Aber es geht auch um Politik! Diese spielt in diesem Band sogar eine recht große Rolle. Die Rebellen müssen in Schach gehalten werden. Doch die menschlichen Ressourcen des Palastes sind begrenzt. Die Angriffe erhielten dafür deutlich mehr Nachdruck und erschienen mir viel gefährlicher, als noch in den beiden Büchern zuvor.
So steuert die Geschichte auf einen großen Showdown zu – der mich bis zu einem gewissen Punkt atemlos machte. Doch genau hier hat die Autorin für mich dann etwas überhastet den Plot aufgelöst. Zudem hätte ich mir hier noch ein paar mehr Emotionen gewünscht.

„Selection. Der Erwählte“ ist für mich ein fast perfekter Abschluss der Casting-Geschichte. Kiera Cass hat ihren Figuren und der Geschichte viel Leben eingehaucht. Spannung, Emotionen und ein großer Showdown. Das Buch hat mich in einen Sog gezogen, dem ich nicht entkommen konnte. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen und habe es am Stück inhaliert. Eine großartige Reihe, die mir den gewünschten Unterhaltungswert gegeben hat.
Ein weiterer Pluspunkt: Wer mag, kann die Reihe mit diesem Band (es war ursprünglich als Trilogie geplant) ruhigen Gewissens abschließen. Man kann mit diesem Ende leben und alle Fragen sind beantwortet.
Ich persönlich freue mich aber auf zwei weitere Bände. 🙂

Hach... ♥♥♥

Hach… ♥♥♥

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
The Selection – Die Reihe:

0.4 || ? || „The Queen“
0.5 || „Selection Storys. Liebe oder Pflicht“ || „The Prince“
1 || „Selection“ || „The Selection“
2 || „Selection. Die Elite“ || „The Elite“
2.5 || „Selection Storys. Liebe oder Pflicht“ || „The Guard“
2.6 || ? || „The Favorite“
3 || „Selection. Der Erwählte“ || „The One
3.5 || ? || „The Epilogue“
4 || ? || „The Heir“
5 || ? || „-“ (noch ohne Titel)
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

4,5

SaCre

4 Antworten to “{Rezension} Selection. Der Erwählte (The Selection #3) | Kiera Cass”

  1. hisandherbooks 17. Februar 2015 um 05:52 #

    Da ich Band 1 und 2 gehört habe, muss ich wohl auf das Hörbuch von Band 3 warten. Mal sehen, ob es das überhaupt geben wird, sonst weiß ich außer dem Spoiler nicht, wie es endet 😮

    Sehr schöne Rezension, die Lust auf die Geschichte macht ❤

    :-*
    Steffi

    Gefällt mir

  2. Kasia 17. Februar 2015 um 11:04 #

    Das Buch hast du ja fast inhaliert 😄

    Ich habe bislang nur den ersten Band der Reihe gelesen – und war von diesem wirklich positiv überrascht. Mal sehen, wann es bei mir weitergeht 😉

    Liebste Grüße,
    Kasia

    Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. {Rezension} Selection. Die Kronprinzessin (The Selection #4) | Kiera Cass | Bookwives - 31. Juli 2015

    […] Storys. Herz oder Krone”  (VÖ 22.10.2015) 3 || “The One” || “Selection. Der Erwählte” 3.5 || “The Epilogue” || ? 4 || “The Heir” || “Selection. […]

    Gefällt mir

  2. {Rezension} Selection. Die Krone (The Selection #5) | Kiera Cass | Bookwives - 26. August 2016

    […] „Selection Storys. Herz oder Krone“ 3 || „The One“ || „Selection. Der Erwählte“ 3.5 || „The Epilogue“ 4 || „The Heir“ || „Selection. Die […]

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: